Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 638 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
strichelbine Offline




Beiträge: 343

07.03.2013 10:30
Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Heute morgen als wir los wollten zum Brötchen holen ist folgendes passiert. Die Nachbarn auf der gegenüber liegenden Straßenseite, die Rocky gut kennt und mag, wollten zur Arbeit fahren und befanden sich vor dem Haus. Die Entfernung zu unserer Tür durch die wir mit den Hunden gehen ist ca 200m.
Rocky sieht besagte Nachbarn und startet gleich voll durch und bellt. Kein agressives bellen eher so "hallo guten morgen ich bins Rocky". Wär er nicht an der Leine gewesen wär er einfach hingerannt und hät sich dem Nachbarn an den Hals geschmissen.

Ich hab ihn aber zu mir beordert und mit schau und Leckerli darauf gewartet das die Nachbarn losgefahren sind.
Nun meine Frage wie kriege ich dieses "sofort irgendwo hin wollen" in den Griff bzw. wie muß ich das aufbauen das er bei mir bleibt und nicht sofort los stürmen muß?

LG bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

Lotte Offline

wo Hund und Frauchen in Brüllversuchen zwar solidarisch, aber leider erfolglos sind


Beiträge: 1.441

07.03.2013 12:55
#2 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Hmm, vielleicht einfach das Kommando "Bleib" geben.

---------------------
Liebe Grüße von Duna

Pepe Offline

Ex-Amokläufer aus dem polizeiliche Führung und eine deutsch griechische Schafschubser-Blauhelm-Truppe fast schon einen Tut-nix gemacht haben


Beiträge: 7.518

07.03.2013 13:03
#3 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Zitat von Lotte im Beitrag #2
Hmm, vielleicht einfach das Kommando "Bleib" geben.


...oder FUSS, oder sowas. Nimm ihn ins Signal.
Vor allem aber ist es impulskontrolle...die müsstest ihr trainieren. Und alles natürlich vorher OHNE Ablenkung!

Und dann wuerde ich , für den Fall, dass er dochmal losstürmt, nen sauberen Rückruf aufbauen.

Gruß, Steffi mit Schlabberbacke Pepe


*************************************************
[img]http://www.GratisSmilies.de/gifs/hund/tiere1027.gif[/img] Man kann in die Tiere nichts hinein prügeln,
aber man kann manches aus ihnen heraus streicheln.
- Astrid Lindgren

strichelbine Offline




Beiträge: 343

07.03.2013 13:12
#4 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Ich habe zu ihm gesagt "hier bei mir" das hat sich irgendwann so eingebürgert wenn ich will das die Hunde bei mir sein sollen.
Jaaaaaa die Impulskontrolle!!!! Wir sind fest dran aaaaaber das dauert
Ich hab mir ja das Buch von Ariane Ullrich gekauft.
Impulskontrolle Wie Hunde sich beherrschen lernen und mir auch schon die Trainingspläne ausgedruckt. Am Wochenende werd ich das mal weiter beackern.
LG bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

07.03.2013 13:41
#5 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Impulskontrolle und ein wenig UO trainieren wir auch gerade, damit Foxy nicht mit Fullspeed jaulend auf ihre besten Hundekumpels losstürmt. Das dauert und muss sehr kleinschrittig aufgebaut werden. Momentan sind wir definitiv noch nicht soweit, dass wir ruhig zu denen hingehen können. Aber sie kann wenigstens schon kurz stoppen und zwei Sekunden warten, bis ich ihr die Freigabe gebe.

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

strichelbine Offline




Beiträge: 343

07.03.2013 13:53
#6 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Hallo Anne,
na dann willkommen im Club
Wie gehst du den vor bzw hast du anleitung durch trainer oder buch etc.
LG Bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

07.03.2013 15:01
#7 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Es hilft Dir nicht "bleib" oder sonstwas zu sagen/rufen/brüllen, wenn der Hund bereits durchstartet. Impulskontrolle bedeutet: Du mußt agieren BEVOR Dein Hund etwas tut. Und das bedeutet: Bei JEDER Menschensichtung, egal, ob der Hund die Leute kennt oder mag: Sitz. Und DANN wird entschieden, ob er auf den Click zur Belohnung hin darf und begrüßen oder ob es eine andere Belohnung gibt.

Dafür mußt Du VORHER trainieren, daß der Hnd wirklich sitzen kann und zwar bis der Click auflöst, also auch mal etwas länger.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

strichelbine Offline




Beiträge: 343

07.03.2013 21:20
#8 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Danke dir für die Erklärung. Sitz üben wir schon lange und es klappt gut. Ich werde da nach deiner Erklärung weiter arbeiten.
LG Bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

07.03.2013 21:58
#9 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Zitat von strichelbine im Beitrag #8
Sitz üben wir schon lange und es klappt gut.

Wichtig ist aber nicht das "sitz" (es geht auch jedes andere signal...wie etwa ein "steh"), sondern das jedesmal! Jedesmal, bevor er irgendwo hin darf.
Es muß für deinen Hund wirklich zur Gewohnheit werden, zur Selbstverständlichkeit, es muß ihm ins Blut übergehen.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

strichelbine Offline




Beiträge: 343

07.03.2013 22:37
#10 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Wenn ich das richtig verstehe müßte er erst sitz machen bevor er zB. zum baum darf um dort zu schnüffeln und zu makieren?
LG Bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

07.03.2013 22:47
#11 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Richtig. Und Du baust ein Signal auf, das auf dem Click folgt und ihm sagt, daß die Belohnung "schnüffeln" jetzt erlaubt ist.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

strichelbine Offline




Beiträge: 343

08.03.2013 10:32
#12 RE: Ohne Kontrolle Zitat · Antworten

Vielen Dank für die Bestätigung und Erklärung.
Ich muß das mal für mich sortieren. Irgendwie weiß ich im Moment grad nicht wo ich nun anfangen soll. Welche Übung zuerst und welche danach. Ist bei mir im Moment so "was war zuerst da das Ei oder die Henne".
LG bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

 Sprung