Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 49 Antworten
und wurde 2.467 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Stef Offline



Beiträge: 2.085

08.01.2009 11:04
#16 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Ich würde mich dann auf dem Absatz umdrehen, Richtung wechseln. Wenn er dann nicht in die Jacke beißt, wieder Click und Leckerchen.
Meine beiden haben sowas aber auch noch nie gemacht

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

08.01.2009 21:41
#17 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Zitat von alex

Er zieht an der Jacke ich reagiere gar nicht geh einfach weiter, er lässt los ich cklick er setzt sich zu mir ich geb ihm Leckerchen. Wir laufen weiter er wieder Jacke- loslassen- click- leckerchen.


Das nennt man dann wohl eine Verhaltenskette.
Hund lernt, wenn ich zwicke und anschließend loslasse, gibt es was Feines.
Ich würde in diesem Fall den Hund genau beobachten und schon bevor er den Ansatz zum Zwicken macht click und Futter geben. Du kannst das Futter dabei auch zwischen dir und Alonso nach hinten werfen, so daß er es sich holen muß. Ist er dann wieder bei dir sofort wieder Click und Futter nach hinten werfen. Hat er
begriffen, um was es geht, beginnst du langsam den Click hinauszuzögern (nur einige Schritte). Der gute Nebeneffekt dabei ist, daß dein Grosser ein sehr schönes Fusslaufen lernt.

Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

08.01.2009 21:49
#18 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Siehe auch hier: unter dem Titel: Bei Fuss Variationen
http://www.aggressionshund-forum.de/t220...ingsalltag.html

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

tomtom Offline




Beiträge: 2.255

09.01.2009 07:56
#19 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Zitat von alex
Also ich habe das Gefüh das ALonso das ausnutzt das er nach dem cklick leckerchen bekomt er macht es jezt unterwegs so:
Er zieht an der Jacke ich reagiere gar nicht geh einfach weiter, er lässt los ich cklick er setzt sich zu mir ich geb ihm Leckerchen. Wir laufen weiter er wieder Jacke- loslassen- click- leckerchen.

Bei allem Ernst der Sache musste ich da lachen.
Dein Alonso ist ein pfiffiges Kerlchen, der lernt echt schnell, wenn auch erst mal die für Dich umständlichere Variante...
Toll ist, das er offensichtlich mit dem Clicker von Dir super konditioniert wurde. sonst hätte er sich das nicht so gut gemerkt.
Viel Erfolg Euch beiden!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

alex Offline



Beiträge: 26

09.01.2009 09:38
#20 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Ja konditioniert ist er erstaunlicherweise gut habe auch nicht damit gerechnet.
Also das mit dem fuß laufen klappt sehr gut. Wenn ich ihm sage hier Fuß macht er es auch und auf Wiesen geb ich ihn frei dan läuft er ein Stück vor zieht aber nicht an der Leine, einzige ausnahme wenn er mal ganz doll muss dann zieht er wie sonst ws das ich nur noch hinterher hechte. Nch dem lösen ist aber auch gutdann und damit kan ich leben. Also meine Erfahrung der letzten Tage cklickern: er bellt zu Haus sehr viel im Moment aber wenig zwicken im aus. Aber das bellen nerft ganz schön was dagegen tun? naja auf dem Spaziergang ist es noch lange nicht weg aber das wird. Ich Trottel habe gestern natürlich den cklicker vergessen und was wa es viel schlimmer wieder und er ließ sich nicht beruhigen.
Noch mal ne Frage wie ist das könnte seinVerhalten vieleicht auch durch Schilddrüsenerkankungen hervorgerufen werden? Hat da jemand Erfahrung mit?

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

09.01.2009 21:47
#21 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Zitat von alex

Also das mit dem fuß laufen klappt sehr gut.

und warum zwickt er dann in deine Jacke?

Zitat von alex

Noch mal ne Frage wie ist das könnte seinVerhalten vieleicht auch durch Schilddrüsenerkankungen hervorgerufen werden? Hat da jemand Erfahrung mit?


Ein Test kann sicher nicht schaden, wobei ich einfach der Meinung bin, daß dein Bubi einfach nicht weiß, wo er mit seiner Energie hin soll. Er ist jetzt 1 Jahr. Ein Jugendlicher also.

Hierzu habe ich noch einige Fragen.
Wie wird dein Bubi beschäftigt?
Welches Futter bekommt er? (Proteingehalt, Fett)

Wenn Alonso ein Verhalten zeigt, daß dich stört - denk immer daran: Ein Verhalten, daß n i c h t
Belohnt wird, verschwindet mit der Zeit.
Belohnung ist auch jede Art von Aufmerksamkeit, z.B. anschauen (auch wenns nur aus dem Augenwinkel ist), schimpfen, gut zureden und wegschubsen.

Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

alex Offline



Beiträge: 26

09.01.2009 23:41
#22 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten
Also beschäftigt wird er durch 4 tgl spaziergang 2x= 0,5std und 2x= 1 std.
Zwischendurch wird getobt und ein wenig Kopfarbeit gemacht sprich leckerchen suchen oder Kommandos lernen. Bis vor kurzen Habe ich mit ihm noch Man Trailing gemacht und einmal die Woche bin ich in der Huschu. Zwischendurch treffen wir uns mit Hundefreunden im mom leider nicht so oft da die meisten keine Zeit haben oder krank sind.
Füttern tue ich im mom. Bozita original dies hat 21% Protein und Fett weiß ich leider nicht. Habe die Verpackung weggeschmissen.
Ziehe aber in erwähnung auf Barf umzustellen da ich ihn damit überhaupt nicht satt bekomme.
Das ist richtig das aber ich kann das nicht einfach ignorieren da es weh tut ich reagiere schon aus Reflex.
Aber worüber ich gerade nachdenke warum macht er es nur wenn ich allein mit Alonso unterwegs bin nicht wenn mein Freund oder meine Freundin dabei sind?
Dann war heute noch ein Vorfall Marcus mein Freund ging an Alonso vorbei als er einen Knochen kaute Marcus strich ihm übers Fell machen wir ab und an mal stört ihn auch nicht normal können wir ihm auch immer Knochen abnehmen. Naja jedenfall knurrte Alonso dann ganz leise. Marcus blieb stehen und versuchte es noch mal. Dann hat Aloso geschnappt nicht richtig nur gedroht aber da habe ich gesagt das Marcus ihn jetzt in Ruhe lassen soll sonst schnappt er richtig zu. Später ging es dann. Ich habe dann nachdem wir gegessen haben den Knochen eingetauscht und er hat mir den normal gegben. Warum hat er gebrummt? Ressourcenverteidigung? Wir können ihn aber gut das Futter abnehmen. Warum der Knochen den er auch jeden Tag für mind. 1 Stunde bekommt?
Fragen über Fragen. Seid mir nicht böse aber endlich habe ich Leute gefunden die mich verstehen und mich unterstützen.
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.077

10.01.2009 00:04
#23 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Zitat von alex
Bis vor kurzen Habe ich mit ihm noch Man Trailing gemacht ...


Könnte sein, daß ihm das jetzt fehlt. Das ist von dem, was Du aufzählst, der "kopfintensivste" Faktor, und Futtersuche lastet nicht so gut aus wie richtige Nasenarbeit. Hast Du schon mal überlegt, mit ihm zu "fährten"?

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

alex Offline



Beiträge: 26

10.01.2009 00:48
#24 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Ja habe ich aber das gibt es hier in der Nähe nicht. Und das Man Trailing war auch von der Rettungshundestaffel.
Aber er hat es auch während der Man Trailing Zeit gemacht. er hat eigentlich nie richtig damit aufgehört war mal besser mal schlechter. Aber ich merke jetzt mit dem Clicker das er müder ist als sonst nach spaziergängen obwohl wir vorher immer auch getobt haben und weitere Strecken gelaufen sind. Wir toben jetzt auf Spaziergängen gar nicht mehr nur noch im Garten oder auf der Wiese sonst wird nur noch geclickert unterwegs.

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

10.01.2009 00:51
#25 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Zitat von alex
Dann war heute noch ein Vorfall Marcus mein Freund ging an Alonso vorbei als er einen Knochen kaute Marcus strich ihm übers Fell machen wir ab und an mal stört ihn auch nicht normal können wir ihm auch immer Knochen abnehmen. Naja jedenfall knurrte Alonso dann ganz leise. Marcus blieb stehen und versuchte es noch mal. Dann hat Aloso geschnappt nicht richtig nur gedroht aber da habe ich gesagt das Marcus ihn jetzt in Ruhe lassen soll sonst schnappt er richtig zu. Später ging es dann. Ich habe dann nachdem wir gegessen haben den Knochen eingetauscht und er hat mir den normal gegben. Warum hat er gebrummt? Ressourcenverteidigung? Wir können ihn aber gut das Futter abnehmen. Warum der Knochen den er auch jeden Tag für mind. 1 Stunde bekommt?
Fragen über Fragen. Seid mir nicht böse aber endlich habe ich Leute gefunden die mich verstehen und mich unterstützen.


Also böse ist dir mit Sicherheit Niemand wegen der vielen Fragen.

Warum der Knochen? Ein Hund verteidigt das, was ihm wichtig ist.
Er darf aber durch eure Hilfe lernen, daß es nicht nötig ist zu knurren oder schlimmstenfalls zu beißen.
Lies mal hier:http://www.aggressionshund-forum.de/topi...7&message=45347

Bitte keine Tests mehr in o.g. Weise.

Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

10.01.2009 01:03
#26 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.077

10.01.2009 01:03
#27 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Wir wären Dir eher böse, wenn Du KEINE Fragen stellen würdest. :-)

Zu der Sache mit dem Knochen: Ich schließe mich Kerstin da an. Bitte keine Tests mehr in dieser Art. Ein Verteidigen einer Ressource ist ein normales hundliches Verhalten. In aller Regel zeigt der Hund sehr rechtzeitig an, daß er denkt, daß etwas ihm gehört. Wenn man diese Signale (z.B. ein sich über der Ressource abducken, die Ressource wegschleppen wollen u.ä.) "überhört", sie ignoriert, dann tut der Hund, wenn er knurrt, noch etwas vergleichsweise Harmloses, er droht. Damit leitet er aber auch eine nächste Stufe ein, d.h. er warnt und wird schnappen und wenn nötig wirklich beißen, wenn er nicht in Ruhe gelassen wird.

Es ist mir wichtig, darauf hinzuweisen, daß dieses Verhalten RICHTIG ist. Der Hund hat durchaus ein Recht, vor allem aber liegt es in seiner Natur, das zu verteidigen, was ihm gehört. Und was das ist, bestimmt auch ausschließlich er, nicht wir. Wir Menschen haben darauf einen anderen, menschlichen Blick, den aber kann unser Hund nicht adaptieren, und es wäre Blödsinn, das von ihm zu erwarten.

Was wir tun müssen, ist mit seinem Verhalten vernünftig umgehen. Was bedeutet: 1) Ich manage, indem ich ihn in Ruhe lasse, wenn er erste Anzeichen von ressourcenverteidigendem Verhalten zeigt, weil er sich sonst notgedrungen hochspult und Menschen und Artgenossen vor ihm schütze, wenn er sich schon hochgespult hat (Dinge wegräumen, Maulkorb usw.) und 2) trainieren. Man kann Hunden beibringen, Ressourcen nicht mehr zu verteidigen, dazu braucht es jedoch ein ruhiges, besonnenes und geduldiges Training, das eine Weile dauert.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

alex Offline



Beiträge: 26

10.01.2009 01:09
#28 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Ok dies war falsch von Marcus habe ich mir auch fast gedacht kann man jetzt nicht ändern. Also wenn ich was zum Tausch für Alonso habe dann lässt er seinen Knochen auch liegen und ich kann den in Ruhe wegnehmen, das erlaubt Alonso und das ist auch ok so.

alex Offline



Beiträge: 26

10.01.2009 12:36
#29 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Ach Menno heute ist wieder alles s......! Habe total die schrammen an den Beinen, es passt ihn nicht das ich ihn ablenke. Wenn ich bevor er loslegt clicke ist alles gut dann wird er aufdringlich und rutscht mit seinem Hintern vor mir her. Aber dann hat er das jetzt auch raus bekommen. Er schnüffelt nichts ahnend und da kann ich gar nicht so schnell schauen habe ich den Hund schon in der Wade. Es ist zum verzweifeln. Und was macht mein Freund? Ich erzähl ihm von gestern abend und das das aus hundlicher Sicht richtig war und bla bla was macht der er lacht und sagt ah ja aus hundlicher Sicht. Unser Kumpel war dabei gewesen und anstatt den Ernst der Sache zu sehen lachen die darüber. Ich bin sowas von sauer auf die beiden das könnt ihr euch nicht vorstellen.

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

10.01.2009 19:08
#30 RE: Brauche mal eure Hilfe Zitat · Antworten

Hallo Alex,

Zitat von alex
Wenn ich bevor er loslegt clicke ist alles gut dann wird er aufdringlich und rutscht mit seinem Hintern vor mir her. Aber dann hat er das jetzt auch raus bekommen. Er schnüffelt nichts ahnend und da kann ich gar nicht so schnell schauen habe ich den Hund schon in der Wade.


Kannst du das vielleicht etwas genauer beschreiben? Ich meine was machst du wann, was macht Alonso wann und wie oft clickerst du?

Zitat von alex
Und was macht mein Freund? Ich erzähl ihm von gestern abend und das das aus hundlicher Sicht richtig war und bla bla was macht der er lacht und sagt ah ja aus hundlicher Sicht. Unser Kumpel war dabei gewesen und anstatt den Ernst der Sache zu sehen lachen die darüber. Ich bin sowas von sauer auf die beiden das könnt ihr euch nicht vorstellen.


Nicht sauer sein sie wissen es eben nicht besser.
Da helfen auch keine Erklärungen, wie z.B. - aus hundlicher Sicht....
Bitte ihn einfach den Alonso beim Fressen in Ruhe zu lassen, mit der Begründung, daß es sicher auch bei ihm Dinge gibt, bei denen er nicht gestört werden möchte.


Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
 Sprung