Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 692 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Ginger Offline




Beiträge: 7.899

26.01.2009 13:38
Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Gestern waren Thomas und ich gemeinsam mit den Hunden unterwegs.

Auf einer sehr großen, gut überschaubaren Wiese sahen wir von Weitem Hund mit Halter.
Ich stellte fest, daß der Hund sich immer weiter von seinem Mensch entfernte. Aber er kam uns nicht entgegen sondern ging auf die Seite und fixierte uns.
Ich wies Ginger und Bolli an, bei uns zu bleiben. Sie entfernten sich nicht weiter als 2 Meter von uns.
Der andere Hund war gute 20 Meter von seinem Frauchen entfernt.
Ich nahm Ginger und Bolli bewußt nicht an die Leine, da auch die Frau uns hat kommen sehen und keine Anstalten machte, ihren Hund zu sich zu rufen.

Wir näherten uns langsam und ich sah, daß ich dem Hund, allerding mit Herrchen, schon einmal begegnet bin. Ich erinnerte mich, daß er ein Ressourcen-Verteidiger ist und sagte noch zu meinem Mann: Das wird interessant.

Bolli rannte, nach meiner Erlaubnis, im Bogen zu dem Hund hin, der liegend lauerte und wurde gleich verjagt. Mit Gebrüll. Bolli war sichtlich beeindruck und suchte das Weite.

In der Zwischenzeit begrüßte Ginger das Frauchen. Das sah dann der andere Hund und stürzte sich mit Gebrüll in deren Richtung. Die Frau rief ihm schon "Aus" und "Nein" entgegen. Also wußte sie schon, was passieren würde.
Er ging auf Ginger los. Die beiden gingen aneinander hoch und die Frau schrie immer wieder "Aus".
In einem Augenblick, als sie nicht aneinander hoch gingen, rief ich nach Ginger. Sie lief rückwärts, damit sie den anderen im Auge behalten konnte. Dann kam sie zu mir und setzte sich brav zu mir und Bolli.

Der Andere wurde angeleint und weggeführt.

Ich muß sagen, ich war schwer beeindruckt von Ginger. Sie hat das sehr toll geregelt.
Ich bin stolz auf die beiden: 1. Weil sie offline bei mir blieben und nicht lospreschten, wie sie es schon öfter taten.
2. Weil sie beide nicht angriffen bzw nachsetzten sondern direkt zu mir kamen, als ich sie
rief.


Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Margit Offline

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself


Beiträge: 4.030

26.01.2009 15:58
#2 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Zitat von Ginger

Ich muß sagen, ich war schwer beeindruckt von Ginger. Sie hat das sehr toll geregelt.
Ich bin stolz auf die beiden: 1. Weil sie offline bei mir blieben und nicht lospreschten, wie sie es schon öfter taten.
2. Weil sie beide nicht angriffen bzw nachsetzten sondern direkt zu mir kamen, als ich sie
rief.


Ich auch, da wär mir sicher das Herz stehen geblieben.

Klasse, wie deine beiden reagiert haben. Jetzt weisst du auch sicher, dass der Pubertäts-Bolli keine Schlägerei sucht.

Ein dickes Lob ans Fraulie und jede Menge gefüllte Wobbels an die beiden Helden !

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Sanne Offline

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern


Beiträge: 1.245

26.01.2009 21:35
#3 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Toll, wie die zwei reagiert haben, Du kannst nicht nur stolz, sondern super-mega-riesen-stolz sein. Vor allem das mit zwei Hunden...Mein Traum. Irgendwann sind wir vielleicht auch mal so gut wie Ihr.

GLG, Sanne

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

26.01.2009 22:22
#4 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Großes Lob an Tschiboh aber auch an dich.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Richy zu dem Hund gelassen hätte,
während der Auseinandersetzung so ruhig geblieben wäre
und genau den richtigen Moment zum Abrufen gefunden hätte.

für Anja und Extra-Leckerlie für Tschiboh

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

26.01.2009 23:16
#5 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Brrr, geradewiederdieaufgesiegenegänsehautglattstreich. Boah! Ich kann da nur eines sagen:

Conny

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

27.01.2009 07:46
#6 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Respekt, Anja, da kannst Du zurecht stolz auf Deine beiden Nasen sein!!!

schieb -------------> Leckerchen für Anja und Tschibo




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Junoco Offline




Beiträge: 225

27.01.2009 12:37
#7 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Da kann ich mich Petra nur anschließen!

Interessant finde ich daß Ginger " rückwärts gelaufen" ist ,um dem Gegner nicht den Rücken zuzukehren.Juno hat damit,dem Feind den Rücken zuzukehren, extreme Probleme . Entweder bekomme ich sie nicht von der Stelle und wenn ja ,ist dauerndes Umgucken angesagt.Mich würde interessieren ,ob Ginger so ein Verhalten schon immer gezeigt oder sie es gelernt hat.

Liebe Grüße
Dorit

----------------------

Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé
(Antoine de Saint-Exupéry)

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

27.01.2009 12:47
#8 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

In Antwort auf:
ob Ginger so ein Verhalten schon immer gezeigt oder sie es gelernt hat.

Ginger ist eine sehr Selbstbewußte Hündin, die sich von anderen Hunden nicht die Butter vom Brot nehmen lässt.
Ich denke, wenn der Andere nochmal nachgesetzt hätte (und das hätte er, wenn er nicht direkt am HB festgehalten worden wäre), wäre Ginger nicht zu mir gekommen, sondern hätte sich weiter verteidigt(?).

Gelernt hat sie das rückwärts weggehen, glaube ich, nicht.

Was ich von Anfang an mit ihr gemacht habe, sie aus allen möglichen Situationen abzurufen. Was sich auch schon als nützlich erwiesen hat, wenn sie mal wieder auf Bolli liegt und ihn nicht freigeben gibt. Da genügt ein Pfiff und sie fliegt regelrecht zu mir.

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Amelie Offline



Beiträge: 1.911

27.01.2009 13:02
#9 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten
Zitat von stoppel
Großes Lob an Tschiboh aber auch an dich.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich Richy zu dem Hund gelassen hätte,
während der Auseinandersetzung so ruhig geblieben wäre
und genau den richtigen Moment zum Abrufen gefunden hätte.

für Anja und Extra-Leckerlie für Tschiboh



Schließe mich da an! Cooles Team
Junoco Offline




Beiträge: 225

27.01.2009 13:07
#10 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

Danke für die Antwort!Auf jeden Fall Klasse reagiert!So selbstbewußt in sich ruhend ist Juno leider (noch?) nicht.Abrufen klappt schon ganz gut,sogar von Wild,beim " Feind" aber nur auf laaaanger Distanz .Wir werden weiter üben!

Liebe Grüße

Dorit

----------------------

Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé
(Antoine de Saint-Exupéry)

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

27.01.2009 13:24
#11 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

In Antwort auf:
Danke für die Antwort!

Bitte gern!


@all: Vielen Dank für das viele Lob und die Leckerlie Da gehen wir 3 heute Nacht mit Stehkragen ins Bett

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

trine Offline

Sucht auf griechisch yeppend den Weg zum coolen Hund


Beiträge: 96

27.01.2009 17:15
#12 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

na da hast du auch allen grund, stolz zu sein!

.. ob ich es auch jemals so weit bringen werde?

Liebe Grüße von
Kathrin mit Maja & Paula
______________________________________________

***Keine Beleidigung trifft mich so hart wie ein misstrauischer Blick von einem meiner Hunde..***

N.N. Offline



Beiträge: 3.955

28.01.2009 11:43
#13 RE: Ressourcen-Verteidigender Hund Zitat · Antworten

*hetz* Ich komm euch schon wieder gar nicht mehr hinterher.... *schweißvonderStirnwisch*

Looooooooooooooooooooooob rüberschieb zu Tschintscha.

Ihr seid halt einfach klasse - alle drei bis 6

«« Knurren
 Sprung