Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 29 Antworten
und wurde 889 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
raschnuck



Beiträge: 1.281


21.09.2008 22:13
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von stoppel

*juttaauchumblütenfrag*



Hey,

gerne....schicke mir ne PN mit einer sehr genauen Beschreibung des jetzigen seelischen Zustandes (von wem auch immer....du oder Hund oder katze....)

ab sofort oute ich mich als BACHBLÜTENTANTE!!!

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.243



21.09.2008 22:19
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von raschnuck
ab sofort oute ich mich als BACHBLÜTENTANTE!!!

Also da brauchste Dich, glaub ich, nicht mehr outen. Bei den Erfolgen, die Deine Bachblüten hier schon erzielt haben, hat das doch wohl hoffentlich jeder schon mitbekommen.

Aber pass bloß auf, sonst verpasst die Dir direkt einen neuen Benutzertitel.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

raschnuck



Beiträge: 1.281


21.09.2008 22:26
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von Mydog

Also da brauchste Dich, glaub ich, nicht mehr outen. Bei den Erfolgen, die Deine Bachblüten hier schon erzielt haben, hat das doch wohl hoffentlich jeder schon mitbekommen.


na... Gott sei Dank bringen sie Erfolge....wobei ich ehrlicherweise dazusagen muss, dass es für mich recht schwierig ist so über`s Forum zu therapieren....ohne den Hund gesehen zu haben.....daher bitte ich ab und zu um Nachsicht sollte es mal nicht so passen.....

Zitat von Mydog
Aber pass bloß auf, sonst verpasst die Dir direkt einen neuen Benutzertitel.


ja, ja....unser Hexarl....wo bleibt sie denn überhaupt....sie wird wohl nicht mit dem Besen unterwegs sein und keinen Sprit mehr haben???

Vielleicht übersieht sie diesen Kommentar und ich kann doch den alten Benutzertitel behalten.....???

Schle Miel


21.09.2008 23:06
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten



Super, die Erfolge mit dem Halsband! Weiter so, ihr seid auf dem richtigen Weg!


Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 38.973



22.09.2008 00:11
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Ich hab gerade so ein richtiges seeliges Lächeln auf den Lippen. Das klingt wirklich fein, und der neue Avatar ist außerdem ein echtes Leckerchen für die . :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa und Kuschelbub Parcifal sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenhund Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

tomtom



Beiträge: 2.255



22.09.2008 09:52
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Und einen Hund endlich entspannt zu sehen und vor allem das erste Mal(!) auf dem Rücken liegend, das ist kein kleiner, das ist sicher ein ganz großer Glücksmoment, oder?



Das ist es wirklich. Das hat mir unendlich viel gegeben. Das war ein großer Anschub für mich. Auch dass mir dieser Zustand von Tom klargemacht hat wieviel Führung er wohl braucht. (Mal abgesehen von der bachblühenden Wirkung)
Es ist das Ergebnis von 2 Wochen klarerer Ansagen. Ich hab ihn wohl in der Tat ziemlich alleingelassen...
Es ist noch so viel mehr, was ich da bemerkt habe. Bei beiden Hunden.
Daher bin ich froh, dass ich jetzt eine so überschaubare Aufgabe mit Tom habe, wo ich nicht in Panik verfalle, dass ich es nie in den Griff bekomme.
Sondern im Gegenteil gibt sie mir Sicherheit und Ansporn auch wieder ganz "normale" Dinge ruhig durchzusetzen. Und mich auch wieder mehr um Cora zu kümmern.
Ich finde die Prinzessin mal wieder genial. Wenn sie doch mal zufällig bei unseren Übungseinheiten mit Tom und dem Halsband aufkreuzt legt sie sich ruhig im Abstand hin ohne dass ich einen Ton sage. Bettelt nicht, obwohl es mörderisch gut riecht! Wo sie sonst immer die erste ist, wenn es um Futter geht.
Möge es weiter so bleiben!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

raschnuck



Beiträge: 1.281


22.09.2008 09:59
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Ich freue mich einfach für euch!

der Weg zueinander ist oft lang.....aber dann hält er felsenfest!

lieben Gruß und weiterhin gute Arbeit mit deinen Fellnasen.

stoppel



Beiträge: 8.461


22.09.2008 11:43
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von raschnuck
Ich freue mich einfach für euch!


Ich auch!!!!

Manchmal muss man wirklich 'unten' ankommen, damit sich ein Weg nach oben wieder auftut.

Den habt ihr jetzt gefunden. Bleibt dran!!!

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Amelie



Beiträge: 1.911


22.09.2008 13:22
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Und ich freue mich auch mit!

Das hört sich sooo schön an, nicht nur die Fortschritte mit dem Halsband, sondern auch alles drumherum, das entspannte Miteinander und deine Zuversicht und Freude!


LG

yashilica



Beiträge: 1.301


23.09.2008 22:46
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten
auchvonmitfreu - ihr leistet voll Arbeit - prima, dass du das so gut weggesteckt hast und daraus so viel Ansporn mitgenommen hast! Weiter so

Conny

tomtom



Beiträge: 2.255



28.09.2008 20:12
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Heut gibt es wieder einen kleinen Lagebericht. Bei meiner Rücksprache mit Barbara meinte sie, dass ich durchaus Erfolge eingestellt haben, auch wenn ich das erst nicht so sah.
Tom freut sich meist wenn ich es umlege und schluckt schon erwartungsvoll. Wir machen das immer noch auf altem Niveau: heißt Vibration-Leckerli. Als er mit mir friedlich gekuschelt hat, habe ich mal ausprobiert wie er reagiert, wenn es unverhofft kommt und da wackelte seine Schwanzspitze sehr freundlich.
Nächste Stufe draußen mit Superleckerli haben wir auch an 2 Tagen gemacht und es hat keine 5 min gedauert, bis er mich angeschaut hat, Barbara
Leider gab es heut einen technischen Störfall. Das Gerät hat trotz normaler Benutzung (keinen falschen Knopf gedrückt!!!) den Stromschlag ausgelöst. Nach dem ersten Mal dachte ich noch dass ich falsch gedrückt hätte obwohl ich mir sicher war, dass es der richtige Knopf war und habe noch kurz weitergemacht. Er hat dann normal auf das Vibrieren reagiert. Hatte keine Angst.
Zu Hause habe ich vorhin wieder üben wollen und habe todsicher auf den richtigen Knopf gedrückt, da hat er derart aufgejault, dass alle zusammengelaufen sind. Sch...Teil. Aber ich habe ihm dann das Halsband abgemacht und mit Leckerchen gezeigt und schnuppern lassen.
Ich lasse es jetzt mal in einer Werkstatt durchchecken, umtauschen denke ich ist Quatsch, weil ich diesen Schockimpuls eh wegmachen lassen wollte. Leider haben alle Erziehungshalsbänder (so heißen die) die ich grfunden habe, einen Schockimpuls dabei. Merkwürdig, wo das doch hier verboten ist!!!!!!
Jedenfalls ist leider erstmal Zwangspause.
Aber unser Oberkuschler hat sich gut entwickelt. Wie gesagt viel ruhiger, folgt super nur wenn jemand kommt verfalle ich in leichte Panik. Sperre ihn aber meist gleich weg wenns noch geht. Festgestellt haben wir, dass die Situation nur an jeweils der Tür kritisch ist. Ist der Besucher auf dem Grundstück beachtet er ihn kaum bzw. hält Abstand. Mit Türen hat er es ja sowieso. Immer noch nach all der Zeit ist es in manchmal nicht möglich ihn dazu zu bewegen von einem Zimmer in ein anderes zu gehen. Er presst sich voller Angst an den Boden und windet sich. Jeder Zoll sagt- bitte lass mich hier in Ruhe. Die offene Tür ist eine unüberwindliche Hürde. Ich muss dann runter auf den Boden und ihn geduldig zu mir locken.
Was ihn jeweils so reagieren lässt habe ich noch nicht rausbekommen. Ist ein kleiner Autist denke ich manchmal.
Ist es die Erfahrung aus dem Tierheim, wo die Tür ja i.d.R. tabu für die Hunde ist?
Wo man seim Dalmatinergrinsen, sprich die Freude, die die Hunde ja dort zeigen wenn die Tür aufgeht, als Drohen interpretiert hat und ich weiß nicht, was dann dort passiert ist...schließlich war er ja daher als gefährlich verschrieen. Es trauten sich nur zwei Pfleger rein. Als ich ihnen klargemacht habe, dass die krause Nase bei Dalmis wirklich ein Freude-Zeichen ist, war man etwas betreten...
Jedenfalls ist *Tom und Tür* ein etwas problematisches Verhältnis.





Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.461



28.09.2008 20:19
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Och Margit, so viel Pech kann doch einfach nicht wahr sein... technischer Defekt, so ein Mist aber auch!

Aber dass ihr zuvor schon so weit wart, dass Tom dich draussen auf das Vibrieren hin angeschaut hat, das finde ich ganz grosse Klasse! Das ist ganz bestimmt der richtige Weg.

Gib der tauben Nuss mal einen dicken Knuddler von mir.

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Sabine


28.09.2008 21:01
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

Zitat von tomtom

Leider haben alle Erziehungshalsbänder (so heißen die) die ich grfunden habe, einen Schockimpuls dabei. Merkwürdig, wo das doch hier verboten ist!!!!!!



Ich habe auch ein Vibrationshalsband.
Und als ich danach gesucht habe, gab es nur solche ohne Stromschläge.
Ich muss allerdings sagen, dass ich das erste zurückgegeben habe, weil es defekt war und auch das als Ersatz geschickte funktioniert nicht mehr.

tomtom



Beiträge: 2.255



28.09.2008 21:26
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

In Antwort auf:
Ich habe auch ein Vibrationshalsband.
Und als ich danach gesucht habe, gab es nur solche ohne Stromschläge.


Das macht ja Hoffnung. Denn natürlich habe ich nicht viel verglichen, da sich dieses schon beim zweiten Versand eigentlich gut gelesen hat. Geringes Gewicht gegenüber allen anderen und große Reichweite. Ich werde morgen mal bei dem Versand anrufen, was sich da machen lässt und ob sie es evtl. zurücknehmen.
Und dann versuche ich einfach telefonisch bei allen einschlägigen Fachhändlern ob es Alternativen gibt!

Es grüßen Margit, Tom und Cora
....................................................

"Das Wenige, das Du tun kannst, ist viel!" (Albert Schweitzer)

yashilica



Beiträge: 1.301


28.09.2008 23:48
RE: @tomtom: Wie läufts mit dem Halsband? Zitat ·antworten

So ein Glump! Das tut mir echt leid, aber - ihr seid ja auf de richtigen Weg - da war das nur ein kleiner Stein, den man ratzfatz auräumen kann. Weiter so!!!

Conny

Seiten: 1 | 2
 Sprung