Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.141 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.511



10.08.2010 11:45
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Tinca1
Ich weiß, die Nylonmaulkörbe sind eigentlich zu eng - aber ginge es vielleicht, wenn Du einen überdimensionierten kaufen würdest? Weich sind die Dinger ja, und Kira bräuchte ihn ja nur als "Deko".


Ich habe einen von Trixie, der ist ganz leicht, unten sogar aus einem nicht dichten Netzgewebe und vorne ist er durch Klettband in der Weite verstellbar. Wenn ich den ganz weit stelle, kann ich locker Leckerchen damit geben. Als "Deko" würde das allemal reichen und müsste doch auch akteptiert werden, oder? Ist schließlich wirklich als Maulkorb gedacht und nicht wie beim Halti eigentlich für einen anderen Zweck.

Ich meine, ich habe irgendwo hier auch ein Foto eingestellt. Ich suche mal.........

Gefunden: Tobis neuer Maulkorb-Einfach nur toll (6)




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

SonjaBenny


10.08.2010 12:42
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Hallo,

Zitat von Schnuffelnase
Wie isses denn beim Ledermaulkorb mit Leckerchen geben? Kira wird im nächsten Jahr einen brauchen, da kommen wir nicht drumherum, weil die Ausnahmen alle nur für Deutschland gelten. Hab überlegt, ob wir einfach ein Halti nehmen (wird eh von den meisten Leuten für einen Maulkorb gehalten), aber falls das dann nicht akzeptiert wird, wenn man dann im Urlaub wo steht und nen Maulkorb kaufen muss, ist auch wieder schlecht. Ich will nix nehmen, was ihr wirklich weh tun würde, wenn sie versuchen würde, mich damit zu drehen, denn eine schlechte Erfahrung wirkt bei ihr immer noch immens lange. Plastik wäre da bestimmt ungeeignet.



Also ich habe den 294 R in Größe 7. Der ist zwar vorne sehr dicht, aber ich hab da einfach beim Maul einen kleinen Steg rausgeschnitten. So kann ich gut füttern, aber natürlich ist das Füttern etwas schwerer als mit MK mit mehr Abstand.

Schnuffelnase



Beiträge: 5.204


10.08.2010 16:25
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Ich habe einen von Trixie, der ist ganz leicht, unten sogar aus einem nicht dichten Netzgewebe und vorne ist er durch Klettband in der Weite verstellbar.



Das wäre in der Tat eine interessante Variante, so ein Ding sagen wir mal eine oder zwei Größen zu groß und dann halt vorn so weit stellen, dass sie ordentlich hecheln kann. Kommt jemand und sagt, das muss enger, ja dann machen wirs halt enger- für eine Minute :-D Oder wir steigen halt aus und fahren mit dem nächsten Zug und nicht so strengen Schaffner weiter. Muss ich mir beim nächsten Zooladenbesuch einfach mal ansehen, ob das so gehen würde mit einem zu großen Nylonmaulkorb als Deko, ohne dass das Hecheln beeinträchtigt wird. Ist das Weitstellen da begrenzt oder kann man die quasi ganz auf machen?

Akzeptieren würde sie sicherlich nach Training auch einen Ledermaulkorb oder einen aus Draht, aber wenn sie damit versuchen sollte zu arbeiten, würde ihr das vermutlich unangenehm werden. Mit dem aus Nylon vermutlich nicht so sehr, das ist ja kaum was anderes als die Nase in Frauchens Ärmel zu stecken . Eventuell könnte aber ganz weiches Leder auch gehen (kann man Leder irgendwie weicher machen?)

Im Moment braucht man ihr nicht zu kommen mit irgendwas auf der Nase. Hatte mal ausprobiert, ob Daisys Maulkorb ihr wohl passen würde oder ob ich ihn verkaufen kann, da brach das Tier quasi zusammen und hielt sich die Nase ;-) Nix konnte sie trösten, kein Spiel, kein Leckerchen, nur das Ding wieder ab
Also sie ist definitiv ein Kandidat für langsame Gewöhnung. Wir füttern ja schon seit Wochen durch das Geschirr, aber den Kopf von allein da rein stecken ist immer noch außerhalb jeglicher Diskussion
Bei sowas kann sie echt eine Mimose sein, wie auch liegen auf harten Böden völlig unzumutbar zu sein scheint (Daisy hatte die meiste Zeit ihres Lebens zwei Krabbeldecken und war damit zufrieden, aber Madame braucht ein BETT )

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.511



10.08.2010 17:16
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Schnuffelnase
Ist das Weitstellen da begrenzt oder kann man die quasi ganz auf machen?


Man kann ihn ganz aufmachen..............




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Angefügte Bilder:
P8100026.JPG  
Nina



Beiträge: 3.332


10.08.2010 17:28
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Schnuffelnase
Eventuell könnte aber ganz weiches Leder auch gehen (kann man Leder irgendwie weicher machen?)



Fetten. Ganz oft. Es wird dann immer weicher. Dauert aber eventuell ein Weilchen.

Schnuffelnase



Beiträge: 5.204


10.08.2010 17:56
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Nina
Fetten. Ganz oft. Es wird dann immer weicher. Dauert aber eventuell ein Weilchen.




Kein Problem, wir haben ja noch fast ein ganzes Jahr Zeit :-)

Dass man den Nylonmaulkorb ganz aufmachen kann, ist auch gut, müssten wir mal sehen, ob sich da was basteln lässt.

Lona


10.08.2010 20:17
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Was ist mit Maulkörben aus weichem Plastik?
Ich denke da z.B. an die Maulkörbe, die hier nun fast jeder hat Ich glaube Kerstins Eisan hat doch den mit weichem Plastik, wenn ich mich recht erinnere.
Ich weiß nur nicht, wie weich 'weiches Plastik' ist.
Joa, und ansonsten Leder, das ist vom Material her bestimmt am Angenehmsten für Hundi. Also wenn's anstößt, meine ich.

Schnuffelnase



Beiträge: 5.204


10.08.2010 21:38
RE: Unser Maulkorb Zitat ·antworten

Zitat von Lona
Ich weiß nur nicht, wie weich 'weiches Plastik' ist.



Zu hart ;-) Aber es findet sich schon was, wollte nicht diesen Thread vereinnahmen.

Seiten: 1 | 2
«« Targetstick
Canicross »»
 Sprung