Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 1.677 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Thora1964

wo der Hund das Frauchen gelegentlich auf's Glatteis führt

Beiträge: 656



31.10.2013 10:43
RE: "Unsichtbarer Zaun" Zitat ·antworten

Hatte ich doch in grauer Vorzeit auch mal über die Anschaffung eines solchen Zaunes nachgedacht... Schäm!!!! So'nen Pferde-Elektrozaun hatte ich da allerdings unfreiwillig auch schon ausprobiert.

Das zwiebelt ein bisschen, ist aber trotzdem ganz schön unangenehm.

Susanne mit Ranni - Kiko und Dina im Herzen

Erst scheint alles unmöglich - bis man es geschafft hat. (Nelson Mandela)

Unikat



Beiträge: 61



31.10.2013 11:10
RE: "Unsichtbarer Zaun" Zitat ·antworten

Ich kann mich erinnern, das damals eine Familie in der Stadt dieses System auch angewannt haben.
Sie hatten zwei Schäferhundgeschwister. Um zu verhindern, dass sie über einen viel zu niedrigen Zaun springen, bekamen sie auch diese Halsbänder um.

Resultat: sie haben diesen negativen Reiz nicht mit der Grundstücksgrenze verknüpft, sondern mit Pfiffi dahinter.

Fazit es kam mehrfach zu Vorfällen, bei denen vorbeigehende Hunde halb zerfetzt wurden.

So ein Mist, kann auch nur uns Menschen einfallen. Natürlich den "Dummen". Doch auch diese werden hoffentlich aus Erfahrung lernen.

Liebe Grüße Anne und Susi

Seiten: 1 | 2
 Sprung