Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 388 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Nina



Beiträge: 3.332


11.05.2009 17:24
Tunnelblick Zitat ·antworten

Kann mir jemand sagen, wie ich Lotta dazu bringen kann, ihre Aufmerksamkeit von einem Gegenstand auf einen anderen zu richten?

Ein Beispiel: ich lege zwei Dummies an die selbe Stelle und schicke sie zum Apportieren. Sie bringt mir Dummy 1 und ich möchte sie los schicken, um Dummy 2 zu holen. Stattdessen versucht sie immer wieder, Dummy 1 zu bringen, den ich ja schon habe. Ich habe es mit Dummy 1 einpacken, verstecken, etc. versucht, aber sie sucht immer wieder nach Dummy 1. Zeige ich ihr Dummy 2 und bringe ihn dann weg, kapiert sie was ich will.

Oder sie soll verschiedene Dinge in eine Kiste legen. Stattdessen nimmt sie immer wieder den ersten Gegenstand heraus und lässt ihn wieder rein fallen.

Außerdem versuche ich im Moment, sie bei allem außer Hundebegegnungen mit Spielzeug statt mit Leckerlis zu belohnen. z.B. soll sie den Schlüssel finden und bekommt dafür den Ball. Nur ist sie so auf den Ball fixiert, dass ich den Schlüssel vor ihrer Nase herum baumeln lassen kann, sie sieht ihn nicht.

Hat da jemand eine Idee? Einfach immer weiter üben, in der Hoffnung, dass sie es irgendwann kapiert? Mit ihr zusammen zu Dummy 2 gehen und diesen abholen? Oder sie einfach grübeln lassen, was ich will?

Amelie



Beiträge: 1.911


11.05.2009 20:35
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

Hallo Nina,

ich bin da trainingsmäßig nicht so firm, aber bei Lucie hat z.B. jedes Spielzeug (steht nur auf Plüschis) seinen eigenen Namen und wenn sie in Spiellaune ist, dann holt sie auch das von mir geforderte: Hol den Affen oder hol den Elchi etc.
Die haben aber auch eindeutige äußerliche Unterschiede.

Ich würde die 2 Dummys auch nicht nebeneinander legen, das ist dann schon schwierig, nach Nina hat sie ja schon einen gefunden.....

Einige Meter von einander entfernt auslegen, Nina soll es sehen, und sie mit einer Handbewegung in Richtung des 1. Dummys losschicken, sobald sie mit ihm zurückkommt, sie sofort mit einer Handbewegung in Richtung des 2. Dummys losschicken.
Also schnell agieren, ihre Freude am Suchen und sich bewegen ausnützen...

Aber das ist mehr oder weniger ein Laientipp, da kommt sicher noch mehr....



Nina



Beiträge: 3.332


11.05.2009 20:43
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

In Antwort auf:
sie mit einer Handbewegung in Richtung des 1. Dummys losschicken, sobald sie mit ihm zurückkommt, sie sofort mit einer Handbewegung in Richtung des 2. Dummys losschicken.


Das haben wir anfangs so gemacht, hat aber leider gar nicht geklappt. Wenn ich beide Dummies nebeneinander hingelegt habe, wusste sie meistens noch, dass da ein zweites ist und manchmal hat es geklappt, dass sie noch mal los läuft.

Aber vielleicht versuche ich es mal mit ganz kurzen Distanzen beim 2. Dummy, so dass sie mit einem Satz am Ziel ist.

Jasper



Beiträge: 1.512



13.05.2009 18:18
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

Hi Nina,

und wie läuft es mit Dummy-Training?

Zitat von Nina

Aber vielleicht versuche ich es mal mit ganz kurzen Distanzen beim 2. Dummy, so dass sie mit einem Satz am Ziel ist.


genau so haben wir Jasper auch dazu bekommen, den zweiten Dummy zu apportieren. Den ersten haben wir etwas weiter weggelegt und den zweiten ca. 1-2 m vor uns, so das Jasper quasi mit dem ersten Dummy im Maul am zweiten Dummy vorbeikam. Mit viel Animation hat er auch den ersten im Maul behalten und ihn abgeliefert und dann wurde er möglichst schnell zum zweiten geschickt.

--------------------------------------------------------------------
Liebe Grüße,
Esther mit Jasper

"Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche"
Ernesto Che Guevara

Käthe



Beiträge: 885


14.05.2009 18:06
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

Hm, das ist jetzt schwierig, beim Tünn geht sowas immer quasi "von allein"...

Wir benennen auch immer reichlich und haben dann eben angefangen, ihn drinnen allerlei Zeug bringen zu lassen. Rucksäcke, Flaschen, Halstücher, Geschirr, Schuhe, Leine, Tempo-Packungen, eben alles, was so herumliegt und zwischen die Dobizähnchen passt. So ist es für ihn ziemlich selbstverständlich, dass es eben manchmal noch mehr zu bringen gibt.

Ich mach das auch durchaus mal bei Leckerchen-Suchspielen - schmeiße zwei ein Stück voneinander weg und wenn er das erste Fresschen gefunden hat, stoppe ich ihn kurz, bevor er das zweite suchen darf. Bei solchen Gelegenheiten haben wir dann auch Armbewegungen als Richtungs- und Weitermach-Signal auftrainiert.

Für das Rätsel mit dem Schlüssel und dem Ball hab ich auch keine Lösung. Wenn ich einen Ball in der einen Hand halte, kann in der anderen ein halbes Rind sein, das ist dem Herrn völlig wurscht

LG von Käthe und dem Tünnes

-----------------------------------------


Never trust a dog with orange eyebrows! [Terry Pratchett]

Nina



Beiträge: 3.332


14.05.2009 19:05
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

Zitat von Käthe
und haben dann eben angefangen, ihn drinnen allerlei Zeug bringen zu lassen. Rucksäcke, Flaschen, Halstücher, Geschirr, Schuhe, Leine, Tempo-Packungen, eben alles, was so herumliegt und zwischen die Dobizähnchen passt.


So was ähnliches habe ich auch mal probiert. Und ganz schnell wieder aufgegeben. Ich habe Lotta die Post holen lassen, weil ich dachte, vielleicht freut sie sich dann, wenn Post kommt. Hat sie auch getan. Aber wenn ich nicht aufgepasst habe, hat sie sich mit der Post verzogen und schon mal freundlich die Umschläge aufgemacht und wichtiges von unwichtigem getrennt. Seitdem darf sie nur noch ihr Spielzeug bringen. Sobald sie der Ansicht ist, dass sie etwas haben darf, wird es zerrupft.

Im Moment apportieren wir wieder nur einzelne Gegenstände, da sie im Moment sowieso nicht groß Lust auf Apportieren hat. Das ist schon wieder sooooo langweilig, hat man doch X mal gemacht in den letzten Wochen.

Käthe



Beiträge: 885


14.05.2009 19:07
RE: Tunnelblick Zitat ·antworten

Zitat von Nina
Im Moment apportieren wir wieder nur einzelne Gegenstände, da sie im Moment sowieso nicht groß Lust auf Apportieren hat. Das ist schon wieder sooooo langweilig, hat man doch X mal gemacht in den letzten Wochen.


Hihi, anspruchsvoll isse

LG von Käthe und dem Tünnes

-----------------------------------------


Never trust a dog with orange eyebrows! [Terry Pratchett]

 Sprung