Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.156 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
dieSirius Offline

Fragt "wer, wie, was" hüpfend im Kornfeld, denn: Wer nicht fragt, bleibt dumm.


Beiträge: 435

15.05.2013 14:21
Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Hallo, ich denke ein wenig über das Gras fressen nach.
Ich hab mich da immer mal wieder ein bisschen ein gelesen.
Im großen und ganzen hab ich recht spät gelernt, dass es zwei Arten von Gras fressen gibt, einmal das gezielte aussuchen von Gras mit ordentlichem kauen, welches, wenn ich das richtig verstanden habe nicht ganz geklärt ist aber wohl dem Salat essen gleich kommt.
Zum anderen das wilde herunterschlingen ganzer Halme, das ein erbrechen hervorrufen soll. Wenn ein Hund das macht, geht es ihm nicht gut.

Jetzt zu meinen speziellen Gedanken.
Taxi hat das grasen jetzt im Frühjahr wiederentdeckt und er sucht sein Gras wirklich sehr genau aus, er riecht das Gras das er fressen will und will hin.
Das sieht für mich ein bisschen so aus, als würde er zu einer von einem anderen Hund markierten Stelle hinwollen, was er da will weiß ich erst, wenn er da ist.

Letztes Jahr war das mit dem Gras fressen noch nicht so ausgeprägt, da hat er auch gegrast, aber er hat die Büschel nicht so gezielt angesteuert.
Also er macht immer nur eins von beidem, entweder drübermarkieren oder Gras fressen, niemals beides am selben Ort.
Viele Stellen sehen aber für mich so aus, als würden da Hunde gern markieren und Taxi frisst das Gras.

Er steuert das Gras nicht immer so gezielt an, manchmal guckt er auch einfach da wo er gerade steht.

Man hört ja immer wieder, dass Hunde an der Markierung von anderen Hunden "Zeitung lesen".
Könnte es vielleicht sein, dass Taxi Gras frisst, das von bestimmten Hunden markiert wurde um etwas über die Hunde herauszufinden?
Er leckt ja auch manchmal an markierten Stellen...

Ist da was dran, oder spinne ich mir komischen Blödsinn zusammen?
Vielleicht ist das ja auch ein Schritt sich anderen Hunden anzunähern?
Schade, dass ich so eine schlechte Nase habe...

Tja, auch wenns nur ein bisschen Gedankenspielerei ist, würde ich mich freuen eure Gedanken oder Berichtigungen darüber zu hören.

Liebe Grüße von Marlis (ohne "E", dafür) mit Mann, Kind und Taxi dem Anti-Terror-Terrier
_________________________________________________________________________
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig.(Marie von Ebner-Eschenbach)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

15.05.2013 15:28
#2 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Mogli macht das auch, also das Gras zum Fressen gezielt aussuchen.
Ich glaube aber eigentlich nicht, daß es markiertes Gras ist. Ich würde eher denken, daß er sich besonders frisches, junges und gut duftendes Gras aussucht..... und das einfach, weil es ihm schmeckt.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

15.05.2013 15:36
#3 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Meine Hunde suchen sich das auch ganz gezielt aus! Lumpi mag die etwas dickeren, dunkleren Gräser mit den festen Blättern. Mo liebt das schöne hellgrüne, breite Gras, das es oft im Wald gibt und das etwas leichtere und weniger dicke Blätter hat. Nilsi frisst nur recht dünne Gräser, gern auch mal normalen Rasen im Garten. Und natürlich werden die Büschel vorher beschnüffelt!

Ich glaube das geht schon nach Geschmack und nciht nach Geruch. Aber eine nasale Prüfung muss beim Hund wohl immer sein

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2013 15:38
#4 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Mmm, Skip leckt zwar manchmal Hündinnenpippi auf, aber Grass frisst er nur garantiert unmarkiertes saftiges grünes frisches Zeug mit möglichst breiten Blättern.
Das wird dann richtig gerupft und fein gekaut.

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

15.05.2013 17:36
#5 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

ich habe im Frühjahr eher ne Kuh als nen Hund und die Kuh sucht seehr genau nach dem richtig leckeren Gras da wird geschnuppert, geprüft und wenn für gut befunden, auch ewig lange geweidet. Und es sicher kein markiertes Gras.

Das schnelle Gras fressen um sich zu übergeben sieht ganz anders aus

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

Jagdkatze Offline

mit an der Katzenfront entspanntem Boxerluder und Karlchen in der Narrenkutsche


Beiträge: 5.725

15.05.2013 19:12
#6 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Ich habe hier auch eine Kuh, Giaia frisst ganze Büschel ab. Und ich bin mir sicher, die sind nicht markiert, das würde mein Mädel nicht fressen. Sie wendet sich immer sehr angewidert ab, wenn Carlos einen Büschel markiert.

lg
Tanja mit Giaia und Carlos

Emiliana Offline

ohne Autistenmodus streßfrei vom Acker in die Oper unterwegs


Beiträge: 1.045

15.05.2013 23:10
#7 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Ich beömmele mich regelmäßig, wie komisch es aussieht, wenn die Kuh mit diesem Raubtiergebiß die Halme abweidet . Es muß auch bei Chila ganz bestimmtes frisches Gras sein.

Im Garten ist es eine bestimmte Stelle und im Winter hat sie da oft recht ratlos herumgesucht. Aber es scheint immer unmarkiert und meist an den selben Orten auf regelmäßigen Spaziergängen zu sein.

LG
Ute mit Chila,
deutsch-belgischer Wirbelsturm

missmexx ( gelöscht )
Beiträge:

15.05.2013 23:44
#8 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Ich hatte bisher keine Erklärung für das Gras fressen, ich dachte aber es liege am Geschmack und der Feuchtigkeit (gerade morgens, wenn der Tau drauf ist.)
Wenn ich dich jetzt so lese, könnten es auch markierte Halme sein. Weiß nicht.

Auf jeden Fall zermalmt mein Mädchen es nicht, frißt es aber auch nicht heftig in sich rein. Es sieht eher nach Genuß aus.

Hinten raus kommen dann leider immer die ganzen Halme, oder sie kommen eben nicht ganz raus. Dann muss ich helfen und das mag Madamchen gar nicht bzw. tut es ihr auch weh. Sie quieckt dann.

Wenn ich es also mitbekomme, halte ich sie vom Gras fressen ab. Einfach weil ich weiß, dass es ihr spätestens übermorgen wieder mal Unbehagen einbringen wird, wenn ich das Zeugs an ihrem Hintern abpflücke,

Lotte Offline

wo Hund und Frauchen in Brüllversuchen zwar solidarisch, aber leider erfolglos sind


Beiträge: 1.441

16.05.2013 08:40
#9 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Ich hab hier auch so eine Kuh
Da werden die Grasbüschel auch sorgfältig ausgesucht, war im Winter oft ganz schwierig...
Bin mir aber eigentlich ziemlich sicher, dass dies kein markiertes Gras ist.
Markierungen werden zwar ausgiebig beschnüffelt, aber nicht aufgefressen.

---------------------
Liebe Grüße von Duna

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

16.05.2013 08:58
#10 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Ich hatte heute auch wieder ne Schafherde an der Leine. Für jeden die richtige Sorte dabei *kopfschüttel*

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Firle Offline



Beiträge: 18

16.05.2013 18:56
#11 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Zitat von Skip im Beitrag #4
Mmm, Skip leckt zwar manchmal Hündinnenpippi auf,


Ich hab im ersten Moment Hühnerpippi gelesen, was zu komischen Bildern vor meinem inneren Auge führte


Ich hab auch zwei Grasfutterer. Mein Mann behauptet, das täten die beiden aus Hunger. Klar, unsere armen Hunde bekommen so wenig zu futtern, daß sie sich Gras suchen müssen ...

Nee, im Ernst: ich ging bisher auch immer davon aus, daß sie das tun, weil es einfach schmeckt.
Ich meine auch bemerkt zu haben, daß das im Frühjahr viel, viel ausgeprägter ist als dann im Laufe des Sommers, oder? Weil es dann einfach besser schmeckt? Frischer?
Ist das bei euch auch so?

@missmexx
Paß gut auf beim Rausziehen, das kann ganz böse Schnittverletzungen im Enddarm verursachen

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

16.05.2013 18:59
#12 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Zitat von Firle im Beitrag #11
Ich meine auch bemerkt zu haben, daß das im Frühjahr viel, viel ausgeprägter ist als dann im Laufe des Sommers, oder? Weil es dann einfach besser schmeckt? Frischer?
Ist das bei euch auch so?

Definitiv ja!

Ich glaube, Mogli mag besonders das frische, hellgrüne Gras im Frühjahr. Im Sommer, wenn es dunkler geworden ist, frisst er es nur noch ganz selten.
Dann eigentlich eher nur noch, wenn er Magenprobleme hat....




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Jagdkatze Offline

mit an der Katzenfront entspanntem Boxerluder und Karlchen in der Narrenkutsche


Beiträge: 5.725

16.05.2013 20:13
#13 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Giaia grast ganzjährig, im Moment am liebsten das ganz frische Schilfgras, das am See wächst. Wir stehen grade mehr als daß wir gehen.
Carlos frisst Gras nur dann, wenn ihm übel ist.

lg
Tanja mit Giaia und Carlos

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

17.05.2013 04:42
#14 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Zitat von Jagdkatze im Beitrag #13
Wir stehen grade mehr als daß wir gehen.

Wir auch. Lupi und Ben sind definitiv zu Kühen mutiert. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

dieSirius Offline

Fragt "wer, wie, was" hüpfend im Kornfeld, denn: Wer nicht fragt, bleibt dumm.


Beiträge: 435

17.05.2013 15:44
#15 RE: Markiertes Gras fressen? Zitat · Antworten

Vielen Dank für die vielen geteilten Gedanken!
Und ich höre auf zu grübeln und glaube einfach, dass Taxi jetzt mit fünf Jahren spontan Taxi zum Gras-Feinschmecker mutiert ist*g*
Freut mich schon, dass er sich draußen jetzt für etwas ruhiges begeistern kann.

Liebe Grüße von Marlis (ohne "E", dafür) mit Mann, Kind und Taxi dem Anti-Terror-Terrier
_________________________________________________________________________
Unter hundert Menschen liebe ich nur einen, unter hundert Hunden neunundneunzig.(Marie von Ebner-Eschenbach)

Seiten 1 | 2
 Sprung