Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 32 Antworten
und wurde 925 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3
Kirstin

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder

Beiträge: 4.126



05.03.2012 19:04
"Steh" + Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Hallo Ihr Lieben, habe mal 2 technische Fragen:

1. Thema "Steh aus der Bewegung":

Wie trainiert ihr das? Ich habe das Steh jetzt eigentlich schön drin bei Nellie. Der Wechsel Sitz, PLatz, Steh (bzw. beliebige Reihenfolgen) klappt sehr gut. Jetzt habe ich angefangen, das "Steh" zu üben, wenn ich kurze Abstände weg gehe und belohne dann wenn ich zurück komme. Also wie bei PLatz + Bleib. Klappt auch schon gut!
Heute habe ich gemerkt, dass, wenn ich das Kommando gebe und schon eine sehr kurze Distanz zu ihr dazu führt, dass sie zu mir kommt und dann erst steht. Also muss ich da noch sehr aufpassen. Ich fürchte daher auch, dass sie nicht stehen bleiben würde, wenn ich es aus der Bewegung machen würde...
Muss aber beides können, aus der Distanz und aus der Bewegung.
Habt ihr Vorschläge, wie ich das sinnvoll angehen kann? Was zuerst? Will keine Fehler einbauen...


2. Thema "Geschwindigkeit beim Sitz und Platz":

Madame macht das ja manchmal recht gemütlich, bis sie sich mal dazu bequemt, dem Kommando nachzukommen.
Ab und zu geht es besser, dann versuche ich, sie toll zu loben. Mit was besonderem belohnen geht so schwierig, wegen der immer noch strengen Ausschlussdiät.... es gibt getrocknetes Pferd oder getrocknetes Pferd
Wobei sie sicherlich einen Tick schneller ist, wenn ich einen Ball in der Tasche oder in der Hand habe. Aber wie kann ich diese Motivation dann auch ohne ihn erhalten? Ich habe eine ganze Zeit (einige Wochen) mit Ball belohnt, leider hat sich das einfach nicht gehalten, wenn Ball NICHT da! Und wenn Ball irgendwo, dann nimmt sie keine Leckerchen mehr vor Aufregung....sie will BALL.

Würde ich auch mal toll finden würde, wenn es so richtig zackig käme...und nicht sooooo....naja...muss ich denn...???
Habt ihr ein paar tolle Vorschläge?

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai

baraloki



Beiträge: 7.411



05.03.2012 19:19
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Aus den Gründen, die Du nennst, gebe ich bei Loki auf das HALT noch ein BLEIB.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Skip


05.03.2012 19:21
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Kisrtin, geht es ums Training rein für privat oder um Hundesport? (Beim Hundesport geht kein Bleib hintern steh, Bara).




05.03.2012 19:54
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Aufbauen wie beim Sitz/ Platz aus der Bewegung, also Du gehst mit ihr bei Fuß, dann Kommando Steh und zeitlich versetzt, damit keine Verschattung passiert, als kurzzeitige Hilfe das Handzeichen hinterher, ev kurzzeitig etwas zum Hund wie bei einem Stopp eindrehen. Am besten dann nach hinten belohnen. Dann Hilfen abbauen, also Körperdrehung/Stopp allmählich reduzieren, dann Handzeichen weg.

So hab ich es bei Imke Niewöhner gelernt.

Bleib würde ich auch lieber nicht nehmen, bewährt sich aber wenn's gar nicht anders geht, aber das muss ganz schnell abgebaut werden.

Tja mit der Geschwindigkeit, einfach Click plus Futter wenn der Hund sich schnell legt, tut er es langsam verbal loben.

Kirstin

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder

Beiträge: 4.126



05.03.2012 20:40
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Nein, die Kommandos müssen ohne Bleib gehen. Ich bin ziemlich sicher, dass Bleib nicht erlaubt ist...

Zitat
Aufbauen wie beim Sitz/ Platz aus der Bewegung, also Du gehst mit ihr bei Fuß, dann Kommando Steh und zeitlich versetzt, damit keine Verschattung passiert, als kurzzeitige Hilfe das Handzeichen hinterher, ev kurzzeitig etwas zum Hund wie bei einem Stopp eindrehen. Am besten dann nach hinten belohnen. Dann Hilfen abbauen, also Körperdrehung/Stopp allmählich reduzieren, dann Handzeichen weg.


Ja, so habe ich Sitz/Platz auch gemacht. Ich fürchte nur, dass sie erstmal 20 Schritte mitläuft, also mein Hilfeneinsatz recht massiv wird...Probiert habe ich es ja noch nicht.
hm... muss man dann halt abbauen...
Vermutlich muss ich doch erstmal das dazugehörige "Bleib" beim "Steh" (ohne extra Kommando!) besser trainieren, bevor ich das überhaupt in Angriff nehme. Also erstmal die Distanz erhöhen, damit sie überhaupt kapiert, dass das Bleiben auch dazu gehört, oder??? Ich glaube, das hat sie einfach noch nicht...
Dann müsste es vermutlich besser klappen....
Also mal wieder Geduld....


Zum Thema Geschwindikeit:

Zitat
Tja mit der Geschwindigkeit, einfach Click plus Futter wenn der Hund sich schnell legt, tut er es langsam verbal loben.


Manchmal bin ich echt verpeilt....und komme auf die einfachsten Dinge nicht...Genial...
Tja, dann ist das getrocknete Pferd aber mit Sicherheit ein toller Jackpot!

Aber mal im Ernst...ich habe in letzter Zeit wirklich viel belohnt bei der UO, und habe auch festgestellt, dass es ihr mittlerweile mehr Spaß macht und sie aufmerksamer geworden ist.
Darüber bin ich echt froh.
Wenn ich jetzt wieder weniger belohne (bzw. nur verbal) habe ich Sorge, mir das wieder kaputt zu machen?
Oder ich muss die Übungseinheiten echt extrem kurz machen....? Damit kein Frust aufkommt...?

Jaaaa, das könnte man mal versuchen!

Danke schonmal, werde berichten wie es läuft!

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai




05.03.2012 20:47
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Ohne Hilfen geht es nun mal am Anfang nicht, sei es eine Körperhilfe oder eben, wenn nicht vermeidbar, ein bleib. Variabel belohnen, Schulnotensystem, ist das Zauberwort......

Du machst obedience, ja? Dann kann ich Dir wirklich wärmstens das Buch der Dame, welche ich oben erwähnte, empfehlen. Klasse Trainingsaufbau, super Ideen Schritt für Schritt erklärt, und das, obwohl ich diese Frau in ihrer Art nicht ausstehen kann!

Skip


05.03.2012 20:50
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Mach kurze Einheiten, mach zwischendurch viele Übungen, die sie sicher kann, so daß Du da mit Klick und Futter belohnen kannst und schummel immer mal wieder eine Übung mit rein, die noch nicht sitzt, damit sich kein Frust aufstaut.

Zitat
Tja mit der Geschwindigkeit, einfach Click plus Futter wenn der Hund sich schnell legt, tut er es langsam verbal loben



So trainieren wir auch im Obedience. Auch wenn Skip zB nicht komplett durchläuft zur Box, sondern stockt und dann weiterläuft oder ähnliches. Dann gibt es kurzes verbales Lob, aber kein Klick. Klick gibt es da nur für die korrekte Ausführung.

Kirstin

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder

Beiträge: 4.126



05.03.2012 21:17
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Zitat von Sabine 68
Ohne Hilfen geht es nun mal am Anfang nicht, sei es eine Körperhilfe oder eben, wenn nicht vermeidbar, ein bleib. Variabel belohnen, Schulnotensystem, ist das Zauberwort......


Zitat
Mach kurze Einheiten, mach zwischendurch viele Übungen, die sie sicher kann, so daß Du da mit Klick und Futter belohnen kannst und schummel immer mal wieder eine Übung mit rein, die noch nicht sitzt, damit sich kein Frust aufstaut.



Ja, das ist eine super Idee, das Reinschummeln. Das ist gut! Dann kann ich vielleicht tatsächlich mal mehr variabel belohnen. Denn ich weiß, dass sie DAS bestimmt kapiert! Bei Wiener Würstchen würde sie ohne weiteres eine Salto rückwärts machen!!! Darf sie nur leider nicht haben...

Zitat

Du machst obedience, ja? Dann kann ich Dir wirklich wärmstens das Buch der Dame, welche ich oben erwähnte, empfehlen. Klasse Trainingsaufbau, super Ideen Schritt für Schritt erklärt, und das, obwohl ich diese Frau in ihrer Art nicht ausstehen kann!



Neee, nur die UO in der Rettungshundeprüfung (bzw. vorher die Halbjahresüberprüfungen). Die ist ähnlich wie die BH, mit ein paar zusätzlichen Elementen. Ich wär' nicht der Obedience-Typ
Dh. die Exaktheit des Obedience brauche ich nicht (zum Glück!!!), aber trotzdem müssen die Sachen einfach sitzen. Nicht ganz so schön, aber sicher und korrekt!
Ich frage mal meine Freundin, erfahrene Obedience-Frau nach dem Buch....die hat so ziemlich alles dazu

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai

Kirstin

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder

Beiträge: 4.126



05.03.2012 21:25
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Zitat
So trainieren wir auch im Obedience. Auch wenn Skip zB nicht komplett durchläuft zur Box, sondern stockt und dann weiterläuft oder ähnliches. Dann gibt es kurzes verbales Lob, aber kein Klick. Klick gibt es da nur für die korrekte Ausführung.



Jetzt muss ich nochmal nachfragen zu deinem Beispiel...
Dh. Skip läuft stockend in die Box, und dann belohnst Du nur verbal?
Die komplette Ausführung muss korrekt sein für das große Lob?
Und was machst Du dann, wenn es nicht ideal klappt? Nochmal die gleiche Übung um positiv beenden zu können? Und wenn es dann wieder nix wird?
Oder was ganz anderes wenn es nicht ideal geklappt hat?

Ich finde das gerade bei der UO echt schwierig den schmalen Grad zu finden zwischen Korrektheit erzielen und Unaufmerksamkeit wegen Langweile!


hm.....Aber ich brauche mich nicht wundern, wenn es bei uns mal so und mal so läuft.....ich belohne zu viel...
aber ich will sie doch glücklich machen...

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai




05.03.2012 21:38
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Belohnen sollst Du anfangs schon immer, aber das wie ist die Frage.

Schreib einfach mal auf, was alles eine Belohnung sein könnte und wie wichtig die einzelnen Dinge für sie sind. Du brauchst da einen Plan, was belohne ich wann und wie? Das muss nicht immer Futter sein....
Und dann eben abstufen vom Jackpot bis zur 6. Da gibt's dann ein schade von mir oder alternativ Fehler - hast Du so was schon aufgebaut, ein Fehlerwort, ganz nett gesagt und der Hund bekommt eben auch mal nix, Du sagst ihm aber vorher auch, dies war nix...

Erst später, wenn eine Übung akkurat sitzt, würde ich ab und an die Belohnung aussetzen, denn das muss der Hund ja lernen für die Prüfung.

Wenn Du merkst, die Übung wird nix heute, beende ich die Einheit mit einer Übung die er SICHER kann, dann gibts was und er geht positiv aus dem Training.

Kirstin

DOCH lernfähig und sogar männerüberzeugend mit kleinem bodyzerstörenden Knabberluder

Beiträge: 4.126



05.03.2012 21:47
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Nein, ein Fehlerwort habe ich nicht???
Ich versuche es dann mit Hilfen (nicht mehr verbal, sondern mit der Hand).
Wie baust Du ein Fehlerwort auf???

Das mit dem Belohnungsplan werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Weiß nicht ob ich 6 Stufen hinbekomme, aber ein paar gäbe es da sicherlich.

Mein Problem ist halt einfach, dass Nellie wirklich schnell lernt. Einerseits toll, aber es schleichen sich auch super schnell Fehler rein, die meist an meinem falschen Aufbau liegen...Da muss ich extrem aufpassen udn immer gelingt das leider nicht.

Viele Grüße,
Kirstin mit Frau Nellie und Bärchen Kenai




05.03.2012 22:03
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Ich sage, wenn etwas völlig falsch gemacht wurde, also er z.B. Platz statt Sitz macht einfach schade, wende mich kurz ab, um mich dann ihm gleich wieder zuzuwenden und es noch einmal zu versuchen. Wenn Du das öfters und regelmäßig machst, rafft er das ganz schnell.
Das setzt allerdings voraus, Dein Hund ist nicht zu sensibel, meiner ist dies nicht.

Beim Sensibelchen das Abwenden weglassen....

Aimie

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht

Beiträge: 2.383



05.03.2012 22:08
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Hast du für die Schnelligkeit mal versucht ein Quitschie in die Tasche zu stecken?

Also Aufmerksam machen mit Quitschie, aber belohnen mit C+B

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

DeMo

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben

Beiträge: 4.427



05.03.2012 22:10
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Die Idee mit dem Fehlerwort finde ich super. Ich nutze das auch bei Kajla, wenn sie zögert, oder eben zu mir kommt, obwohl sie auf der Stelle Sitz machen soll.

Nach meiner Erfahrung muss man das nicht wirklich aufbauen. Ich habe einfach beim Trickclickern angefangen, wenn Kajla dort etwas nicht sofort gemacht habe, oder etwas anderes gezeigt hat, habe ich Schade gesagt BEVOR das gewünschte ausgeführt wurde und habe meine Position gewechselt um ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Der Hund lernt recht schnell, dass Schade heisst : Das war nicht gefragt, es gibt keine Belohnung.

Wenn Kajla also zu mir kommt, obwohl sie an langer Leine ein Sitz zeigen soll, sage ich schade und drehe mich von ihr weg. Dann wiederhole ich das Signal, sobald Kajla sich wieder entfernt hat, oder noch nicht bei mir angekommen ist. Das klappt bei uns ganz gut. Danach verlange ich das Signal nochmal, damit sie nicht den Ablauf "Sitz", "Schade", "sitz" verknüpft. In der Regel klappt es dann beim ersten Mal.

Sabine, warum soll man sich deiner Meinung nach von einem sensiblen Hund nicht abwenden?

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Skip


05.03.2012 22:23
RE: Steh in der Bewegung und Geschwindigkeit Zitat ·antworten

Zitat von Kirstin
Jetzt muss ich nochmal nachfragen zu deinem Beispiel ... Dh. Skip läuft stockend in die Box, und dann belohnst Du nur verbal? Die komplette Ausführung muss korrekt sein für das große Lob? Und was machst Du dann, wenn es nicht ideal klappt? Nochmal die gleiche Übung um positiv beenden zu können? Und wenn es dann wieder nix wird? Oder was ganz anderes wenn es nicht ideal geklappt hat?


Ja, bei der Box belohne ich so richtig nur das komplette zügige Durchlaufen. Wenn ich nämlich nur die Ankuft dort belohne, stockt Monsier von mal zu Mal mehr und da er ja ein schlaues Huhn ist, bleibt er dann oft schon 1 m vor mir stehen, dreht sich um und guckt mich fragend an:"Krieg ich vielleicht auch shcon hier was?" Er soll lernen, daß "Box" nicht das bloße irgenwie Erreichen der Mitte ist, sondern das zügige durchlaufen in die Box. Um dennoch die Box als solche zu bestätigen, lobe ich kurz verbal, wenn er stockend bis zur Mitte kommt.

Wenn es nach zwei versuchen nicht klappt an dem tag, gehe ich viel näher ran, dann bleibt ihm ja nichts anderes übrig als durchzulaufen, dann kann ich groß belohnen und dne Abstand wieder vergrößern.

Zum Fehlerwort: Bei uns ist das das Wort "falsch", allerdings neutral und höflich ausgesprochen. Ich nutze es nur bei Übungen, im Alltag ist unser Abbruchwort das "Nein", das nette "falsch" soll gar nicht verwässert werden. Wenn Skip z.B. schief ins Fuß geht, sage ich "faslch", wende mich ab, stelle mich neu auf und sage wieder ferudig"fuß". Bei korrekter Ausführung gibt es dann ein klick&leckerchen und wenn es ganz toll ist noch ein freudiges Gequietsche hinterher und wenn es ganz ganz toll war, dann noch ne Runde Beißwurst. Das sind dann wohl unsere Abstufungen.

Seiten: 1 | 2 | 3
 Sprung