Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 976 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 19:50
Geschirr: Quelle gesucht Zitat ·antworten

Hat irgend jemand die Originalquellen zu den Studien, die ein Geschirr statt Halsband befürworten? Ich habe mal ein bißchen gegoogelt und muß feststellen, dass da zwar einer vom anderen abkupfert, aber niemand die Quelle zitieren kann. Da steht immer nur "klinische Studien haben bewiesen..." Was für klinische Studien? Wieviele Hunde und was genau wurde untersucht?

Hat irgend jemand mal die Originalveröffentlichung gelesen? Wenn ja, wo kann man die finden?

dieWeissenHunde



Beiträge: 161



12.08.2009 20:14
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Hallo Nina!

Hm, blød, dass ich Dir jetzt keinen Link einstellen kann...
Aber ein Artikel ist zum Beispiel:

"Effects of the Application of Neck Pressure by a Collar or Harness on Intraocular Pressure in Dogs"
von Pauli, Bentley, Diehl und Miller.

Solltest Du eigentlich finden wenn Du es googelst, erst wahrscheinlich ein abstract wo Du nicht an den ganzen Artikel rankommst aber wenn Du dann noch ein bisschen weiter suchst dann findest Du auch den ganzen Artikal ;)

Ich habe den Artikel noch nicht gelesen. Nur das abstract. Aber das ist bestimmt etwas was Dich intressieren koennte ;)

Liebe Gruesse
Silke

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



12.08.2009 20:25
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Ich kann Dir ein paar Quellen ohne Link schicken (Namen der Studien, wo sie veröffentlicht wurden usw.)
Einen interessanten Link hab ich auch noch gefunden. Du bekommst eine PN.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 20:25
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Danke! Die habe ich jetzt gefunden, oder vielmehr den Abstract, da ich keinen Zugang mehr zur PubMed habe :(. Dann scheint es noch eine von Hallgren, 1992, zu geben, die aber nicht in einem wissenschaftlichen Journal sondern nur in seinem eigenen Buch veröffentlicht wurde oder? In der aber wohl nur festgestellt wurde, dass Hunde Rückenprobleme haben, aber nicht wo diese herkommen. Und selbstveröffentlicht ist ja auch immer so ein bißchen hmmmm, das klingt für mich immer dannach, als ob kein wissenschaftliches Journal das annehmen wollte.

Bezieht sich wirklich alles auf diese zwei Studien? Das ist echt wenig, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen.

Ich hatte mir nämlich vorgenommen, zum nächsten Training die geballte Kraft der Wissenschaft mitzunehmen und muß jetzt fest stellen, eigentlich ist alles nur Stille Post :(.

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 20:26
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Zitat von Tante_Haha
Ich kann Dir ein paar Quellen ohne Link schicken (Namen der Studien, wo sie veröffentlicht wurden usw.)
Einen interessanten Link hab ich auch noch gefunden. Du bekommst eine PN.


Danke! Dann bin ich ja mal gespannt.

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



12.08.2009 20:33
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Der Link war leider doof... deshalb gab´s den nicht, aber ich suche weiter!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

dieWeissenHunde



Beiträge: 161



12.08.2009 20:43
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Halløchen!

Zitat von Tante_Haha
Ich kann Dir ein paar Quellen ohne Link schicken (Namen der Studien, wo sie veröffentlicht wurden usw.)
Einen interessanten Link hab ich auch noch gefunden. Du bekommst eine PN.

Kannst Du mir bitte auch eine PN schicken ;) das waere toll :D

Zitat von Nina

Danke! Die habe ich jetzt gefunden, oder vielmehr den Abstract, da ich keinen Zugang mehr zur PubMed habe :(.

Wenn Du noch ein bisschen weiter bei google suchst dann findet Du auch den ganzen Artikel als pdf...
Aber ich kann Dir auch gerne den Link schicken ;)

Zitat von Nina

Dann scheint es noch eine von Hallgren, 1992, zu geben, die aber nicht in einem wissenschaftlichen Journal sondern nur in seinem eigenen Buch veröffentlicht wurde oder?

Ja, genau, soweit ich das richtig erinner ;)..

Zitat von Nina

Bezieht sich wirklich alles auf diese zwei Studien? Das ist echt wenig, vom wissenschaftlichen Standpunkt aus gesehen.


Das waere dann allerdings wirklich SEHR klæglich...

Liebe Gruesse
Silke

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 20:46
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Ich habe (glaube ich) noch eine zitierten Abschnitt aus dem Buch von Hallgren gefunden. Aber es scheint wirklich alles auf diese zwei Studien raus zu laufen.

Na ja, dann muß das halt reichen. Ich möchte nur gerne meine Meinung begründen können und da ich ja beruflich mit klinischen Studien zu tun habe und mir einbilde, durchaus auch zu wissen, wie man relevante Studien aufbaut und auswertet, hätte mich das mal interessiert.

Zeigt mal wieder, dass die Aussage "Klinische Studien haben bewiesen..." nicht so ganz stimmt. Es geht um eine Studie, die nicht in einem, wie es imemr so schön heißt, "relevanten wissenschaftlichen journal" veröffentlicht wurde.

Damit will ich nicht die Relevanz der Ergebnisse anzweifeln, es klingt schon alles schön logisch und für mich reicht alleine, dass ich keine Lust habe, meinen Hund zu erwürgen, aber es wäre schön, wenn ich das mit ein bißchen Wissenschaft hätte unterstützen können. Denn so scheint es dann doch mehr eine Glaubenssache als "wissenschaftlich bewiesen" zu sein.

dieWeissenHunde



Beiträge: 161



12.08.2009 20:57
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Hallo Nina!
Jetzt hast Du mich vøllig angesteckt und ich will noch mehr finden...
Es kann doch echt nicht sein...Ueber alles møgliche wird geforscht...aber darueber nicht? Hm....

Zitat von Nina

Zeigt mal wieder, dass die Aussage "Klinische Studien haben bewiesen..." nicht so ganz stimmt. Es geht um eine Studie, die nicht in einem, wie es imemr so schön heißt, "relevanten wissenschaftlichen journal" veröffentlicht wurde.


Ja, das ist allerdings irgendwie erschreckend...

Zitat von Nina

...aber es wäre schön, wenn ich das mit ein bißchen Wissenschaft hätte unterstützen können. Denn so scheint es dann doch mehr eine Glaubenssache als "wissenschaftlich bewiesen" zu sein.

Ja, das faende ich auch sehr schøn....

Liebe Gruesse
Silke

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 21:04
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Zitat von dieWeissenHunde
Hallo Nina!
Jetzt hast Du mich vøllig angesteckt und ich will noch mehr finden...
Es kann doch echt nicht sein...Ueber alles møgliche wird geforscht...aber darueber nicht? Hm....



Wenn Du noch was findest, lass es mich wissen, ja?

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.161



12.08.2009 21:09
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Hallo.
Ich hätte auch Interesse an den Links......büüüüddde !!
Hatte auch mal was diesbezüglich....mal schauen ob ich es noch finde !
LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

dieWeissenHunde



Beiträge: 161



12.08.2009 21:19
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Huhu!
Also ich war jetzt mal auf der Seite von Hallgren und da schreibt er unter anderen, dass er 10 verschiedene wissenschaftliche Studien gemacht hat (u.a. halt auch die mit den Rueckenproblemen)...

Und die Zahlen die er da nennt sind doch relativ gross, also die Anzahl der Besitzer, die er da in einer Studie z.B. befragt hat...Hm, wieso schreibt er darueber dann aber nur was in seinen Buechern aus seinem eigenen Verlag...hm, hm...

Ich suche weiter ;)
Und meld mich dann wieder :D

Liebe Gruesse
Silke

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 21:22
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Zitat von dieWeissenHunde
Hm, wieso schreibt er darueber dann aber nur was in seinen Buechern aus seinem eigenen Verlag...hm, hm...



Ja, das macht mich auch stutzig. Jeder Forscher, den ich jemals getroffen habe, war wild auf Publikationen in Fachjournals. Die braucht man ja auch, um überhaupt als Wissenschaftler anerkannt zu werden. Man kann ja dann immer noch sein eigenes Buch darüber schreiben und sich selbst zitieren, wenn man will, das schließt sich ja nicht aus.

Vielleicht bestelle ich mir das Buch mal und guck mal nach, was genau er da so schreibt. Obwohl, ich bin mir noch nicht sicher, ob es mir das wert ist, nur um jemanden zu überzeugen, der wahrscheinlich sowieso nicht zu überzeugen ist. Ganz so wild auf's recht haben bin ich dann auch wieder nicht.

Jasper



Beiträge: 1.512



12.08.2009 21:48
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

Wir haben auch grad mal unsere ganzen Hundebücher durchgeschaut, aber leider auch nix mit Quellenangaben gefunden. Nur das übliche, das man ein Geschirr verwenden soll, um Hals und Rücken des Hundes zu schonen und natürlich, damit der Augeninnendruck nicht ansteigt und so weiter...aber leider alles nicht belegt.

--------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

Nina



Beiträge: 3.332


12.08.2009 22:00
RE: Geschirr - Quelle gesucht Zitat ·antworten

In Antwort auf:
Und die Zahlen die er da nennt sind doch relativ gross, also die Anzahl der Besitzer, die er da in einer Studie z.B. befragt hat


Ich denke, da liegt der Hund begraben, er hat (glaube ich, nachdem, was ich jetzt gelesen habe) nur die Halter befragt, die dann sagen "ich rucke" oder "ich rucke nicht". Wie hart da tatsächlich jemand ruckt (das ist ja vom subjektiven Empfinden abhängig) oder ob die Leute, die behaupten (und wahrscheinlich auch glauben), dass sie nicht rucken, vielleicht doch rucken, kann er damit nicht überprüfen.

Dann wurde untersucht, welche Hunde Rückenprobleme haben. Aber woher die stammen (es kann ja durchaus auch andere Gründe geben), dass kann er genau genommen nicht nachweisen. Was die Studie also im Kern aussagt ist: viele Hunde haben Rückenprobleme. Punkt. Der Rest ist Spekulation.

Aber wie gesagt, ich habe jetzt nur kleine Ausschnitte gelesen, nicht das ganze Buch.

Seiten: 1 | 2
 Sprung