Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 875 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Fina

der Welt untypischster Herdenschützer, der für Frauchenkontakt schon mal Houdini in den Schatten stellt

Beiträge: 1.229



18.12.2014 19:51
Furminator Zitat ·antworten

Hat den jemand von euch? Ich hab schon oefter gehoert, dass der sein Geld wert sei, aber bekommt man damit auch eingefilzte Kletten aus dickem Fell? Hier sind ueberall grosse Kletten und ich muss die immer aus Finas Schwanz rausschneiden, weil ich die sonst nicht rausbekomme.

Liebe Gruesse

Steffi + Fina

MonaLisa

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund

Beiträge: 3.098



18.12.2014 19:59
RE: Furminator Zitat ·antworten

Also ich hab den und würd ihn nicht nochmal kaufen. Ich nutz dann doch wieder meine alten Bürsten. Da bin ich für meinen Geschmack effektiver. Ach so, ich glaube nicht, dass der Furminator Kletten schafft. Bei Lucie schneid ich die auch raus.

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

animonda

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat

Beiträge: 13.849



18.12.2014 20:57
RE: Furminator Zitat ·antworten

was Kletten angeht, keine Ahnung, aus dem Rottifell kann ich die einfach abklauben ( am Geschirr zB haften sie hartnäckiger), aber ich finde den Furminator super!

Dusty und Shaddi kont ich damit sehr gut die Unerwolle rausbürsten, und sie haben es geliebt mit dem Teil bearbeitet zu werden.

Sarah is so "verwarzt" das es eh schwierig is, sie zu bürsten, und sie mag es ja eh alles nicht.
Allerdings brauchten wir das bisher auch kaum, sie hatte (noch) keine dichte Unterwolle sie das nötig gemacht hätte und haart auch echt wenig.

Liebe Grüße

Iris und das Brunnenelfentier Sarah und tief im Herzen unser Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

schäfi2014


18.12.2014 21:29
RE: Furminator Zitat ·antworten

Ich habe auch einen. Aber ich nutze auch eher wieder die normalen Bürsten. Bei Biene bekomme ich mit dem Dinge nicht einen Krümel unterwolle raus. Bei onja schon. Aber bei der bekomme ich auch mit meiner Haarbürste unterwolle raus. Also ich würde ihn auch nicht noch einmal kaufen. Kletten bekommt dr ganz sicher nicht aus dem Fell!!!

missmexx

bringt Hollywood territorial begrenzt auf brandenburgische Hundeplätze

Beiträge: 4.051



18.12.2014 21:35
RE: Furminator Zitat ·antworten

Ich hab ihn auch und bin damit ganz zufrieden. Aber er ist eigentlich mehr für die Unterwolle bestimmt, wovon Hanna nicht gerade viel hat. Meine alte Bürste stand dem Furminator in nichts nach.

Und bei Kletten dürfte er keine Wirkung haben.

Liebe Grüße,
Heike & das Mausepaul


Wende dein Gesicht der Sonne zu und die Schatten fallen hinter dich.

Frau Lehmann

mit flächländischem Klitschko, der gar kein Oppositionsführer ist, aber mit unangezogenen Aufdringlingen und eigener Schutzdogge boxt

Beiträge: 1.476



18.12.2014 22:10
RE: Furminator Zitat ·antworten

Ich habe auch den Furmi und möchte ihn nicht missen. Ich finde ihn gerade beim Langhaar-Hund wertvoll. Allerdings besitze ich noch einen Kamm mit sich drehenden Zinken. Damit kann man schonend Kletten rausziehen. Ist (leider) von Trixie und nennt sich Fell-Entwirrer.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Liebe Grüße,
Susi mit Lehmann, dem immer wachenden Riesenwelpen


"Don't walk behind me; I may not lead.
Don't walk in front of me; I may not follow.
Just walk beside me and be my friend."
(Albert Camus)

Thorin Oakenshield

Kettensägen-Walküre mit toscanischem Zwergenkönig als Geologenbegleithund

Beiträge: 1.100



18.12.2014 22:30
RE: Furminator Zitat ·antworten

Für Kletten und Unterwolle entfernen nehme ich am liebsten den Striegelkamm.

* * * * * * * * * * *

~ Nic & Thorin ~
aka Chainsaw Valkyrie & Dwarf King

I'm not a complicated person. I'm just good in complicating things.

kaha

passionierte Querdenkerin

Beiträge: 5.948



18.12.2014 22:43
RE: Furminator Zitat ·antworten

Für den Schäfer war der Furminator-Nachbau für viiiiel weniger Geld als das Original GENIAL.
Mit diesen kardenartigen Bürstchen, die ich von Pudeln her kenne,die mit den geknickten Drahtborsten, ging auch schon viel Unterwolle raus. Die habe ich zuerst genommen für's Grobe. (Karden für die Wolle gingen noch besser wegen des dichteren Belages, sind aber zu groß gewesen für den DSH.) Und dann den Furminator hinterher. War grandios!

Ich könnte mir aber vorstellen, dass Finas Fell zu dick ist dafür.

Wenn Du Unterwolle rauskriegen willst, würde ich Dir tatsächlich Karden (oder eben ähnliches Zeug) empfehlen. Vielleicht erst grobe und dann feine - zumindest stelle ich mir Finas Fell soheftig vor, dass ich zweischrittig vorgehen wollen würde. :)

--

Gruß,
Katharina

Lini

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"

Beiträge: 4.725



18.12.2014 23:26
RE: Furminator Zitat ·antworten

Also für die grauen Schäfis sollte man keinen Furminator nehmen, weil das Fell davon kaputt geht und sie dann ganz gerupft aussehen.

Aber keine Ahnung, ob es auch Finchens Fell schadet.

Liebe Grüße Linda und Juni
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.073



18.12.2014 23:41
RE: Furminator Zitat ·antworten

Also ich habe für Tola einen Furminator und war anfangs eigentlich sehr begeistert. Der holt schon eine Menge Unterwolle raus. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass der auch ein wenig schneidet. Unten, zwischen den Zacken ist es recht scharf. Ich habe beim Schrank aufräumen einen etwas breiterzinkigen Metallkamm mit Hokzgriff wiedergefunden und bin damit, just for fun, Tola durchs Fell gefahren. Ich habe nicht schlecht gestaunt was da für Unterwolle rauskam. Ich empfinde diesen Kamm als viel fellschonender und nehme jetzt nur noch den zum Unterwolle auskämmen.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

MonaLisa

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund

Beiträge: 3.098



18.12.2014 23:55
RE: Furminator Zitat ·antworten

Zitat von LuckyTola im Beitrag #10
Ich empfinde diesen Kamm als viel fellschonender und nehme jetzt nur noch den zum Unterwolle auskämmen.



So empfinde ich das auch. Also bei Lucie habe ich den Eindruck, das Ding kratzt nur auf ihr rum aber wirklich Unterwolle entfernen tut es nicht.

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

guste1970

"Mutti" im Dreamteam mit "Miss März", Charakterkopf

Beiträge: 11.788



19.12.2014 00:09
RE: Furminator Zitat ·antworten

Ich bin von dem Furminator begeistert. Merle mag ihn mehr, er kämmt unglaublich viel raus, wir haben weniger Fell in der Wohnung und ihr Fell glänzt nach jedem Bürsten damit sehr schön.
Kletten wird er wohl eher nicht entfernen, er holt mehr das Unterfell, was wechselt, raus. Und das tut er besser als alle anderen Bürsten zuvor, zumindest bei uns.
Ich denke er schont das Deckhaar, denn Merle hat unten grau, dann braun und darüber schwarzes Fell. Er holt nur graue Wolle raus, aber davon mehr und offenbar angenehmer für sie, als alle anderen Bürsten vorher.

LG Silke & Merle
Die mit der Merle geht...

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.527



19.12.2014 09:30
RE: Furminator Zitat ·antworten

Wir haben auch den Furminator und haben ihn nicht im Einsatz - die Ausgabe war für uns wirklich umsonst.

Auch unsere Hundefrisörin rät vom Furminator absolut ab, weil er eben auch schneidet und auch das Deckhaar beschädigt wird.

Wir haben einen Fell-Entfilzer von Trixie (wir haben den schmaleren und den breiteren - und ich persönlich komm mit dem kleineren sehr viel besser zu recht). Mit diesem kannst Du insbesondere verfilzte/verklettete Stellen aus der Rute/Fell entfernen - allerdings wirdhierbei auch "geschnitten". Aber dieses Teil kommt bei uns regelmäßig zum Einsatz...

...und für schlimmverfilzte Stellen bleibt eigentlich nur die Schere.

Und die echten "Hundebürsten" mit den Metallzinken, etc. findet zumindestens mein Sensibelchen absolut doof.

Deshalb bürsten wir mit einer normalen Bürste (dm-Markt), die entwirren soll und die ziept einfach nicht so. Und wir haben noch eine Mähnen-/Schweifbürste für's Pferd im Einsatz. Zum Einen sind hier die "Zinken" länger, so dass man auch bei Fellmonstern eine Chance hat, und zum anderen haben diese entsprechende Noppen drann, so dass es eben auch nicht kratzt.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Fina

der Welt untypischster Herdenschützer, der für Frauchenkontakt schon mal Houdini in den Schatten stellt

Beiträge: 1.229



19.12.2014 10:28
RE: Furminator Zitat ·antworten

Danke, fuer eure Antworten. Ich werde mir dann wohl keinen Furminator kaufen sondern lieber einen Fell-Entfilzer. Fuer die Unterwolle habe ich eine Buerste mit gebogenen, duennen Metallborsten. Ich finde das funktioniert ganz gut

Liebe Gruesse

Steffi + Fina

Pulsuhr »»
 Sprung