Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 11 Antworten
und wurde 567 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Ginger Offline




Beiträge: 7.899

17.05.2008 10:19
Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Wie ihr wißt, ist Ginger eine Oh-Azubine.
Bei einer Hundebegegnung, wenn der Hund vonweitem zu sehen ist, und auf uns zukommt, legt sich Ginger gaaanz flach auf den Boden. Kommt der Hund (egal ob bekannt/unbekannt, Rüde/Hündin) auf sie zugerannt, wirft sie sich auf den Rücken.
Warum macht sie das?

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

EssenerRudel Offline

Stehauf-Frau


Beiträge: 1.005

17.05.2008 10:51
#2 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Hallo!
Ist ein bißchen schwierig, ohne sie zu sehen zu urteilen Ist sie ängstlich dabei? Wie hält sie dabei ihre Rute?
Shiva legt sich oft ganz flach auf den Boden, wenn uns andere Hunde entgegen kommen. Eigentlich ist das ein Lauern. Und Shiva lauert! Sobald der Hund nah genug ist, startet sie einen Blitz-Angriff zum Spiel. Wenn sie allerdings merkt, dass der andere Hund Angst bekommt, legt sie sich einfach auf den Rücken. Damit signalisiert sie ein "Tut mir leid, ich bin nicht böse" Das macht sie meist bei jungen Hunden.
Wenn allerdings ein pubertierender Rüde kommt, kann es auch sein, dass sie kein Spiel andeutet, sondern wirklich auf Angriff liegt. Dann liegt sie noch ein Stück flacher, fixiert ihn mit den Augen völlig.
Ich sehe ihr mittlerweile an, was sie damit bezwecken will.

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

17.05.2008 11:05
#3 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Also, ängstlich sieht sie nicht aus. Eher überaus erregt. wenn sie sich auf den Rücken schmeißt, dann schwänzelt sie wie wild.

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

17.05.2008 11:09
#4 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten
Ich würde sagen: Deeskalationsstrategie!

Ich kenne das von einigen Hunden. Die sind in der Regel superfriedfertig und machen damit von vorneherein klar, daß sie keinen Streß wollen und auch keinerlei "Dominanzrolle" in der folgenden Hundebegegnung beanspruchen. Also eigentlich genau das Gegenteil vom Oh-Verhalten.

Das "Schwänzeln" ist doch auch eher "Unsicherheit" oder "Unterwürfigkeit": "Tu mir nix, ich tu dir ja auch nix."




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

17.05.2008 11:27
#5 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Wenn ein Hund erst zu sehen ist wenn der Abstand weniger als 20m beträgt, läuft es anders ab.
Neulich kam eine Hunddame gleichen Alters und gleicher Größe auf Ginger zugestürmt und Ginger hat sie erst spät (kurz vor dem zusammenprall) bemerkt. Ginger hat vorne geigelt und sie verwarnt, worauf die andere Halterin dann meinte, mein Hund wäre ganz schön aggressiv.
Ich fand das Verhalten ganz normal. Ginger ist dann auch ihrer Wege gegangen. Und geigelt oder gebrummt oder so hat sie dann auch nicht mehr.

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

17.05.2008 11:40
#6 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

O.k., dann war es für unten genannte Strategie ja auch zu spät.

Der andere Hund hatte sie ja schon fast gerammt und erschreckt hat sie sich wahrscheinlich auch noch. Und dann war für sie wohl doch kurzzeitig zumindest angedeutet aggressives Verhalten die bessere Strategie.

Wobei ich das noch nicht mal wirklich als Aggression bezeichnen würde. Sie war einfach bedrängt und hat sich dezent gewehrt.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

17.05.2008 12:05
#7 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Zitat von Mydog


Wobei ich das noch nicht mal wirklich als Aggression bezeichnen würde. Sie war einfach bedrängt und hat sich dezent gewehrt.

So seh ich das auch.

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

EssenerRudel Offline

Stehauf-Frau


Beiträge: 1.005

17.05.2008 13:11
#8 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Heute wird viel zu schnell : der ist aber aggresiv - geurteilt. Das war völlig normal, was sie da gemacht hat! Sie hat gezeigt, dass der fremde Hund ihre persönliche Grenze überschritten hat. Und das darf sie auch zeigen! Genauso wie eben auch Freude.

camijojo Offline



Beiträge: 1.630

17.05.2008 19:55
#9 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Zitat von Ginger
Wenn ein Hund erst zu sehen ist wenn der Abstand weniger als 20m beträgt, läuft es anders ab.
Neulich kam eine Hunddame gleichen Alters und gleicher Größe auf Ginger zugestürmt und Ginger hat sie erst spät (kurz vor dem zusammenprall) bemerkt. Ginger hat vorne geigelt und sie verwarnt, worauf die andere Halterin dann meinte, mein Hund wäre ganz schön aggressiv.
Ich fand das Verhalten ganz normal. Ginger ist dann auch ihrer Wege gegangen. Und geigelt oder gebrummt oder so hat sie dann auch nicht mehr.

Nix aggressiv, ganz normal würd ich sagen. Zu schnell zu nah (unhöflich! )und zu ähnlich die andre Hundedame. Da is Hund/Hündin sich oft nicht sonderlich sympathisch.

Margit Offline

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself


Beiträge: 4.030

17.05.2008 21:06
#10 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten

Der Faktor "unhöflicher" Hund wird oft zu wenig von anderen Haltern so gesehen. Die denken, ihr Hund ist ach so freundlich, weil er sich direkt aufdrängt, ohne auf irgendwelche Zeichen des Gegenübers zu achten.

Am ersten Tag mit Archy hat sich ihm gleich so eine dämliche (einen anderen Ausdruck habe ich nicht)Appenzellerhündin vor die Füsse geworfen. Er war an der kurzen Leine und konnte trotzdem auf sie drauf. Und er hat "brav" vorher alle Alarmzeichen: knurren, igeln und was sonst dazu gehört gezeigt.

Ist zum Glück nix passiert, ausser ein paar fliegenden Haare.

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Schle Miel ( gelöscht )
Beiträge:

17.05.2008 21:09
#11 RE: Warum macht sie das? Zitat · Antworten


In Antwort auf:

Der Faktor "unhöflicher" Hund wird oft zu wenig von anderen Haltern so gesehen. Die denken, ihr Hund ist ach so freundlich, weil er sich direkt aufdrängt, ohne auf irgendwelche Zeichen des Gegenübers zu achten.



Jep! *zustimmendnick*


Mielita Offline



Beiträge: 1.325

18.05.2008 21:14
#12  Zitat · Antworten

 Sprung