Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 43 Antworten
und wurde 1.972 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
Schnuffelnase Offline



Beiträge: 5.204

27.04.2010 20:37
#16 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von soffie
Denk an die Daumenübung!



Daumenübung? Clickern?

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

27.04.2010 20:43
#17 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat
Daumenübung? Clickern?


Daumen hoch = "fein gemacht"

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

27.04.2010 23:03
#18 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von soffie

Denk an die Daumenübung!


Diese geniale Idee vergesse ich doch nicht Aber der Übeltäter schnarcht schon wieder den ganzen Abend selig neben mir...
Morgen geht`s los, fest versprochen!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Pogi ( gelöscht )
Beiträge:

03.05.2010 23:40
#19 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Wie Du Dir sicher ausrechnen kannst, habe ich da leider keinen Rat, aber ich möchte Dir die Daumen drücken, dass sich schnellstens eine Lösung findet.

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.049

05.05.2010 01:21
#20 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Sach nich "Übeltäter" zu meinem Lieblings-Punktetier. :-)))

Ihr schafft das schon. Ihr habt es auch bis hierher geschafft. Oder hättest Du Dir heute vor einem Jahr träumen lassen, daß Cora und Tom zusammen kuscheln? Siehste. :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

05.05.2010 21:57
#21 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von Elektra
Sach nich "Übeltäter" zu meinem Lieblings-Punktetier. :-)))


Niemalsnichmehr...was soll ich dann aber sagen, wenn er Übles tut?

Heut früh: Martin will in die Küche an die Kaffeemaschine wo ich grad stehe - Tom neben mir knurrt leise.
Ich habe ihn etwas weggewinkt, sitz und bleib. Ruhe.
Am Nachmittag kam Martin in Shorts raus - Tom knurrt. (ich war noch nicht da) Martin geht in den hinteren Garten und macht die Tür zu.
Neue Begegnung in langen Hosen - Tom bleibt ruhig.

Vielleicht ist Martin ihm ein optisches Rätsel.. (Mein Sohn zieht sich öfter um...)

Aber Spass beiseite - Tom bekommt jetzt Daumen hoch wenn wir auf Martin treffen, was auch fleißig trainiert wird.
Er bekommt auch meist eine Anweisung - Sitz und bleib, sowie eine beschwichtigende Geste und Mimik.

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.049

06.05.2010 00:04
#22 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von tomtom
was soll ich dann aber sagen, wenn er Übles tut?



MEIN Lieblingspunktetier tut NIE Übles. Nie. Er ist höchstens verhaltenskreativ. :-)))

BTW: Männer in Shorts, das ist aber auch hundeschutzrelevant. Nachdem es frauenschutzrelevant war. ;-))))

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

N.N. Offline



Beiträge: 3.955

06.05.2010 13:58
#23 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von Elektra

BTW: Männer in Shorts, das ist aber auch hundeschutzrelevant. Nachdem es frauenschutzrelevant war. ;-))))



Hatte er vielleicht weiße Tennissocken dazu an? Dann ist Tomski vielleicht einfach nur modebewusst :-)

Entschuldige Margit, ich will dein Problem nicht ins Lächerliche ziehen, aber mir fällt zur Zeit eben nur Blödsinn ein. Ich bin mir sicher, ihr kriegt das hin - ihr habt ja schon Vieles geschafft

Sanne Offline

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern


Beiträge: 1.245

06.05.2010 14:19
#24 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Hallo Margit,

vielleicht nutzt es was, wenn Tom in der nächsten Zeit nur von Martin aus der Hand gefüttert wird?

Lieben Gruß aus Hamburg

Sanne

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

06.05.2010 21:33
#25 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von Elektra

MEIN Lieblingspunktetier tut NIE Übles. Nie. Er ist höchstens verhaltenskreativ. :-)))


Na klar...aber könnte MEIN Gepunkteter Liebling die Kreativität nicht auch anders ausleben?

Zitat von sinnerle

Zitat von Elektra

BTW: Männer in Shorts, das ist aber auch hundeschutzrelevant. Nachdem es frauenschutzrelevant war. ;-)))


Hatte er vielleicht weiße Tennissocken dazu an?



lol) DAS wäre in der Tat ein triftiger Grund!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

15.05.2010 22:31
#26 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Fast 10 Tage kein neuer Eintrag!
Ist das ein gutes Zeichen? *hoffhoff*

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

16.05.2010 14:48
#27 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Zitat von stoppel
Fast 10 Tage kein neuer Eintrag!
Ist das ein gutes Zeichen? *hoffhoff*


Mein Sohn ist z.Z. in den USA, und wir haben in dieser Rubrik erst einmal Sendepause bis nach Pfingsten...

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

21.06.2010 22:53
#28 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Hier mal ein update für Interessierte.
In die derzeit so wunderbare Welt unsres tauben Punktetieres hat auch die Rückkehr des geliebten Sohnes keinen Misston gebracht.

Er kam und wurde nach Erkennen total begeistert begrüßt mit Salto, Zähneklappern, die Nase eine Zieharmonika. Ich wurde etwas neidisch...meine Begrüßung fiel (zumindest in meiner Erinnerung) etwas gemäßigter aus...Monsieur schlief selig und kam irgendwann schlaftrunken aber glücklich angewedelt....

Jedenfalls ist er seit der Rückkehr völlig normal ihm gegenüber. Vielleicht braucht Tom ab und an Entzug der Familienmitglieder...
Man sollte das als Trainingsmethode mal in Erwägung ziehen!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.103

21.06.2010 23:02
#29 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Oh das freut mich, besonders auch für Deinen Sohn.

Wie schön, daß Toms Gemütslage wieder so ausgeglichen ist.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

QuoVadis Offline

weiß mit pubertierendem durchgeknalltem Mali mit Schäferhund-Exterieur, was Geduld heißt und hütet den wohl tollpatschigsten und knuffeligsten Holländer seit es Herder gibt


Beiträge: 3.201

21.06.2010 23:04
#30 RE: Tom hat ein Problem mit meinem Sohn Zitat · Antworten

Erst wenn man(hund) es nicht mehr hat, weiß man(hund) was es einem bedeutet hat.

Ist wie bei vielem im Leben.

Drücke die Daumen, das es so bleibt.


__________________________________________________
Gruß
Hanne

Erfolg ist die Fähigkeit,von einem Misserfolg zum anderen zu gehen, ohne seine Begeisterung zu verlieren. Winston Churchill

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung