Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 21 Antworten
und wurde 657 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Skip


21.08.2012 20:42
Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Lieses Rocky und mein Skip sollen nach Anleitung lernen, Gegenstände mit menschlichen Geruch zu suchen, zu finden und korrekt anzuzeigen. Das Anzeigeverhalten soll folgendes sein: Der Hund findet den Gegenstand und legt sich eigenständig davor.

Genaueres dazu ist u.a. auch auf den ersten zwei Seiten hier beschrieben: Rocky-Tagebuch (K)

Man beginnt mit der Methode, indem man erstmal die Geruchsaufnahme an Gegenständen klickert, die stark nach einem slebst, dem Partner etc. riechen. Dazu varieert man die Gegenstände. Der Hund soll merken, daß er den Geruch aufnehmen und nicht den Gegenstand wieder erkennen soll.

Paralell dazu kann man das Anzeigeverhalten PLATZ klickern. Wenn der Hund zum gesuchten Gegenstand läuft und ihn findet sagt man schnell PLATZ, wenn der Hund dann liegt, wartet man mit dem Klick, bis der Hund den Suchgegenstand im Liegen nochmal anguckt.

Das Suchwort bei uns ist "verloren" da "such" schon anders besetzt ist.

(Wenn ich was falsch beschrieben hab, bitte korrigieren)

Skip


21.08.2012 21:10
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Liese, wie weit bist Du denn damit zu üben, daß Rocky sich vor dem Gegenstand ablegen soll?

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



21.08.2012 21:14
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Und was macht ihr,wenn der Hund den Gegenstand nur krawallig durch die Gegend bürstet?



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Skip


21.08.2012 21:21
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Lustig, so weit bin ich auch, Ines.*kicher*

Barbara würe wahrscheinlich sagen :Klickern kurz bevor er das Teil wegschießt.

Sonst nimmst Du einen Gegenstand, den er nicht durch die Gegend bürsten kann oder klemmst ihn wo fest.
Skip hat am Anfang schön so eben berührt bzw. eben kurz mit der Nase drüber geschwenkt, so wie es soll. Dann fing er heute mittag wie bei den Teebeuteln wieder an, die Gegenstände wegzukicken, aufzunehmen, dran rumzukauen...
Ich hab das mit FALSCH (unser SCHADE) unterbunden und nicht belohnt. Nur sanftes Anzeigen wurde belohnt.
Jetzt gerade eben hat er wieder sanfter angezeigt.

Ich bin mir nur nicht sicher, wie lange ich üben muss, bis er sich jemals selbsständig davor ablegt. Jahre???

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.550



21.08.2012 21:23
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Nein, Barbara sagt, Du bist zu schnell zu weit. Übe noch kein Anzeigeverhalten, laß ihn erstmal Gerüche aufnehmen. Er weiß noch nicht, worum es geht, das zeigt, daß er "kickt".

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



21.08.2012 21:25
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Dachte ich mir irgendwie ,dass das bei euch auch ein Thema ist.
Freddie wird bei "Schade" arg frustriert und hibbelig,so das man dann gar nicht mehr so recht mit ihm arbeiten kann...

Naja ich glaube bei uns wird es sich auch etwas ziehen.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Pauly



Beiträge: 4.691



21.08.2012 21:28
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Zitat von Skip im Beitrag #1
Lieses Rocky und mein Skip sollen nach Anleitung lernen, Gegenstände mit menschlichen Geruch zu suchen, zu finden und korrekt anzuzeigen

Gegenstände mit dem Geruch von irgendeinem (bestimmten) Menschen , oder mit dem Geruch des Hundeführers wie z.B. bei der Eigenidentifikation beim Obedience?

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

Skip


21.08.2012 21:28
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Ach so, ich dachte, ich soll das direkt gleichzeitig üben. Also parallel, so stand es auf meinem zerfetzten Zettel.

Egal was ich im garten an Kram verstecke, der nach mir oder Robin riecht, er findet es, ist aber dann so begeistert, daß er mir das bringen will. So kennt er das ja auch von Robins Suchgedöns.

Ich werde also nix mehr weit weg legen, sondern es sichtbar auslegen und nur das Geruch aufnehmen wieder klickern, ja?

Liese

Trainingsopfer-Schlaubi-Team happy doglich in der Villa Kunterbunt lebend sowie Tante Lupa und Tante Pepe (Admin)

Beiträge: 7.962



21.08.2012 21:29
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Das mit dem Ablegen mache ich sehr sehr langsam, weil Rocky ja bisher immer bei allen Sucharten sobald er erkannt hatte, dass es nach dem Ablegen gibt, den Schritt mit dem Anstupsen ausgelassen hat und sich einfach auf dem Gegenstand ins Platz geworfen und mich leckerchenerwartungsfroh angestarrt hat. Ich war da also auch immer zu schnell

Lange Zeit habe ich jetzt nach dem Anstupsen nur gelegentlich ein "leg Dich" gefordert, inzwischen lasse ich ihn einmal anstupsen, C+L, nochmal anstupsen, "Leg Dich", nochmal anstupsen, C+L. Manchmal bietet er das Platz schon von selbst an, dann belohne ich es natürlich auch.

Jetzt scheint er tatsächlich begriffen zu haben, dass es um den Gegenstand geht. Vorhin etwa landete er mit einem Fuß auf meinem Handy beim Ablegen - und er hat den Fuß weggenommen um Platz zum Anstupsen zu haben

___________________
Liebe Grüße
Liese mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger und dem kleinen Tiger Arco
sowie Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Skip


21.08.2012 21:33
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Wo Christiane gerade Obedience sagt, Barbara kommt es uns im Obedinece nicht in die Quere, wenn cih Skip jetzt menschliche Gerüche von verschiedenen menschen aufnehmen und anzeigen lasse?

Beim Obedience muss er aus 6 Hölzchen das Hölzchen finden, was nach mir riecht und die anderen Hölzchen vollkommen ignorieren. Das richtige Hölzchen muss er mir dann bringen, sich damit ins Fuß setzen und auf Signal ausgeben.

Skip


21.08.2012 21:35
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Zitat von Liese im Beitrag #9
Das mit dem Ablegen mache ich sehr sehr langsam, weil Rocky ja bisher immer bei allen Sucharten sobald er erkannt hatte, dass es nach dem Ablegen gibt, den Schritt mit dem Anstupsen ausgelassen hat und sich einfach auf dem Gegenstand ins Platz geworfen und mich leckerchenerwartungsfroh angestarrt hat. Ich war da also auch immer zu schnell

Lange Zeit habe ich jetzt nach dem Anstupsen nur gelegentlich ein "leg Dich" gefordert, inzwischen lasse ich ihn einmal anstupsen, C+L, nochmal anstupsen, "Leg Dich", nochmal anstupsen, C+L. Manchmal bietet er das Platz schon von selbst an, dann belohne ich es natürlich auch.

Jetzt scheint er tatsächlich begriffen zu haben, dass es um den Gegenstand geht. Vorhin etwa landete er mit einem Fuß auf meinem Handy beim Ablegen - und er hat den Fuß weggenommen um Platz zum Anstupsen zu haben


Toll!

So habe ich das auch gemacht mit dem Legen, er hat sich eben auf Signal davor gelegt, mich angestarrt und dann kliklick machte es im Kopp, guckte er immer wieder den Gegenstand an. Dann gabs .
Ich stelle das dann aber noch etwas zurück, wenn Barbara meint, daß wir zu schnell sind.

Liese

Trainingsopfer-Schlaubi-Team happy doglich in der Villa Kunterbunt lebend sowie Tante Lupa und Tante Pepe (Admin)

Beiträge: 7.962



21.08.2012 21:41
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Zitat von Skip im Beitrag #8
Ich werde also nix mehr weit weg legen, sondern es sichtbar auslegen und nur das Geruch aufnehmen wieder klickern, ja?

Genau, gar nicht weit weg Ich nehme bis jetzt auch selten mehr als ca. 2m und selten, dass ich mal etwas unter einem Grasbüschel oder so ein wenig verstecke.
Dafür immer wechselnde und neue Gegenstände und viel wechselnde Orte und Untergründe.

___________________
Liebe Grüße
Liese mit Herrn Rocky Fuchs, dem großen Tiger und dem kleinen Tiger Arco
sowie Fräulein Spunky und Hägar Scholli im Herzen

"Ein Leben ohne Fuchs ist möglich, aber sinnlos." :-)

Skip


21.08.2012 21:43
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Ich hab bis jetzt auch wechselnde Gegenstände genommen und es im Garten und aufm Feld und Wiese gemacht.
Er findet alles, egal wo ichs hinlege und verstecke, wie weit usw, er sucht echt toll, er zeigt es dann nur manchmal etwas überschwänglich an.
Ich war zu schnell, muss das in kontrollierte Bahnen lenken.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.550



21.08.2012 21:49
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Dann nimmst Du jetzt mal Gegenstände nicht nur von Dir, sondern z.B. auch von Robin oder von anderen Menschen. Und beclickerst, wenn er diese Gerüche auch aufnimmt. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Skip


21.08.2012 21:51
RE: Gegenstandssuche Zitat ·antworten

Soll ich dann nur Robins Gerüche auslegen oder meine mit dazu und alles beklickern?

Seiten: 1 | 2
Stop »»
 Sprung