Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.431 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



22.10.2008 16:54
An die Klicker-Experten Zitat ·antworten
Also, gestern habe ich mal versucht den Kugelschreiber als Klicker einzuführen. Klickern wäre sicherlich super für die beiden, da Elmo oft zu aufgeregt ist, um Leckerlis anzunehmen und Mini dem Otter in seinen prächtigsten Zeiten zu stark ähnelt.

Allerdings: Selbst bei dem Klick des Kugelschreibers ist Mini in ihre Katzenhöhle geflüchtet. Man muss dazu sagen, dass beide Geräusche bisher mit Strafe empfinden, weil ich auf Anraten der ersten Trainerin ja mit der Disk gearbeitet habe, ich dumme Nuss.

Elmo ist bei jedem Klick zusammengezuckt, konnte aber Leckerlis annehmen. Mini hat später in der Katzenhöhle die Leckerlis angenommen.

Nun brauche ich Euren Rat: Soll ich einfach versuchen, mal ein paar Tage weiter zu klickern und schauen, ob sie vielleicht doch mal irgendwann rauskommt?

Viele Grüße

Sanne

raschnuck



Beiträge: 1.281


22.10.2008 16:59
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hallo Sanne,

versuch doch einfach mal während die Beiden am Fressen sind im Hintergrund zu Clickern....so ganz nebenbei, bis sie dieses Geräusch als neutral / bis gut verknüpfen.
Ich würde hier dann allerdings den I-Clicker von Karen Pryor empfehlen, der ist wirklich recht leise und für draussen dann handlicher....

Wenn du das Geräusch eh positiv belegen musst....dann würde ich zum echten Clicker greifen und mich vielleicht währende des Fressens in einem Nachbarzimmer aufhalten und nebenbei immer wieder clicken....
Natürlich solltest du daurauf achten, dass sie immer noch fressen können....

Daher....ins entfernteste Zimmer gehen und dich langsam mit Clicker annähern.

Ciao

Schle Miel


22.10.2008 17:06
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von Sanne
und Mini dem Otter in seinen prächtigsten Zeiten zu stark ähnelt.




Nu bin ich ja kein Clickerer, find aber die Idee von Jutta echt gut. Du nimmst die beiden doch auch mit ins Büro, oder? Kennen sie das Kuli-Geräusch daher nicht? Klickt da keiner rum mit den Teilen? Wenn doch (und dort reagieren sie nicht), dann liegt Minis Verhalten eventuell an deiner Erwartungshaltung im "Einführungsmoment"? Dieses "Achtung-jetzt-passiert-was-Besonderes" merken Hunde ja auch.


raschnuck



Beiträge: 1.281


22.10.2008 17:09
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hey Sanne,

gib doch einfach Beiden mal die Bachblüten...ist ja eine Angstmischung...daher könnte sie auch für Mini passen.

In der Anfangsphase zum Überbrücken des Misstrauens....würde ich einfach so vom Bauch raus mal empfehlen....ja, die Blütchen!

Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



22.10.2008 17:11
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hallo Jutta,

Mini hört dann leider sofort auf zu fressen und versteckt sich. Deshalb dachte ich, ich nehme besonders tolle Leckerchen um das Geräusch irgendwie attraktiv zu machen. Bei dem richtigen Klicker ist es absolut unmöglich, da kommt sie dann sogar für mehrere Stunden nicht raus. Ich hatte einen leisen Klicker bei einer Bekannten mal ausprobiert, der war aber immer noch lauter als ein Kugelschreiber.

Mir fällt beim Reflektieren der gestrigen Situation gerade noch ein, dass ich am Anfang den Kugelschreiber in der Hand gehalten habe, vielleicht verstecke ich ihn heute hinterm Rücken, eventuell wird das auch schon eine Erleichterung bringen, da es weniger bedrohlich ist?

Viele Grüße

Sanne

raschnuck



Beiträge: 1.281


22.10.2008 17:13
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Ja..genau hinter dem Rücken, in der Hosentasche ....alles was dämpft ist erlaubt.

Richtig gute Leckerchen sind immer toll. probier ein bisserl rum...das gelingt dir schon.

sallysue

Bauernopfer, geht gar nicht

Beiträge: 1.017



22.10.2008 17:18
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

In Antwort auf:
weil ich auf Anraten der ersten Trainerin ja mit der Disk gearbeitet habe, ich dumme Nuss.


...ööhhhmm, nur so nebenbei bemerkt: die "dumme Nuss" ist in dem Fall ja wohl die sogenannte "Trainerin", gell?!

Liebe Grüße
Sandra

raschnuck



Beiträge: 1.281


22.10.2008 18:05
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von sallysue
In Antwort auf:
weil ich auf Anraten der ersten Trainerin ja mit der Disk gearbeitet habe, ich dumme Nuss.


...ööhhhmm, nur so nebenbei bemerkt: die "dumme Nuss" ist in dem Fall ja wohl die sogenannte "Trainerin", gell?!


ein riesengroßes BRAVO an SANDRA....ich würde das genauso sagen....DU hast dich ja auf die FACHFRAU verlassen....wenn die es nicht besser weiß, hast du doch keine Schuld.....

Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



22.10.2008 18:08
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Ne,ich bin die dumme Nuss! Habe heute schon mal erwähnt, dass ich für damals doch echt Barbaras Zeitung verdient hätte.... Aber kann man nicht mehr ändern, nach vorne schauen ist die Devise!

Ich probiers heute mal mit den Kugelschreiber hinter dem Rücken und werde berichten, wie es läuft.

Und vom Büro her kennen Sie eher in die Tasten des Rechners hauen, als Kugelschreiber klicken. Aber eine Tastatur mitschleppen wird eindeutig zu unpraktisch, obwohl die auch sehr schön klickt.

Die Bachblüten habe ich direkt abmischen lassen und gestern abend begonnen sie zu geben, mal schaun, ob es anschlägt! Ich war ganz froh, dass auch rescue mit dabei ist, denn Mini hatte heute ein unschönes Erlebnis, da ist sie angegangen worden, obwohl sie sich neutral verhalten hat.

Und einen Dackel hatte sie heute auf dem Kieker. Da habe ich auch gemerkt habe: Schludrigkeiten kann ich mir bei der Dame momentan null erlauben. Das war ich nämlich bei der Begegnung, schludrig. (Wo war nochmal die Zeitung? )

Kein Schönfüttern, kein langsames Annähern, kein Paralelllaufen, habe sie einfach drauf zu gehen lassen. Sie hatte zwar wieder Badekappe und Spieleverhalten gezeigt, aber ich weiß ja, dass das eine "hundsgemeine" Täuschung sein kann....Zu meiner Entschuldigung: ich hatte noch keinen Kaffee intus, da scheinen meine Synapsen eindeutig langsamer zu funktionieren...

Liebe Grüße

Sanne

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.421



22.10.2008 18:42
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Wenn das Klickern mit dem Geräusch nicht klappt: Nimm eine Taschenlampe. Das Anschalten macht ein sehr leises Geräusch, und das Licht, wenn Du es erstmal vor ihre Füße scheinen läßt, ist genauso gut wie das Klicker-Geräusch, jedenfalls fast. Margit muß ja mit Tom auch alternativ arbeiten, jeder mit einem Hund, der extreme Geräuschangst hat, natürlich nicht weniger. Ein Laser-Pointer ginge übrigens auch noch.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



22.10.2008 19:34
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hallo Sanne,
wir hatten am Freitag einen 1-jährigen "Spanier" hier, den das Clickergeräusch, obwohl die Clickerhand
in der Hosentasche versteckt war (K.P.-Clicker, sehr leise) sehr verunsichert hat.
Daraufhin habe ich das Futter auf eine Decke gestreut, wir haben uns etwas vom Hund entfernt und, meiner Meinung nach wichtig, den Hund n i c h t angeschaut. Er hat gefressen.



Gruss Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Scraty


22.10.2008 19:51
. Zitat ·antworten

.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.421



22.10.2008 20:28
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Wenn Du nicht bald aufhörst, zu behaupten, Du könntest nicht schreiben, erklären und Wort-Bilder malen, dann die Dich, via . :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Scraty


22.10.2008 21:08
. Zitat ·antworten

.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.421



23.10.2008 01:29
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Pffffffft, die hab ich ver-, die schicken Dich höchstens in die Gummizelle. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung