Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 31 Antworten
und wurde 1.636 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
missmexx ( gelöscht )
Beiträge:

16.02.2013 22:34
#16 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Zu diesem Thema kann ich glücklicherweise nichts beitragen.

Dafür "parfümiert" sich das Fräulein gern mit totem Fisch.

Petrella Offline

wo für Schafe die goldene Regel "nur gucken, nicht knabbern" gilt


Beiträge: 3.384

16.02.2013 23:44
#17 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Aus der Naturheilkunde kann ich auch den Tipp mit Bierhefe weitergeben.
Ella bekommt täglich einne klienen halben Teelöffel vol übers Futter (Pulver) - und frisst nix "Ekliges".
Alternativ könnte man Stinkkäse geben.

Vorsicht bei Pferdeäpfeln im Frühjahr, denn da werden die Pferde entwurmt und das bekommt den HUnden dann überhaupt gar nicht.

Grüße aus München
Petra + Ella

Das Leben ist Ansichtssache.
(unbekannte Quelle)

Nordlicht Offline




Beiträge: 2.079

16.02.2013 23:59
#18 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Danke für den Tipp mit der Bierhefe. Finja frisst - wenn ich nicht aufpasse- manchmal ihre eigenen Haufen. Aber ganz selten schafft sie es, trotz Leine, auch bei Fremd-Haufen. Roxy hat diese Macke zum Glück nicht.

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

Duchu Offline

Weltbeste Krankenschwester der höchst liebenswerten Mörderpuppe und des gar nicht fliegenden Holländers und Tante Carlos


Beiträge: 4.725

17.02.2013 03:09
#19 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Wenn ich das alles lese liebe ich meinen Dutch noch mehr, ich schwöre dieser Hund hat noch nie, an Kacke gerochen von fressen Brauch ich da gar nicht zu reden. Egal welche Kacke ob es von Menschen oder von anderen Tieren ist er geht nicht dran. Außer wenn auf dem Feld Misthaufen liegen da markiert er immer drüber . Aber sonst geht er echt nicht dran.
Chucky schnüffelt an Kacke fressen tut er ab und zu Pferdeäpfel und Hasenköttel aber auch nicht extrem oft. Das ist echt im Rahmen . Wenn Chucky an Kacke schnüffelt und Dutch will gucken was Chucky interessantes in der Nase hat und er merkt was es ist dreht Dutch direkt ab.

Dutch hat sich auch noch nie irgendwo drin gewälzt . Das einzige was er in die Richtung macht ist wenn es heiß ist und er findet eine Pfütze oder ein Schlammloch da legt er sich schon rein, aber auch nur wenn ihm sehr warm ist. Ich hab echt den Eindruck das er sich vor Kacke oder auch Aas ekelt. Er ist sowieso ein sehr sauberer Hund er Putz sich viel( fast wie eine Katze ) er hat es gern wenn er frisch gebadet ist und findet es toll wenn das Bett frisch überzogen ist ( da wälzt er sich drin). Und wenn er mal eine Maus aufscheucht tritt er einfach drauf er würde sie nie fressen oder auch nur ins Maul nehmen. In der Hinsicht habe ich echt Glück mit meinem Monster .

***********************************************************************
Liebe Grüße Carla mit den Monstern Dutch und Chucky [img]http://www.smiliesuche.de/smileys/boxer/boxer.gif[/img]

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

17.02.2013 05:07
#20 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Yuri findet Kacke auch um würgen ,liegt welche auf dem Weg verzieht er sogar das Gesicht.
Aber die anderen? Pfft! as mit de Bierhefe probiere ich mal aus.Bei Ursula kann man ja schon noch annehmen,dass sie ein paar Mängel haben könnte.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Frieda4ever Offline

Chaos-Fraktionsvorsitzende 2, mit löwenbändigendem und frauenverstehendem Bonny-und-Clyde-Verschnitt


Beiträge: 12.011

17.02.2013 05:14
#21 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Zitat von Petrella im Beitrag #17

Vorsicht bei Pferdeäpfeln im Frühjahr, denn da werden die Pferde entwurmt und das bekommt den HUnden dann überhaupt gar nicht.


Viermal im Jahr werden Pferde normalerweise entwurmt! Lotte hat am Anfang Sch... gefressen, nun aber schon lange gar nicht mehr, im Gegenteil, beide finden es eklig, wenn sie zu nahe rangehen. Auch Pferdeäppel werden kaum mehr angeschaut. Dafür gibt es ja nun auch genug Hufhorn, was beide absolut vertragen,




Liebe Grüße von Nicole




Ich bin für Terrierismus!

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

17.02.2013 08:21
#22 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Murphy hat beides gemacht, fressen aber noch vieeeel lieber wälzen .
Mogli macht nichts von beidem.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

animonda Offline

Chauffeurin der ersten Partyweiler-Brunnenelfe, die aus Rottiopa den ältesten Welpenkasperkopp der Welt gemacht hat


Beiträge: 14.318

17.02.2013 09:57
#23 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Oh bin ich froh als Dusy noch im TH war roch er immer nach "Schei*****" und uns wurde gesagt, das er sich in allem wälzt und alles frißt was furchtbar stinkt ( an em Tag wo wir ihn abholten, war er regelrecht mit Schei*****verklebt)

Stimmt aber gar nicht gaaaaanz am Anfang hat er sich Mal an nem toten Vogel den Kopf gerieben..... (Kuh)Mist + Pferdeäppel sind interressant genug um evtl. mal zu proberen, aber Dusty hört sofort auf "aus" und weiter

Ich glaube das Dusty damals im TH einfach keine Wahl hatte, er gehörte ja auch zu den Hunden die in den Zwinger gemacht haben.........wir waren gar nicht sicher ob er "stubenrein" ist..... aber es lag wohl einfah nur daran, das er so unregelmäßig rausgekommen ist


das mit den Pferdeäppeln und der Wurmkur, war mir auch nicht so bewußt......ich dachte etwas "Gemüse" kann nicht schaden, wenns schmeckt

Liebe Grüße

Iris mit Aldo und Holly und mit dem Brunnenelfentier Sarah, unserem Shadow sowie Dusty, für den mir die richtigen Worte fehlen, sowie auch Theo tief im Herzen vereint auf ewig.

„Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann.“
Francis Picabia

strichelbine Offline




Beiträge: 343

17.02.2013 12:19
#24 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Den Tip mit der Bierhefe werd ich auf jeden Fall mal probieren. Das mit den Wurmkuren bei Pferden macht mir auch zuschaffen zumal wir hier echt viel Pferde und somit auch Äpfel haben.
LG Bine mit Rocky und Tanja

Das ist alles was wir tun können: Immer wieder von neuem anfangen-immer und immer wieder.
(Thornton Wilder)

Majka Offline

mit röhrend pöbelndem Schnösel in ganz neuer Führungsrolle unterwegs


Beiträge: 4.316

17.02.2013 15:38
#25 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Pino hat auch Phasen, wo er mehr Kot frisst als zu anderen. Katze geht aber immer, da ist er total heiß drauf. Hundekot frisst er nie, zum Glück. Pferdeäppel lass ich ihn am liebsten von meinen fressen. Da weiß ich, dass sie keine Würmer haben und wann es eine Wurmkur gab. Unterwegs verbiete ich es und das klappt inzwischen auch in der Regel. Wälzen tut er sich gar nicht in ekligen Sachen.



Liebe Grüße,
Marike und Campino

Monty312 Offline

Amerika-Flüchtling mit winzigem Familienzuwachs


Beiträge: 977

18.02.2013 20:22
#26 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Tut mir leid wen ich jetzt so frage, aber wo finden Hunde Menschensch****? Ich kann mir echt nicht vorstellen dass es einfach auf Wegen rumliegt, oder liege ich da falsch?

Herzliche Grüße,
Miriam mit Snoopy

4Pfotenbande Offline

Brillen-Rettungs-Gang


Beiträge: 1.797

18.02.2013 20:59
#27 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Zitat von Monty312 im Beitrag #26
Tut mir leid wen ich jetzt so frage, aber wo finden Hunde Menschensch****? Ich kann mir echt nicht vorstellen dass es einfach auf Wegen rumliegt, oder liege ich da falsch?



Also bei uns findest Du sie vorallem während der Touristensaison im Wald und an Stellen wo du gar nicht dran denkst das da jemand hingemacht haben könnte...bis der Hund von oben bis unten Tapeziert mit brauner Riese und reste vom Tempo fröhlich hinter dem gebüsch hervor gewackelt kommt.
Seitdem geht zur Touristenzeit richtung Dreiländereck bei mir keiner mehr off-line durch den Wald.

Die Bierhefe werde ich auch ausprobieren, vielleicht hilft das ja, das Beltza und Baghira mit dem Kotfressen aufhören.

Liebe Grüße von Lena und ihren Multitumultis

"Es ist ein Jammer,dass die Dummen totsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind".
Bertrand Russell, britischer Philosoph

"Eine der blamabelsten Angelegenheiten der menschlichen Entwicklung ist es, dass das Wort Tierschutz überhaupt geschaffen werden musste°. Theodor Heuss

MonaLisa Offline

Forumsunke mit halbschottischem Migrationshintergrund


Beiträge: 3.113

18.02.2013 21:05
#28 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Zitat von 4Pfotenbande im Beitrag #27
Seitdem geht zur Touristenzeit richtung Dreiländereck bei mir keiner mehr off-line durch den Wald.


Lena.... wir brauchen hier noch nichmal Touristen

Liebe Grüße
Hilde und ihre Rasselbande

Lennox Offline

Mutter der Kompanie


Beiträge: 3.610

18.02.2013 21:56
#29 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Wir auch nicht...
Dafür lebe ich in der Partystadt Berlin, wo nicht jede Party auch unbedingt eigene Toiletten hat. Und dann nimmt man halt das Gebüsch.

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Jagdkatze Offline

mit an der Katzenfront entspanntem Boxerluder und Karlchen in der Narrenkutsche


Beiträge: 5.725

19.02.2013 06:36
#30 RE: Kot fressen Zitat · Antworten

Zitat von Monty312 im Beitrag #26
Tut mir leid wen ich jetzt so frage, aber wo finden Hunde Menschensch****? Ich kann mir echt nicht vorstellen dass es einfach auf Wegen rumliegt, oder liege ich da falsch?

Hier am Seeufer zu jeder Jahreszeit, selbst bei 15 Grad minus. Wir wissen schon ungefähr um die beliebtesten Plätze und dirigieren unsere Hunde da vorbei, aber die Möglichkeiten sind vielfältig und manchmal bin ich einfach zu langsam.

lg
Tanja mit Giaia und Carlos

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung