Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 56 Antworten
und wurde 3.313 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

14.06.2014 08:02
#16 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Hier mal ein Zergelvideo von Anni. Sie fährt dann schon etwas hoch, bellt/heult mich ab und zu an, wenn ich aufhöre und sie noch gar nicht fertig war.....

Ich interpretiere es als reines spielen, sie gibt das Seil (oder was auch immer) jederzeit ab, auch wenn ich einfach nur lockerlasse.

Oder seht ihr das anders?

http://youtu.be/kJQa2cJmx3M

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

14.06.2014 08:45
#17 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Danke für das Video. Ich finde, das sieht sehr kontrolliert aus. Tauschst Du dann am Ende fürs Ausgeben?

Zitat
Daß wir hier über das Zerrgeln mit einem Futterdummy reden, hatte ich leider auch überlesen. Das würde ich tatsächlich auch nicht machen, da wäre mir die Gefahr zu groß, daß der Hund letztlich Futter verteidigt.

Was meinst Du, dass passieren könnte? Loki ist ja in vieler Hinsicht ein Ressourcy. Mir gibt er allerdings anstandslos alles aus. Oder denkst Du an anwesende andere Hunde? Gegen die richtet sich sein Ressourcending eher. Würde bedeute3n, nicht, wenn anderer Hund in der Nähe ist zergeln?. Also zB nicht in Begegnungssituationen verwenden?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

anniemel Offline

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen


Beiträge: 11.019

14.06.2014 09:41
#18 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Anni darf das Seil behalten, manchmal schleudert sie es dann noch rum oder wälzt sich damit, oft läßt sie es einfach nur liegen. Ihr gehts ja nicht um das Seil an sich, sondern ums zergeln. Sie verteidigt überhaupt nix, kein Essen, kein Spieli, keinen Platz, deshalb kann ich es ihr einfach überlassen. Deshalb muss ich nicht tauschen.

Aber das Hergeben von Spielis oder sonstiges habe ich durch tauschen eingegeübt!

Mit Futterdummy würde ich auch nicht zerren, ebenso wie ich nie Futter einfach weg nehme oder Knochen für mich beanspruche etc., da hätte ich Bedenken, Futterneid oder Ressourcenverteidigen erst zu provozieren. Ich kann ihr alles abnehmen, das ist für mich für den Notfall wichtig, aber vielleicht kann ich es nur, weil ich es nie provoziert habe. Sie würde mir auch kein Essen einfach aus der Hand klauen oder z.B. in etwas einfach reinbeissen, wenn es meins ist.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

14.06.2014 14:35
#19 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Zitat von Elektra im Beitrag #15

Das war ja auch keine wissenschaftliche Abhandlung, deshalb stand da "grundsätzlich".


Zwischen einer wissenschaftlichen Abhandlung zum Zergeln und "Zergeln ist Beutespiel, verstärkt also natürlich NICHT aggressives Verhalten. Das sind zwei getrennte Verhaltenskreise,..." sehe ich noch ein weites Feld. ;)

--

Gruß,
Katharina

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

14.06.2014 15:02
#20 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Ja, das liegt da auch, ein gaaaaaanz weites Feld. Was lernen wir daraus? Antworte nie schnell via Handy, als Trainer guckt Dir immer wer auf die Finger bzw. legt denselben in die Wunde. Also schreib ich jetzt hundertmal: Du sollst keine Kurzversion schreiben. ;-)))

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

14.06.2014 22:58
#21 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Zitat
sehe ich noch ein weites Feld. ;)

Ich finde Deine Beitrage und das Auseinanderfitzen mit Barbara oft mühsam, um es so höflich zu sagen. Ich denke in meinem Thread darf ich da mal drauf hinweisen. Mein Anliegen war weniger zu erfahren, wer sich den korrekter ausdrücken kann.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

14.06.2014 23:47
#22 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Mir geht es mitnichten um Ausdrucksweisen. Bedauerlich, dass das so aufgefasst wird. Mir geht es um den Inhalt, der ausgedrückt wird.

--

Gruß,
Katharina

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

14.06.2014 23:57
#23 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Hatte ich auch so verstanden. Ich hatte tatsächlich einen Teilaspekt stark betont,, weil er mir sehr wichtig war, und grundsätzlich stimmt ja auch, was ich sagte. Ich hatte "nur" zuwenig differenziert, was zurecht angemerkt wurde, auch wenn das für Dich, Bara, SO weniger relevant war.

Teile davon allerdings betreffen Dich sehr wohl, wobei jetzt mein bisheriges Fazit wieder stimmt: so allgemein läßt sich Deine Frage nicht beantworten, eben weil Loki Loki ist und Du Du bist.

Heißt: richtiges Spielen will gelernt sein und kann von Hund zu Hund unterschiedlich aussehen. So könnte und würde ich mit Lupa oder hätte mit Athos nie so gespielt wie es das Anni-Video zeigt. Auch mit Juni oder Amy oder wenn ich bestimmte Ziele (z.B. ruhiges Griffverhalten) erreichen will, nie täte.

Mit einem Hund mit sowenig Trieb und wenn's halt nur Daddeln ist, ist es aber okay, wobei ich bei einem hektischen Hund schon generell selbst ruhiger agieren würde.

Ich müßte nun Dich und Loki sehen, um sagen zu können, wie triebig/interessiert er überhaupt ist und ob Deine Art des Spiels richtig ist oder ausbaufähig wäre.

Beschreib doch mal genau, was Du wie erreichen willst und in welchen Situationen, vielleicht nähern wir uns dann alle an.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

MonaLisa Offline

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund


Beiträge: 3.113

14.06.2014 23:59
#24 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Katharina, mir geht es leider genauso. Ich finde Deine Threads sehr mühsam zu lesen. Oft klicke ich nach den zweiten Satz weg. Ich weiß auch nicht genau um was es Dir geht. Vielleicht wäre es hilfreich, wenn Du Dich kürzer fasst und nicht alles auf die Goldwaage legst. Sei mir nicht böse, aber irgendwie scheinst Du immer Recht haben zu wollen. So kommts jedenfalls bei mir an.

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

15.06.2014 00:11
#25 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Sorry Leute OT: Ich möchte Bitte dieses entzückende Wesen Anni kennenlernen


@kaha: Leider muß ich mich meinen Vorschreibern anschließen. Manchmal sind Deine Beiträge sehr erfrischend, meist aber schlicht und ergreifend für einen Normalo wie mich unverständlich, wenn Du Dich auf fachlicher Ebene austauschen mußt, dann braucht es hier entweder einen extra Bereich? Oder Du versuchst das über pn ?

So wie es jetzt läuft isses , wohl für die meisten, unbefriedigend

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

15.06.2014 00:13
#26 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Es tut mir leid, dass das jetzt hier im Thread als Thema kommt, aber ich wage dennoch darauf zu antworten.
Es ist ein wenig knifflig, es allen rechtzumachen zu versuchen, wenn es einmal als zu kurz, ein anderes mal als zu lang kritisiert wird. Hier speziell, finde ich auch nicht, dass ich großartig lang geschrieben hätte.
Ich habe begründet und angeführt, wo ich nicht zustimme. Und ich finde diese Aspekte wichtig, weil dabei echt fieses Problemverhalten entstehen kann.
Keine Ahnung, wo Du das nun Rechthabenwollen siehst, vermutlich war das nehr so ein generelles Ding? Dann möchte ich Dir sagen, dass es nicht um Rechthaben geht, was sollte das bringen? Nur ist es nunmal so, dass ich bei Überzeugungen von mir, natürlich auch davon ausgehe, Recht zuhaben, sonst wäre es ja keine Überzeugung. Dann finde ich nicht nur legitim, sondern auch völlig folgerichtig, wenn man sich darüber eingehender austauscht. Mir gibt es wenig, stattdessen einfach nur 3 Statements unterschiedlicher Art untereinder stehe n zu haben - was wohl die Aoternative wäre.

--

Gruß,
Katharina

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

15.06.2014 00:16
#27 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Zitat von animonda im Beitrag #25
Manchmal sind Deine Beiträge sehr erfrischend, meist aber schlicht und ergreifend für einen Normalo wie mich unverständlich, wenn Du Dich auf fachlicher Ebene austauschen mußt, dann braucht es hier entweder einen extra Bereich? Oder Du versuchst das über pn ?

So wie es jetzt läuft isses , wohl für die meisten, unbefriedigend


Was war hier beim Betrag nicht verständlich? Ich bin baff.

--

Gruß,
Katharina

MonaLisa Offline

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund


Beiträge: 3.113

15.06.2014 00:19
#28 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Zitat von kaha im Beitrag #27


Was war hier beim Betrag nicht verständlich? Ich bin baff.


Zu Salias sage ich immer "Denk nach"

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

kaha Offline

passionierte Querdenkerin


Beiträge: 6.232

15.06.2014 00:21
#29 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Findet Salias das such so ungemein hilfreich?
Ungefähr so wie ein NEIN ohne Vorschlag der Alternative?

--

Gruß,
Katharina

MonaLisa Offline

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund


Beiträge: 3.113

15.06.2014 00:23
#30 RE: Zergeln und Stressabbau? Zitat · Antworten

Zitat von kaha im Beitrag #29
Findet Salias das such so ungemein hilfreich?



Der findet sogar die Lösung

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
«« Pieselalarm
 Sprung