Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 413 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
hajati



Beiträge: 26



18.08.2008 21:26
Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Und dann passierte was nie passieren sollte...
Wir hatten Johnny auf eine Tasse Kaffee in ein angrenzendes Restaurant mitgenommen. Dann kehrten wir nichts ahnend zurück. Das heißt einfach nur um die Ecke zu unserer Wohnung im ersten Stock. Da lauerte der Nachbar Rüde im Gebüsch und sprang unversehens auf Johnny zu. Da war sofort die Beißerei im Gange. Kathrin riss es um und sie landete ebenfalls im Gebüsch. Ihr erinnert Euch, das war der Rüde der "Junge" heißt und wegen welchem Johnny tollkühn aus dem ersten Stock gesprungen war um "Kathrin zu retten". Johnny hatte das Halti um, so konnte er gar nicht echt zubeißen oder warum auch immer. ER bekam lediglich eine Spritze beim Tierarzt. Gott sei Dank blieb der "Junge " völlig unverletzt. Jedenfalls traf Johnny keine Schuld, denn er war vermeintlich sicher an der kurzen Leine bei Frauchen. Echter Mist, das hätte nie passieren sollen und dürfen! Johnny ging verletzt aus dem Ring, nachdem beide losgelassen hatten, besser gesagt der " Junge " hatte los gelassen. Ein paar Schrammen und ein paar kleine Löchlein im Unterbereich des Fanges. Aber mal wieder die SEELE. Wie dan nun wiedr reparieren? Wir dachten dass sei der größte Rückschlag den man gerade noch braucht. Was wird morgen sein?!
Aber wir waren ja eigentlich noch in der super Erfolgsphase des ersten Tests mit einem anderen fremden Rüden der unter uns wohnte für eine Woche. Zwei Tage später haben wir die Probe aufs Exempel gemacht. Der Spitz und Johnny waren trotzdem kein Problem. Beide Jungs mit ihren Schäferhündinnen im Schlepp. Gigantisch! Wir hatten uns so gefreut.
Die zwei Gäste nebst Hunden liefen weiter mit Kati und Johnny nebeneinander als sein nichts passiert. Siehe Fotos. Zwar war Johnny nervöser die nächsten zwei Tage nach dem "Gau", aber der Charakterhund Johnny hält anscheinend einiges aus, nicht nur einen Sprung aus 4 Metern Höhe. Wir sind weiter zuversichtlich. Das Schwierige ist, das alle Situationen auf dem Hof immer super Überraschungen sind und nicht vorhersehbar. Es ist durchaus etwas anderes als ein Testgelände und Probanden zu haben und die echte Realtität im Nacken. Kennt Ihr so etwas auch?! Wie soll man sich da entspannen und den Hund?!

Mit lieben Grüßen,
Hartmut

Angefügte Bilder:
100_3540 Fortschritte1.jpg   100_3548Fortschritte2.jpg   100_3541Fortschritte3.jpg  
stoppel



Beiträge: 8.461


18.08.2008 21:51
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Zitat von hajati
Da lauerte der Nachbar Rüde im Gebüsch und sprang unversehens auf Johnny zu.
....Echter Mist, das hätte nie passieren sollen und dürfen!


Hallo Hartmut,

wie ist denn euer Kontakt zum Besitzer des 'Jungen'? Du hast recht, zumindest solltet ihr alle sicher sein können, dass 'Junge' nicht einfach frei bei euch vorbei marschiert und die Gebüsche hundefrei sind.

In Antwort auf:
Aber mal wieder die SEELE. Wie dan nun wiedr reparieren? Wir dachten dass sei der größte Rückschlag den man gerade noch braucht.


Ich habe den Eindruck, dass Johnny vor allem die Sicherheit braucht, Euch nicht zu verlieren. Dann verkraftet er so ein Erlebnis wahrscheinlich besser als ihr.

In Antwort auf:
Aber wir waren ja eigentlich noch in der super Erfolgsphase des ersten Tests mit einem anderen fremden Rüden der unter uns wohnte für eine Woche. Zwei Tage später haben wir die Probe aufs Exempel gemacht. Der Spitz und Johnny waren trotzdem kein Problem. Beide Jungs mit ihren Schäferhündinnen im Schlepp. Gigantisch! Wir hatten uns so gefreut.


Ihr seid doch nach wie vor ein super Team. Johnny hat nicht gebissen, obwohl er überfallen wurde. Er hat den Überfall nicht mit anderen Hunden (bzw. Rüden) verknüpft. Also freut euch, das war eben kein Rück- sonder ein Über-fall. Macht weiter so!

In Antwort auf:
Das Schwierige ist, das alle Situationen auf dem Hof immer super Überraschungen sind und nicht vorhersehbar. Es ist durchaus etwas anderes als ein Testgelände und Probanden zu haben und die echte Realtität im Nacken. Kennt Ihr so etwas auch?! Wie soll man sich da entspannen und den Hund?!


Sooooo lange ist Johnny ja noch nicht bei euch. Kein Wunder, dass es da Überraschungen gibt! Nur Geduld, das was du von diesem Burschen und euren Bemühungen schreibst, hört sich gut an. Die Zeit der (negativen) Überraschungen wird zu Ende gehen. (Bei mir liegt das 'Testgelände' auch vor der Haustür und ich dachte die 'Überraschungen' hören nie auf...)

Übrigens seht ihr auf dem Spaziergang schon recht entspannt aus!

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



18.08.2008 22:11
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Zitat von hajati

Wie soll man sich da entspannen und den Hund?!
Mit lieben Grüßen,
Hartmut



Leider, leider kenn ich das nur zu gut, man macht halt trotzdem weiter, weil es sich einfach lohnt.

Das tut mir echt leid, mit so einer unglücklichen Begegnung wächst die Unsicherheit wieder mal bis ins Unendliche. Auf der anderen Seite ist euer Johnny ein echt starker Kerl, der das ehrlich verdient hat, dass ihr euch so toll um ihn kümmert.

Wirkliche Erziehungstipps kann ich leider nicht liefern, aber einfach das Motto: Durchhalten und nicht aufgeben lohnt sich.

Viele liebe Grüsse

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

hajati



Beiträge: 26



18.08.2008 23:32
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Ihr seid alle klasse. Danke für jede Zusprache!

Danke noch mal. Ja Johnny hat alles verdient, alles was wir tun können. Unsere Kati ist auch ein Wassertyp., genau wie er.... ihr werdet noch Bilder sehen später.
LG Hartmut

Angefügte Bilder:
Kati Stock im Wasser.jpg  
Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.738



18.08.2008 23:56
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Hartmut, laß Dich nicht entmutigen. Ich hatte solche Zwischenfälle mit Ben auch und immer hatte ich Angst, daß er jetzt den einen Übergriff auf alle anderen übertragen würde. Ben belehrte mich stets eines besseren, er war immer in der Lage, hier nicht zu generalisieren, sondern von Sekund an ebenjenen, diesen einen, der ihn überfallen hatte, rauszufiltern und zu meiden bzw. zu bepöbeln.

Mach weiter, sei konsequent, sei ruhig - so gut es eben geht, Johnny scheint da ähnlich zu ticken wie Ben und durchaus Unterscheidungen machen zu können.

Schaut, ob Ihr die "Ecken", an denen der "Junge" auftauchen könnte, soweit wie möglich meidet und redet vielleicht, wenn möglich, mal mit dessen Haltern.

Ich aus eigener Erfahrungen kann nur sagen, mein Instinkt leitete mich in solchen für Ben gefährlichen Situationen immer, etwas zu tun, was man nur bedingt raten kann, fürchte ich, dazwischenzugehen. Ich tat und tue das mit aller Konsequenz, allerdings denke ich in diesem Lagen auch nicht mehr, sondern agiere nur noch, Adrenalin pur also bei mir. ;-)

Ich finde Deine Einstellung, daß Johnny Eure Fürsorge verdient hat, einfach goldrichtig und bin froh, daß Ihr das so seht. Es gibt viel zuviele Leute, die "so einen Aufriß" nie machen würden. Von daher: Danke, daß Ihr Johnny soviele Chancen gebt.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

hajati



Beiträge: 26



20.08.2008 23:31
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Also wir / ich werden auf keinen Fall aufgeben. Wir merken jeden Tag dass es besser geht und Rückschritte, wenn sie denn sein sollen, na bitte.
Ich habe eine Trainerin in der Nähe gefunden und angeschrieben. Eine von der Sorte die es eigentlich nicht gibt um die Ecke. Nach wochenlangen Recherchen im Internet jemand der sich anscheinend spezialisiert hat auf Probleme und sich zudem noch auskennt mit HSH. Ich habe bei allen System schulen gesucht und gesucht... aber kein Trainer in der direkten Nähe. Nun warte ich auf Antwort. Wir werden es sehen. Ich freu mich wenn`s klappt und berichten.
Hartmut

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.738



21.08.2008 00:43
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten

Das klingt auf jeden Fall vielversprechend. Bitte erzähle auf jeden Fall mehr, wenn Du mit ihr Kontakt hattest. Bin sehr gespannt.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 37.031



21.08.2008 07:30
RE: Supergau und Tolles, Johnny.... Zitat ·antworten
Hallo Hartmut,
auch von mir mal zwischendurch ein dickes Lob, wieviel Mühe Du Dir gibst, Johnny seine verdiente Chance zu geben. Auch Rückschläge hinzunehmen erfordert nämlich viel Bereitschaft und Durchhaltevermögen (da hilft Dir ja sicher, daß Du selber Trainer bist).

Und mit der Einstellung habe ich auch absolut keinen Zweifel, daß Ihr das hinbekommen werdet!!!




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

@ Margit »»
 Sprung