Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 8 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



10.10.2009 13:32
Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo,

ich habe mich nun entschlossen, Lucky einen Maulkorb schönzufüttern damit wir Hundebegegnungen gelassener entgegen gehen können.
AAAAAAAAAAber: Ich war gestern im Fressnapf und habe mich da umgeschaut. Leider habe ich nichts passendes gefunden. Die Nylonmaulschlaufen kommen ja eh nicht in Frage. Bei den Plastikmaulkörben passte aber keiner. Ich fand sie erstens ( auch wenn sie passen würden ) unbequem am Gesicht aussehend. Sagt mir wenn ich da vieleicht falsch liege. Aber das Hauptproblem war: Entweder waren sie viel zu weit oder aber wenn die Breite vieleicht passen würde viel!!! zu kurz. Die Nase hat dann das Plastik berührt. Die Auswahl bei Zoo & Co ist auch nicht groß anders.
Wo bekomme ich nun wirklich gute Maulkörbe. Wie mache ich das, wenn man die nur über das Intenet bekommt. Man soll sie ja anprobieren. Der Maulkorb soll ja auch bequem am Kopf sitzen.
Bin im Moment wirklich ratlos. Wie habt ihr das gemacht

LG Sabine

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Stef



Beiträge: 2.085


10.10.2009 14:48
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Ich war mit Corazón beim Fr***apf. Dort war ein kompetenter Maulkorb-Berater. Wir haben uns für einen aus dem Katalog entschieden. Hunter hat dort recht viele Angaben und wir konnten anhand der Angaben einen passenden Mauli bestellen. Corazón hat eine blöde Schnauze, doch recht dick, aber für einen Kurzschnauzen-Mauli doch zu lang. Wir haben uns für einen Drahtmauli entschieden, der ist durch das dicke Filzpolster recht bequem und ist auch noch an verschiedenen Stellen an den Riemchen verstellbar. Außerdem kriegt Hundi in einem Drahtmauli gut Luft. Tut allerdings weh, wenn man ihn in die Kniekehlen gerammt bekommt
Die Kunststoffmaulis sagten uns auch überhaupt nicht zu, die waren zu eng und Corazón bekam darin nicht so gut Luft. Die Ledermaulis sind auch ganz nett, aber die Hunde können da die Zähne schon noch etwas durchdrücken und eventuell die Haut des Gegners ritzen. Sind allerdings schön weich. Wenn keine konkreten Hunde im Freilauf anstehen, nehme ich meist den. Zubeißen geht damit auch nicht. Aber sie kann noch prima Leckerchen aufnehmen.

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



10.10.2009 16:46
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo Stefanie,

vielen Dank.
Ich wusste nicht, dass sie dort noch mehr Auswahl in Katalogen haben. In dem üblichen Warenkatalog war ja nichts in der Richtung. Hätte ich doch mal gefragt. Werd ich aber gleich nächste Woche nachholen. Mir ist auch wichtig, dass Lucky mit dem Maulkorb gut Luft kriegt und dass er bequem ist.

LG Sabine

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.161



10.10.2009 19:45
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo Sabine.
Also ich habe ja zwei Maulkörbe für Tobi. Einen Metall von Zooplus und vor ein paar Monaten entdeckte ich hier in einem Gartencenter in der Tierabteilung eine Drahtmaulkorb. Der ist genial, super leicht....ich liebe ihn. Meiner Freundin brachte ich auch gleich einen mit für ihren Hund und sie ist auch begeistert. Falls du möchtest, könnte ich dir den Link zuschicken.
LG Nicole

edit: Hier ist noch ein Fred über das Thema Maulkörbe mit ganz vielen Bildern
http://www.aggressionshund-forum.de/t720...ebt-werden.html

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



10.10.2009 20:15
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo Sabine, falls Du über's Internet bestellst, hast Du auf jeden Fall ein 14tägiges Rückgaberecht. Bei einem Warenwert unter 40,- € geht das Rückporto allerdings zu Deinen Lasten.

Daher würde ich Dir den Internetkauf nur empfehlen, wenn Du schon ein Modell hast, von dem Du weißt, das es paßt. Ansonsten ist die Anprobe vor Ort sicher besser!

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



12.10.2009 21:43
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Zuerst Mal: Meinen Glückwunsch zum Entschluss, einen Maulkorb aufzutrainieren. Das gibt so viel Freiheit für euch! Natürlich ist es auch wichtig, dass er gut sitzt.

Gibt es bei euch sonst noch ein gutes Fachgeschäft, dass sich jenseits vom Fr*****napf bewegt?

Archy hat einen Metallmaulkorb (nachdem wir festgestellt haben, das Plastikmaulkörbe Schrott sind...), bei dem wir eine Strebe rausgetrennt haben. Er lässt sich gut damit füttern, ist allgemein ruhiger, wenn er seinen Schnauzenschmuck auf hat. Da kann ich ihn auch mal ohne Leine über die Wiese tigern lassen.

Ich bin gespannt, was ihr zu berichten habt!

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

luca2006



Beiträge: 18



13.10.2009 00:43
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo,
Ich habe mich auch für so einen Metallmauli entschieden (da Rico und fremde Rüden ein Drama ist!) Ich bin damit sehr glücklich! Er passt gut Futter passt auch durch und der Hund wird nicht behindert! Meiner Meinung nach!
lg Christiane

Nina



Beiträge: 3.332


13.10.2009 09:26
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Wir haben einen aus Plastik und einen aus Leder. Ich kann beide nicht empfehlen, denn Lotta schafft es, sich die Dinger abzuziehen. An der Leine lässt sie sie zwar drann, aber im Freilauf arbeitet sie solange, bis sie sich den Maulkorb über den Kopf gezogen hat.

Sie ist aber auch sehr empfindlich bei allem, was man an sie drann hängt. Sogar an die Hundemarke mußte sie sich erst gewöhnen.

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



13.10.2009 17:43
RE: Bezugsquellen für Maulkörbe Zitat ·antworten

Hallo,

entschuldigt bitte, ich war ein paar Tage nicht mehr im Forum. Schaffe es leider nicht täglich. Ich werde es jetzt auch so machen, dass ich beim Fressnapf nach Maulkörben aus dem Katalog fragen werde. Vieleicht ist ja etwas dabei. Auf jeden Fall soll der Maulkorb ja für Lucky bequem sein. Deshalb traue ich mich nicht, ihn im Internet zu bestellen.

LG Sabine

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

 Sprung