Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 19 Antworten
und wurde 1.012 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Seiten 1 | 2
yashilica Offline



Beiträge: 1.301

14.05.2008 22:51
#16 RE: Was will er damit wohl sagen? Zitat · Antworten
Nachtrag: Michael hat keine Dominanzproblem - im Gegenteil, er erfreut sich der tiefen Zuneigung eines herrlichen schwarzen Rüden, der das auch ganz ungeniert in der Öffentlichkeit zeigt.

Gegenfrage an alle "Hat unsere Ober ein Eifersuchtsproblem ?"

******Duckundweg***

Conny

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

15.05.2008 01:58
#17 RE: Was will er damit wohl sagen? Zitat · Antworten
Zitat von yashilica
Nachtrag: Michael hat keine Dominanzproblem - im Gegenteil, er erfreut sich der tiefen Zuneigung eines herrlichen schwarzen Rüden, der das auch ganz ungeniert in der Öffentlichkeit zeigt.

Gegenfrage an alle "Hat unsere Ober ein Eifersuchtsproblem ?"

******Duckundweg***


Die hat kein Eifersuchtsproblem - im Gegenteil, sie erfreut sich der tiefen Zuneigung eines herrlichen schwarzen Rüden, der das ebenso ungeniert in der Öffentlichkeit zeigt wie die Zuneigung zum kein Dominanzproblem habenden Michael. Was die zum ungenierten Zeigen der Zuneigung zum herrlichen schwarzen Rüden sowie zum kein Dominanzproblem habenden Michael und zur kein dominantes Eifersuchtsproblem habenden Ehefrau des kein Dominanzproblem habenden Michael veranlaßt. :-)))

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

16.05.2008 22:04
#18 RE: Was will er damit wohl sagen? Zitat · Antworten

Na ihr habt'S gut - und wie sähe es mit einem Eifersuchtsproblem bei der kein Dominanzproblem habenden Ehefrau ob der offen gezeigten Zuneigung durch eine herrliche schwarze Nichthündin aus?

Aber deinen Ausführungen nach dominiert bei Euch eitel Wonnesonnenschein! Und das ist gut so!!!

Conny

sallysue Offline

Bauernopfer, geht gar nicht


Beiträge: 1.017

16.05.2008 22:30
#19 RE: Was will er damit wohl sagen? Zitat · Antworten
Zitat von Elektra
Die hat kein Eifersuchtsproblem - im Gegenteil, sie erfreut sich der tiefen Zuneigung eines herrlichen schwarzen Rüden, der das ebenso ungeniert in der Öffentlichkeit zeigt wie die Zuneigung zum kein Dominanzproblem habenden Michael. Was die zum ungenierten Zeigen der Zuneigung zum herrlichen schwarzen Rüden sowie zum kein Dominanzproblem habenden Michael und zur kein dominantes Eifersuchtsproblem habenden Ehefrau des kein Dominanzproblem habenden Michael veranlaßt. :-)))



RESPEKT!!!

Das nenn´ ich mal ´nen fetten -Spruch!
Bin total von Sinnen!

Liebe Grüße
Sandra

Sonora ( gelöscht )
Beiträge:

19.05.2008 10:49
#20 RE: Was will er damit wohl sagen? Zitat · Antworten

Zitat von yashilica
Na ihr habt'S gut - und wie sähe es mit einem Eifersuchtsproblem bei der kein Dominanzproblem habenden Ehefrau ob der offen gezeigten Zuneigung durch eine herrliche schwarze Nichthündin aus?




das sähe ähnlich entspannt bei nichtdominanterkeineifersuchtsproblemhabender Ehefrau aus-der Herr ohne Dominanzproblem stehen nicht auf schwarze Nichthündinnen

Seiten 1 | 2
 Sprung