Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 38 Antworten
und wurde 1.433 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



12.07.2012 21:57
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Nur von alleine geht er natürlich noch nicht rein...habe ein bisschen schlechtes Gewissen, dass ich ihm seinen Rückzugsort genommen habe, weil die Box da jetzt drauf steht....ist das ok oder sollte ich die Box woanders hinstellen?

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.515



12.07.2012 23:52
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Ist nur ein Gefühl, aber ich würde einen anderen Platz wählen.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 37.667



13.07.2012 07:02
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Wäre auch mein Gefühl.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Lennox

Mutter der Kompanie

Beiträge: 3.603



13.07.2012 09:41
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Also ich habe die Box AUCH auf den gleichen Ort gestellt. Da ich einen normalen Kennel benutze, habe ich ihn von drei Seiten mit einer Decke zugemacht. Da ich ja davon ausgehe, dass die Box eine viel "bessere" Rückzugsmöglichkeit darstellt, sehe ich auch kein Problem.
Wobei man das sicher nur bedingt vergleichen kann, da Lenny noch neu ist, mind. zwei Schlafplätze hat, und meistens trotzdem da liegt, wo Herrchen oder Kühlung ist...

Aber, ca. Zeit steht Kennel und Decke nebeneinander, weil Lenny immer noch Trichter trägt und damit der Gang in den Kennel doch recht mühsam (besonders das wenden) und was soll ich sagen: Er "zwängt sich meistens in den Kennel statt sich auf dei Decke daneben zu legen...

Liebe Grüße aus Berlin,
Lenny und Sebastian
_______________________________________________________________________________________
"Du kannst Dein Leben nicht verlängern und Du kannst es auch nicht verbreitern. Aber Du kannst es vertiefen!" - Gorch Fock

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.515



13.07.2012 11:38
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Zitat von Lennox im Beitrag #19
Da ich ja davon ausgehe, dass die Box eine viel "bessere" Rückzugsmöglichkeit darstellt, sehe ich auch kein Problem.

Ich schon. Du überträgst Deine Wahrnehmung auf den Hund, ohne IHN zu fragen. Das ist, als ob ich Dir Stesk auftische und sage "gehe davon aus, daß das das bessere Abendessen ist", Du aber blöderweise Vegetarier bist.

Ich z.B. habe einen Hund, der trotz Trainings panische Angst in Boxen hat, wenn es z.B. gewittert und Boxen dann auch zerlegt, ebenso im Auto, wo er ohne Box mittlerweile aber problemlos mitfährt. Minimal der sieht das also ganz anders als Du. :-)

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



14.07.2012 17:00
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Habe auch auf mein Gefühl gehört und die Box in den Flur verfrachtet ;-), denke dass man ihn erstmal dran gewöhnen sollte. Ist sowieso schon schwierig mit den Gewittern im Moment. Da will ich ihm nicht auch noch seine Rückzugsmöglichkeit nehmen, wo er doch jeden abend den Platz zum Schlafen dort aufsucht...scheint er gut zu finden.

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

Schmutzhund

Morgenmuffel, der rassebedingt auf langes Schleppleinentraining eingestellt ist und den weißen Hai erfolgreich vertreibt

Beiträge: 6.041



16.07.2012 08:44
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Das finde ich auch besser. Ich habe Wilmas Box einfach zusätzlich an einen geschützten Platz ins Wohnzimmer gestellt, ihr Hundebett steht nach wie vor am angestammten Platz. Sie geht immer öfter selbst in die Box und nutzt sie auch, um ihre Spielis dort zu bunkern, ich denke auch, da sollten wir den Hunden die Wahlmöglichkeit lassen.

Liebe Grüße
Yvonne mit Moritz, Wilma und Diego

Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



25.07.2012 23:05
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Jacky ist vorgestern beim Leckerchen suchen von alleine in die Box gegangen

Er lässt sich gut mit Leckerchen in der Box füttern. Er bleibt drin, auch wenn ich kurz aus dem Sichtfeld verschwinde. Werde die Zeiten langsam steigern denke ich. Löse das dann mit Click und Leckerlis von mir aus auf, damit es komplett positiv verknüpft ist und er nicht entscheidet, wann er wieder raus geht, weil er nicht drin bleiben will. Ist doch richtig, odeR?

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.515



25.07.2012 23:08
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Ja, klingt vernünftig.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



28.07.2012 16:09
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Danke! Dann mach ich mal so weiter....

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

Petrella

wo für Schafe die goldene Regel "nur gucken, nicht knabbern" gilt

Beiträge: 3.384



05.08.2012 19:50
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Wir mache auch grd Boxentraining...
Elle war neugierig, ging nach kurzem Besschnuppern (riecht nach ihrer Freundin Fibsi ) rein mit einem Kauteil und blieb ungefähr ein halbe Stund drin liegen.

Leider, leider war meine Freude verfrüht - denn danach fabd sie die Box nicht mehr so dolle. Wenn sie reingeht, stößt sie immer etwas mit dem Rücken an die hochgerollte Tür und mit den Pfoten unten an den Einstiegsrand. Das irritiert(e) sie doch etwas. Beim Leckerchensuchen geht sie kurz rein, kommt aber meist mit diesem wieder ruas und frisst es davor...

Inzwischen fütter ich sie in der Box, sie sieht die Schüssel und läuft zur Box. Ich stelle ihren Napf rein und Elle verschwindet ganz in der Box - nicht mehr vom Rand oben und unten so irrietiert. Ich mach dann meist noch etwas "hully-gully" mit ihrem "Dessert-Kauteil", das sie inzwischen in der Box frisst und dafür vorher schön "Platz" macht. Aber sie bleibt dennoch noch nicht länger drin, trotz Versuch mit Kuscheldecke.

Ich bin nicht überrascht über Ellas Zögerlichkeit und führe diese auf das ungewohnte Geräusch des Boxgewebes beim Reingehen/-legen zurück. Und auch auf die Größe. Eine Nummer größer würde leichter Ellas Akzeptanz finden - sagt mir mein Gefühl. Bevor ich aber so eine Ding kaufe, versuche ich es weiter mit dem positiv Belegen einer Box generell.

Ich hoffe, dass es mit viel Geduld doch noch klappt, denn das wäre klasse für meine neue Bürosituation. Denn dort hätte Elle einen nicht so idealen Platz, da an diesem Raum sämtliche Kollegen vorbei gehen und auch Kuriere, Postbote etc. ihre Sachen abgeben....
Deshalb ist Ell derzeit noch nicht mit mir im Büro. Derzeit hat der GG viel in seoinem Büro zu Hause zut tun, weshalb Ella immer bei ihm sein kann.

Allen Boxentrainern wünsche ich viel Erfolg!

Grüße aus München
Petra + Ella

Das Leben ist Ansichtssache.
(unbekannte Quelle)

Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



25.08.2012 18:39
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Heute haben wir zum dritten Mal die Tür der Box zu gemacht und ich habe kurz den Flur verlassen.

Unser Boxtraining läuft im Moment so ab:
Ich schmeiße getrocknete Hundesalamis in die Box und sage dabei "Box". Wenn Jacky rein geht, clickere ich und lobe ihn.
Dann gebe ich ihm das Kommando "Platz" und füttere ihn bei offener Box und Clicker. Nach dem Click erneuere ich das Signal mit "Bleib".
Ich verlasse kurz den Flur und komme zurück mit Click/Leckerli.
Dann schließe ich die Box ("Bleib"!), lobe und füttere durch den Reißverschluss.
Im nächsten Schritt gehe ich aus dem Flur.
Das klappt soweit schon ganz gut.
Heute habe ich nochmal einen Kauartikel rein gelegt und mir ein Buch geschnappt. Der Plan war, Jacky hat was zum Kauen, ich was zum lesen und dann bleibt er bestimmt auch bisschen länger. Jacky machte mir aber einen Schnitt durch die Rechnung. Nachdem er den Ziemer kurz interessiert anleckte entschied er sich doch lieber dafür, mich anzustarren und zu hypnotisieren (meine Theorie: Frauchen gib mir Leckerchen oder lass mich raus). Er hat seiner Forderung Nachdruck verliehen, indem er sich in der Box streckte und mit den Vorderpfoten gegen die Boxtür drückte.
Ich bin dann wieder einen Schritt zurück gegangen: "Platz" "Bleib" "Click und Leckerli durch den Reißverschluss". Habe die Übung dann aufgelöst.

Ich habe jetzt so Katzenfutter gekauft. Habe beim Superpfiffthread gelesen, dass sich das als Superleckeli eignet. Habe überlegt, ihm etwas davon in den Kong zu schmieren oder alternativ, falls er aus dem Kong nichts leckt, es direkt in seinen kleinen Napf zu füllen. - statt Kauartikel. Hat sonst noch wer eine Idee was man machen kann, statt Kauartikel, um ihn dazu zu bekommen, länger in der Box zu bleiben? Jacky frisst seine Kauartikel ausschließlich auf einem Teppich bei uns im Wohnzimmer, vermutlich liegts daran dass er sich da in der Box nicht sicher fühlt?!

War das richtig von mir, an der Stelle, wo er nicht im "Platz" blieb drauf zu reagieren? Oder hätte ich das ignorieren sollen? Hatte Sorge, dass die Box dann negativ verknüpft wird.

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

jadi



Beiträge: 340



26.08.2012 08:38
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Micky hat auch eine Box. Auch so eine schöne Faltbox, aber die ist sehr gross, da passt er zweimal rein. Diese haben wir aufgestellt, weil er sich immer unter der Couch vergroch, wenn ihm irgendetwas zuviel war. Er ging dann nicht in seinen Korb. Irgendwann wurde Micky zu Gross, oder die Couch war zu Tief. Er passte nicht mehr darunter. Wir stellten die Box auf und Micky flitze dahinein, ohne Leckerli. Diese Box liebt er, zum schlafen und auch seine Knochen nimmt er mit dahinein und zerlegt sie.

----------------------------------------------
Liebe Grüsse von Jadwiga mit Micky aus Berlin

Skip


26.08.2012 12:07
RE: Box einführen Zitat ·antworten

Maresa, ich kann Dir leider nicht helfen, ich habe einen Hund, der Boxen hasst, solange sie nicht im Kofferraum "seines" Autos stehen. Er geht in die Kofferraumbox total gerne, aber nur solange sie im Auto ist. Weil er eben gerne im Auto ist...
Wir haben ja als Welpe Boxentraining gemacht, wirklich endlos langsam und superpositiv aufgebaut, ich habe sogar mit ihm in der Box geschlafen usw. aber er hat sich nie dran gewöhnt und will die Box mittlerweile dirket schrederrn, wenn die Tür zu geht...

Jackys girl

in Warteschlange auf den richtigen Augenblick

Beiträge: 7.630



26.08.2012 19:47
RE: Box einführen Zitat ·antworten

In der Wohnung sucht sich Jacky wenn einen Platz bei uns, da wird er glaube ich nicht auf die Box zurück greifen nach den bisherigen Erfahrungen. Die Box könnte vielleicht bei Besuch hilfreich sein.... wenn er irgendwann sich darin wohl fühlt.
Die Box wäre wohl eher fürs Auto gedacht, von daher sollte ich mal schauen, ob sie überhaupt ins Auto passt, bevor ich weiter trainiere. Ich werde mal gucken die nächsten Tage, ob ich die Box in den Aygo bekomme.

Es grüßt Maresa mit Jacky im Herzen

**************************************************

Es ist Zufall wer uns begegnet. Aber es ist kein Zufall bei wem wir stehen bleiben.

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung