Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 30 Antworten
und wurde 1.387 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



23.10.2008 09:28
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Guten Morgen,

und vielen lieben Dank für die Ratschläge. Gestern habe ich den Kugelschreiber hinter dem Rücken versteckt und Mini hatte dann trotzdem so Angst, dass sie gezittert hat und keine Leckerlis annahm.

Ich fürchte, sobald ich mit einem mechanischen Geräusch in Verbindung komme, bekommt sie Angst. Sady, Du hast eine sehr verständliche Gebrauchsanweisung geschrieben, aber ich würde es glaube ich gern mit einem Laserpointer probieren. Da bleibt das Geräusch ganz außen vor. Oder ich denke mir ein Geräusch aus, dass ich “selber“ produzieren kann?

Barbara, hast Du eine Anleitung, wie man den Laserpointer aufbaut oder ein Link für mich?

Viele Grüße

Sanne

tomtom



Beiträge: 2.255



23.10.2008 11:08
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Sanne, nimm lieber eine LED Leuchte wegen der möglichen Schädigung detr Augen.
Zur Anleitung gab es letztens einen Beitrag bei VOX in der Rüttersendung mit einem tauben Mopsmischling. Da klappte es ganz gut, war aber auch ein richtiger Draufgänger.
Mit dem Lichtpunkt wurde erstmal gespielt und dann als Interesse da war zum Halter gelenkt und wenn er dem gefolgt ist, belohnt. Ich fand es etwas verwirrend für Hund und Halter. Aber er hat es begriffen. Erreicht wurde damit allerdings nur, dass er herankommt. Die Reportage fand ich insgesamt trotzdem sehr unbefriedigend, die Halterin hatte sich davon mehr versprochen und das konnte in der kurzen Zeit nicht geschafft werden. Und Rütter hat sie diesmal in dem Glauben bestärkt, war glaub ich selbst enttäuscht, dass der Effekt im freien Gelände doch ausblieb. Aber das war ein Trainingsproblem denke ich.
Wenn ich daran denke wie lange ich mit Tom und dem Vibrationshalsband im Urschleim arbeite. Aber das ist mir lieb so. Dafür sitzt es hoffentlich besser.
Ich denke dass man es wie einen Clicker aufbauen sollte. Aber das Interesse muss man dafür natürlich erstmal wecken. Also kurz leuchten - belohnen, wie Click - Leckerli. Dann pö a pö weiter.
Aber gibt es wirklich keine Alternative? Ein zartes Pfeifchen? Gibt es nicht solche mit Vogellauten? Und wenn Du mal in ein Musikgeschäft oder einen Spielzeugladen gehst - ganz kreativ mal schaust?
Ich denke auch noch mal nach...

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

raschnuck



Beiträge: 1.281


23.10.2008 11:09
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von Sanne
Da bleibt das Geräusch ganz außen vor. Oder ich denke mir ein Geräusch aus, dass ich “selber“ produzieren kann?




da würde sich ein : YEP, Zack, oder auch Click eignen....versuch mal...

tomtom



Beiträge: 2.255



23.10.2008 11:28
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

1.Idee: ganz kleines Glöckchen/Schelle wie am Lindt Osterhasen. Gibt es in Bastelläden ocder jetzt im Zuge des Weihnachtswahns.
Oder ist auch das schon zu laut?

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 38.940



23.10.2008 11:59
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von Sanne
Barbara, hast Du eine Anleitung, wie man den Laserpointer aufbaut oder ein Link für mich?


Genau wie den Klicker, nur daß Du laserst statt klickst. Bloch hat in der neueren Ausgabe von "Der Wolf im Hundepelz" auch eine Anleitung stehen, wenn ich dran denke (bzw. Du mich rechtzeitig erinnerst) kann ich die kopieren und Dir schicken. Allerdings lohnt sich die Anschaffung des Buches IMHO ohnehin.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa und Kuschelbub Parcifal sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenhund Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Scraty


23.10.2008 13:50
. Zitat ·antworten

.

Anja



Beiträge: 15



23.10.2008 16:05
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hallo Sanne,
ich benutze auch gerne den Zungenclick.
Er hört sich an wie schnalzen (manchen Menschen treiben Ihre Pferde damit an).
Klappt bei meinen Hunden prima.
L.G.
Anja

Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



23.10.2008 19:49
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Oh klasse, jetzt gibt es noch so viele Alternativen, danke für die Vorschhläge!!!

Ein selbst produziertes Geräusch oder markiges Wort finde ich gerade sehr attrakitv, weil ich mir vorstellen könnte, dass das Licht draußen nicht wahrgenommen wird. Was habt Ihr denn da für Erfahrungen gemacht, Barbara & Margit? Ich muss sagen, insbesondere mit der Zunge schnalzen fände ich ganz gut. Ich habe ja auch ein Geräusch, damit sie mich anschaut, wenn z.B. andere Hunde da sind und das ist positiv besetzt. Zudem hat man so alle Werkzeuge immer dabei. Muss ich mir jetzt alles noch einmal in Ruhe durch den Kopf gehen lassen.

Wenn Ihr demnächst also einen Zeitungsartikel liest, in dem steht, dass in Hamburg eine offensichtlich verwirrte Frau aufgegriffen wurde, die wirr Schnalz- und Klopfleute von sich gab und von zwei Chihuahuas begleitet wurde: Das bin dann ich.


Viele Grüsse

Sanne

Schle Miel


23.10.2008 20:03
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von Sanne
Wenn Ihr demnächst also einen Zeitungsartikel liest, in dem steht, dass in Hamburg eine offensichtlich verwirrte Frau aufgegriffen wurde, die wirr Schnalz- und Klopfleute von sich gab und von zwei Chihuahuas begleitet wurde: Das bin dann ich.





Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



23.10.2008 20:09
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Ich könnte sonst bei der Festnahme auch einfach behaupten, ich würde die Sprache eines afrikanisches Stammes sprechen und hätte darauf meine Hunde trainiert?

Scraty


23.10.2008 20:41
. Zitat ·antworten

.

N.N.



Beiträge: 3.955


24.10.2008 10:56
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Also ich habe ja mit Xena auch angefangen zu klickern - zwischendurch jetz leider etwas vernachlässigt, aber jetzt legen wir wieder los.... Bei ihr ist es auch so, dass sie auf das Klickgeräusch erst mal ein wenig unsicher reagiert und sich immer erschrocken umschaut bei den ersten Klicks, wo denn das Geräusch herkommt. Die Leckerchen nimmt sie trotzdem und sie rennt auch nicht weg.

tomtom



Beiträge: 2.255



26.10.2008 10:02
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hast Du inzwischen eine Alternative für Euch gefunden Sanne? Schon etwas probiert?

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Sanne

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern

Beiträge: 1.245



26.10.2008 13:45
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Hallo Margit,

nein, wir haben noch nicht angefangen, haben seit Freitag mittag unverhofft ein Wochenendpflegling bekommen, die kleine Zoe. Fotos folgen natuerlich.

Liebe Gruesse

Sanne

Amelie



Beiträge: 1.911


26.10.2008 15:00
RE: An die Klicker-Experten Zitat ·antworten

Zitat von Sanne
....Wochenendpflegling bekommen, die kleine Zoe.Fotos folgen natuerlich.


Unbedingt Sanne - bitte, bitte!

War jetzt off-topic, ich weiß

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung