Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 525 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
cleo Offline




Beiträge: 20

09.06.2010 10:53
Kontrollwahn Zitat · Antworten

...kennt das jemand von seinem Hund auch??
Kann man was dagegen tun?

Unsere Cleo hat ja schon ziemlichen Kontrollwahn - sprich sie muss immer alles kontrollieren und genau "wissen".
War schon schlimmer, aber auch schon weniger stark ausgeprägt

Am schlimmsten ist es bei Besuch
Bei Menschen schmeißt sie sich am liebsten gleich auf den Schoß, damit sind sie "fixiert" und sie hat zwangsläufig ihre Aufmerksamkeit.
Bei Hundebesuch umkreist sie wie irre und läßt den Hund praktisch keinen Schritt gehen. Sie ist dabei immer sehr sehr aufgeregt und es dauert auch sehr lange, bis sie wieder "runter" kommt.
Normalerweise greifen wir natürlich vorher ein.

Aber meine Frage wäre, könnte man sie nicht davon "überzeugen" das dieses Verhalten völlig unnötig ist??

Sie ist dabei immer sehr "körperlich distanzlos", im häuslichem Bereich.
Sind wir draußen unterwegs, toleriert sie dieses Verhalten von anderen Hunden aber überhaupt nicht und zeigt dieses Verhalten auch nicht!!
Mit uns ist sie draußen schon sehr aufmerksam und sucht oft den Blickkontakt, sie umkreist auch viel, was manchmal nervt.
Klar hat dies auch gute Seiten; sie ist super abrufbar, eigentlich in allen Situationen...
Ist schon irgendwie Hütehundverhalten

Vielleicht habt ihr ja Tipps und Erfahrungen

Grüßle
Constanze

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

09.06.2010 23:13
#2 RE: Kontrollwahn Zitat · Antworten

Zitat
Aber meine Frage wäre, könnte man sie nicht davon "überzeugen" das dieses Verhalten völlig unnötig ist??

Sie ist dabei immer sehr "körperlich distanzlos", im häuslichem Bereich.





Im häuslichen Bereich dürfen bei uns keine Fremden Kontrolliert werden. Da die Nasen in aller Regel bei anstehendem Besuch vorher reichlich ausgelastet werden, haben sie dann im Haus auf ihrer Decke zu liegen und dürfen sich entspannenohne befürchten zu müssen, daß sie irgend jemand stört.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

 Sprung