Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 2.015 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
baraloki Offline




Beiträge: 7.411

05.03.2013 15:21
#31 RE: mobiles Territorialverhalten? Zitat · Antworten

Zitat
kaum bin ich da, ist Madame anders drauf.

Find eich interessant. Das werde ich mal mit Loki ausprobieren. Ich werde ihn mal bei meiner Freundin lassen und mir berichten lassen, ob er dann entspannter gegenüber deren Filou ist. Leider schnappt Loki dann u.U.nicht nur in die Luft, es hat auch schon Kratzer gegeben.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

05.03.2013 17:09
#32 RE: mobiles Territorialverhalten? Zitat · Antworten

Ich persönlich muss zugeben, dass ich mir keine so großen Sorgen oder Gedanken darum mache, wenn meine Hunde es nciht dulden, dass andere sich mir nähern. Ich habe sehr lange darum gekämpft, dass insbesondere Lumpi bei mir Schutz sucht und nicht selber regelt. ICH bin seine Sicherheitszentrale. Welchen Wert hat diese Zentrale, wenn dort jeder einfach hinlaufen kann und Lumpi eben die Distanz nicht dort findet, die er braucht?

Da ist es durchaus auch so, dass er mit einem Hund gut auskommt, wenn ich aber da bin, ranzt er ihn weg. Das hat meiner Meinung nach nichts damit zu tun, dass er in diesem Mometn die Nähe des anderen Hundes nicht mehr ertragen kann. Er hat in einem sehr mühsamem und langem Prozess gelernt, dass er immer zu mir kommen kann. Die Anwesenheit eines anderen Hundes bei mir, macht ihm dies aber in bestimmten Situtaionen nicht möglich. Und das kann ich persönlich sehr sehr gut nachvollziehen.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

05.03.2013 19:15
#33 RE: mobiles Territorialverhalten? Zitat · Antworten

Zitat
ICH bin seine Sicherheitszentrale. Welchen Wert hat diese Zentrale, wenn dort jeder einfach hinlaufen kann und Lumpi eben die Distanz nicht dort findet, die er braucht?

Schutzzone nannte ich das. Vielleicht sollte ich da mal genauer drauf achten.

Multifunbktionale Frau T.! Mobiles Spasszentrum und Sicherheitszone.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

05.03.2013 20:55
#34 RE: mobiles Territorialverhalten? Zitat · Antworten

Zitat von baraloki im Beitrag #33
Multifunbktionale Frau T.! Mobiles Spasszentrum und Sicherheitszone.

Und nun kann es auch jeder lesen.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung