Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 786 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Lennox Offline

Mutter der Kompanie


Beiträge: 3.610

16.08.2012 01:25
Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Da Lenny bei Elektro-Rollstühlen förmlich ausrastet, wollte ich mal fragen, ob irgendwer die gleiche Erfahrung hat und ob die Dinger vielleicht einen für Menschen unhörbaren Ton produzieren oder was weiß ich.

Seine Bedenken in Richtung Fahrräder, Motorräder kann ich irgendwie nachvollziehen, aber hier spreche ich von sich recht langsam und sehr ruhig bewegenden Elektro-Rollstühlen (nicht diese Elektro-Roller auf vier Rädern, sondern richtige Rollstühle.)
Und so ängstlich ist Lenny dann doch nicht normalerweise, wir können eigentlich recht viel passieren ohne große Probleme...

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

16.08.2012 06:42
#2 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

*hier* *zeig auf* Meiner kläfft die Dinger an. Liegt aber wohl nicht am Ton, sondern an der Art, wie das Teil sich bewegt. Wo er auch drauf abgeht: Liegefahrräder!

Pauly Offline




Beiträge: 4.691

16.08.2012 07:26
#3 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Paula hat ja sonst auch gern mal ein problem mit seltsamen Fahrzeugen, aber mit Elektrorollstühlen nicht.
Allerdings haben wir selbst auch ein E-Trike und einen E-Roller, und damit bin ich ab und an auch mit Paula unterwegs, sie kennt also dieses Geräusch beim losfahren.
Und da der Charly auch Behindertenfahrzeuge sehr gut kennt (meine Eltern wohnten ja auch hier, mein Vater im Rollstuhl), bleibt der bei so etwas natrülich auch entsprechend ruhig, und beruhigt Paula auch damit.

_________
Liebe Grüße, Christiane mit Charly und Paula

chonissi Offline

wo Handfütterung trotz Verzichts auf Signalfarben Schweinkram ist


Beiträge: 497

16.08.2012 07:47
#4 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Mit Anyu habe ich da ja auch so meine Probleme. 10 LKW´s können ungehindert vorbei fahren und der 11te wird wie verrückt angebellt.
Nachdem ich mir mal die Mühe gemacht habe und diese "schlimmen" Teile miteinander verglichen habe, konnt ich danach nur feststellen, es liegt nicht an der Größe (mit/ohne Hänger) und es liegt nicht an der Farbe, also kann es nur am Geräusch liegen.
Vielleicht "produzieren" diese Rollstühle ja auch einen Ton, der so gar nicht hundetauglich ist.

liche Grüße von Elfie mit Chaosdog Anyu an der Leine und Maxi ohne Leine



Wenn es im Himmel keine Hunde gibt, dann möchte ich wenn ich gestorben bin dahin gehen wo sie sind
(Will Rogers)

miezehund Offline

Meisterin im Nutellabrot-Clickern


Beiträge: 545

16.08.2012 08:13
#5 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Mieze findet Rollstühle auch blöd, das liegt aber eher daran, dass sie die Teile so selten sieht. Das ist wohl eine menschlische Fortbewegung, die sie so gar nicht versteht, an all die anderen Sachen hat sie sich gewöhnt, das sieht sie ja jeden Tag. Schönclickern ist dann auch schwierig, wenn man nur alle paar Monate einen sieht. Aber bei euch scheint das ja öfter vorzukommen...

-----------------------------------------------------

liebe Grüße, Simone und Mieze

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

16.08.2012 11:15
#6 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Stell Dir einfach mal vor, Du siehst so ein Teil aus Lennys Perspektive (aus etwa 6o cm Höhe) auf Dich zu rollen: Oben Mensch unten Räder dran mit einem Summton wie Wespen und viiiel größer als er und viiiel breiter als Menschen sonst. Ich finde, das reicht zum Verunsichern. Hilft sicher nur "schönklickern".

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Taz Offline

wankelmütige Rumänien-Reisende auf ungepackten Kisten, deren Lieblingshobby "Trainer wuschig machen" ist


Beiträge: 2.186

17.08.2012 08:39
#7 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Ich denke auch, dass es einfach die veränderte Silhouette ist. Es ist ein sehr breiter, sich ziemlich komisch bewegender "halber" Mensch (nicht abwertend gemeint, sondern aus Hundesicht), der dann auch noch komische Geräusche macht. Das kann unsere auch nicht ab. Ich hab allerdings auch die Erfahrung gemacht, dass es mit gaaanz langsam fahrenden Fahrradfahrern ähnlich ist. Vielleicht ist das für die Hundis eine Variante des Anschleichens? Zumindest weicht es in irgendeiner Sicht dem "Bekannten" ab.

Liebe Grüße
Taz



Liebe Grüße, Taz mit Frechfussel Laika

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

17.08.2012 14:55
#8 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

toral off-topic:
Ich habe gerade einen Riesenschreck bekommen, weil ich las
Elektra-Rollstuhl
Kopfkino: Barbara im Rolli mit Athos auf dem Schoß

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.066

19.08.2012 01:24
#9 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Zitat von stoppel im Beitrag #8
toral off-topic:
Ich habe gerade einen Riesenschreck bekommen, weil ich las
Elektra-Rollstuhl
Kopfkino: Barbara im Rolli mit Athos auf dem Schoß

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Imzadi Offline

wo Trainingsziel "allein aus Stolz Halsband anlegen" ist


Beiträge: 629

19.08.2012 21:56
#10 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Nike findet schnell mal eine nicht alltägliche menschliche Fortbewegungsweise alarmierend. Bei uns half schönclickern und nun kann ein Geschwader an Elektrorollstühlen, gerne auch garniert mit Krücken und Liegefahrrädern, an uns vorbeizischen und es entlockt Nike höchstens ein müdes Gähnen.

LG,
Julia mit hopsender Rennsemmel Nike

Piko2010 Offline




Beiträge: 35

21.08.2012 08:40
#11 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Guten Morgen,

ich kann gut verstehen, dass Dein Hund diese Dinger unheimlich findet.
Mein Opa hat sich lange Zeit in einem Elektro-Rolli fortbewegt. Mein erster Hund fand das auch sehr unheimlich.
Jedoch hatte ich den Eindruck, dass er nicht nur das Gefährt unheimlich fand, sondern den Insassen auch.
Die Beine waren immer mit einer Decke bedeckt und mein Opa hat sich auch kaum bewegt oder geredet. Dazu dieses komische
Brummen/Summen von dem Gerät. Manchmal konnte mein Opa nicht richtig lenken bzw Gas geben, dann ruckelte der Rolli auch so
für den Hund total unvorhersehbar.

Allerdeings wüsste ich jetzt nicht, wie Du Deinen daran gewöhnen könntest, ich denke zur Desensibilisierung bräuchtest Du eine Menge
Rollis

Liebe Grüße von Anne und Piko

*******************************************
"Never a failure...always a lesson"
*******************************************

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

21.08.2012 14:32
#12 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Zitat von Piko2010 im Beitrag #11


Allerdeings wüsste ich jetzt nicht, wie Du Deinen daran gewöhnen könntest, ich denke zur Desensibilisierung bräuchtest Du eine Menge
Rollis

Ein Park in der Nähe eines Altenheimes reicht meist ....
Dort lässt es sich herrlich sitzen und clickern. Wer in Frankfurt ist, der darf zu diesem Zweck gerne bei mir vorbeikommen. Jogger, Fahrradfahrer und kleine rennende Kinder können dort ebenfalls gut beobachtet und schöngeclickert werden.
Mit scheint, ich habe eine ideale Wohngegend erwischt.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

21.08.2012 20:11
#13 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Zitat
Allerdeings wüsste ich jetzt nicht, wie Du Deinen daran gewöhnen könntest, ich denke zur Desensibilisierung bräuchtest Du eine Menge
Rollis

Das Ziel ist nicht das Desensibilisieren. Das würde lediglich bedeuten, Lenny erträgt allmählich die Dinger und würde auch anders aufgebaut.

Lenny soll sie aber möglichst sogar nett finden. Dazu genügt schon 50m voher mit klickern zu beginnen, wenn Lenny noch gar nicht auf die Idee gekommen ist, dass er diese "Halbmenschen" komisch finden könnte. Klickerst Du erst, wenn Lenny erste Unsicherheit zeigt, entsteht eher ein "Konflikt": Ich will das gefärliche Ding vertreiben, aber ich will auch das Leckerli haben, könnte Lenny bspw. denken. Und ein Konflikt bedeutet Stress. Dazu muss es aber nicht unbedingt häufig geübt werden.

Wenn Ihr mehr wollt und Gelegenheit habt, könnt Ihr so üben wie ich beim LE-Workshop. Ich hab eine Frau im Rolli gebeten, für Loki Leckerlis zu werfen. Loki sollte lernen: Hey, Rollis sind was Leckeres.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.066

21.08.2012 22:34
#14 RE: Elektro-Rollstuhl Zitat · Antworten

Zitat von Piko2010 im Beitrag #11
Allerdeings wüsste ich jetzt nicht, wie Du Deinen daran gewöhnen könntest, ich denke zur Desensibilisierung bräuchtest Du eine Menge Rollis

Bara hat recht, es geht hier NICHT um Desensibilisierung. Das ist etwas völlig anderes.

Viele Grüße
Barbara mit Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias, Lausbub Seppl und 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance)

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

 Sprung