Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 545 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
missmexx ( gelöscht )
Beiträge:

28.07.2013 23:54
Der Wind Zitat · Antworten

Es ist nicht dramatisch, aber auffällig:

Hanna mag keinen Wind. Draußen geht es, aber in der Wohnung geht es nicht.

Wenn ich nur mal ein bisschen Durchzug mache in der Wohnung, klebt mir Paulchen am Bein. Der durchziehende Wind macht ihr Probleme, den mag sie nicht. Man möge meinen, gerade bei diesen Temperaturen ist auch Hund über jede Abkühlung dankbar, aber dem ist nicht so. Lieber eine Ecke suchen, wo es keinesfalls zieht. (Die zeige ich ihr dann und da bleibt sie dann auch.) Es gibt andere Hunde, die stellen sich förmlich rein in den Windzug. Mein Exemplar verkriecht sich.

Nicht, dass ich daran was ändern will, es ist wie es ist und es ist ok.

Aber kurios ist es schon, oder?

Anki92 Offline

stolze Besitzerin des Wunders von Wiesen und eines zu Hause rotzfrechen Zwergrottis

Beiträge: 1.843

29.07.2013 06:25
#2 RE: Der Wind Zitat · Antworten

Das ist bei meinem großen auch so der würde sich nie niemals freiwillig in den Wind stellen
Aber er hat auch so Probleme mit Gewitter allerdings musst du aufpassen das es nicht schlimmer wird. Unser kleiner der geniest das immer.

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

29.07.2013 09:31
#3 RE: Der Wind Zitat · Antworten

Unsere Sensibelchen halt. Das sind eben wieder ungewohnte Geräusche. Jedenfalls ist es das bei Loki, da brauch ich nur anders als sonst zu niesen, da süringt er auf...

Gut, dass Du ne Ecke für Paulinchen gefunden hast. Inzwischen rührt mich sowas, anfangs hat mich das genervt, immerzu Lokis nervöse Reaktionen. Und ich hab immer gedacht, die kompakteren Hunde sind da nervenstärker. Weit gefehlt, wie sich zeigt.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

29.07.2013 09:39
#4 RE: Der Wind Zitat · Antworten

Wir haben hier die letzten Tage nachts auch alles aufgerissen, um die Wohung wenigstens etwas auszukühlen.
Der Durchzug selber macht Mogli nichts aus.

Allerdings war es vorgestern dann mal so windig, daß der Wind durch die Wohnung pfiff.
Da hatte ich dann *schwups* einen kleinen Hund im Bett, der sich schrecklich fürchtete und sich so fest in meinen Arm drückte, wie er das sonst NIE macht.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

4Pfotenbande Offline

Brillen-Rettungs-Gang


Beiträge: 1.797

29.07.2013 15:45
#5 RE: Der Wind Zitat · Antworten

Lüften geht bei uns leider nur Tagsüber weil Beltza so Geräusche empfindlich ist, ein Hund der in weitester Ferne bellt, ist für Beltza ein anlass sich in ein furchtbares quitsche Bellen mit geschrei zu steigern.
Wind macht ihr nichts aus, Gewitter G.s.D. auch nicht, dafür Monika umso mehr.

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

Petrella Offline

wo für Schafe die goldene Regel "nur gucken, nicht knabbern" gilt


Beiträge: 3.384

29.07.2013 16:08
#6 RE: Der Wind Zitat · Antworten

wir haben auch so ein Exemplar, das Wind bzw. die damit verbundenen Geräusche (Bätterrauschen, Pfeifen, Heulen) nicht ertragen kann. Doner/Blitz ist kien Problem. aber wehe es rauscht draußen. Da wird gehechelt wie verrückt und nach Möglichkeiten zum Verkriechen geschaut. Ganz weit weg von Fenstern muss das sein.

Sind wir im Freien unterwegs, ist es nicht so schlimm wie in Räumen.

Grüße aus München
Petra ++ Ella

Das Leben ist Ansichtssache.
(unbekannte Quelle)

Ille Offline

mit kleinem großem weißen Riesen


Beiträge: 3.444

29.07.2013 17:24
#7 RE: Der Wind Zitat · Antworten



Ich habe auch so ein Exemplar zu Hause.

Nachdem nun in der Tierklinik alles ausgeschlossen wurde, hoffentlich stimmt es auch, habe ich nach Zylkenegabe jetzt ein
Halsband bekommen, was den Hund beruhigen soll.

Es heißt ADAPTIL und wirkt unterstützend bei stressbedingten Störung.
Es hat einen Duft - Beruhigungshorm, was Welpen schon durch die Mutter beim Säugen "inhalieren" und gibt den Hund Sicherheit.

Schlechte oder keine Erfahrungen während der Welpenphase führen unter Umständen zu stressbedingten Verhaltensproblemen.

Lange Rede kurzer Sinn, ich habe das Halsband am Samstag umgelegt und wir waren über Joschis Ruhe schon verwundert.

Beim Gewitter gestern hat es noch nicht 100 Pro funktioniert, aber ich will nach 2 Tagen auch noch keine Wunder erwarten.
Vielleicht funktioniert es noch!

Nur mal so als Beitrag von meiner Seite, denn ich habe gerade arge Probleme mit meinen Kleinen.

Tschüssi Ille und Joschi für immer im Herzen

************************
Ich kann meinem Hund nicht so viel Gutes tun, wie er mir selbst guttut! Ille

Jagdkatze Offline

mit an der Katzenfront entspanntem Boxerluder und Karlchen in der Narrenkutsche


Beiträge: 5.725

29.07.2013 19:47
#8 RE: Der Wind Zitat · Antworten

Wind draußen finden meine beiden völlig unspektakulär, Wind in der Wohnung fand zumindest Karl gaaanz schlimm. Mein kleiner Terrier, der vor nichts Angst hatte, ist beim ersten Pfeifen ins Bad hinters Klo verschwunden. Sobald ich die verantwortlichen Fenster geschlossen hatte, wars auch wieder gut.

Heute sind beide tiefenentspannt, weil mein Bub es einfach nicht mehr hört.

lg
Tanja mit Giaia und Carlos

 Sprung