Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 219 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Ansha



Beiträge: 216


19.12.2011 18:33
Hallo Zitat ·antworten

Hallo :)

da ich nun ewige Zeit ohne Internet war & deshalb hier auch nichts mehr schreiben konnte, stelle ich mich nochmal neu vor :)

Also ich heiße Anja, bin 21 Jahre alt, wohne in der Nähe von Mönchengladbach nahe der höllandischen Grenze.
Seit meiner Kindheit liebe ich Tiere, vorallem aber Hunde :)
2 davon bereichern nun mein Leben. :)

Zum einen wäre da Anouk. :)
eine ehemalige Straßenhündin aus Griechenland die mit 6 Wochen zu mir gekommen ist.
Sie ist Ende Juli 2006 geboren & somit schon 5 Jahre alt :)
Ihre Mama ist eine Mischung aus Labrador-Windhund-Beagle & ihr Papa ein Mix aus Husky & Sheltie.
Ein absoluter Anfängerhund & meine große Liebe <3

& dann haben wir noch Sky. :)
einen reinrassigen Sibirian Husky, der am 27.11.2009 geboren ist.
Er kam mit 1 1/2 Jahren zu uns, da waren wir bereits seine 5 oder 6. Besitzer.
Leider hat Sky in seinen ersten Jahren kein großes Glück gehabt, wie wir nach & nach rausgefunden haben.
Er ist bei einer Vermehrerin in Essen geboren wurden, wurde dann 5 Wochen vermittelt, kam dann wieder, wurde wieder für 2 Wochen vermittelt, von dort wurde er dann nochmal für ein paar Wochen vermittelt bis er dann zu einem taubstummen Mann kam.
Auf irgendeiner Station wurde Sky schwer misshandelt, davon trug er einen bereits verheilten Beckenbruch davon.
Als er Anfang Juli 2010 zu uns kam wog er gerade einmal 17!kg
Nach einigen Tagen dann die ersten Probleme..
Sky konnte nicht alleine bleiben, & fing an bei Abwesenheit Innenarchitekt zu spielen; er hat nie wirklich Aufmerksamkeit erhalten sodass er sich diese Aufmerksamkeit dann mit Agressivenverhalten holte.
Anfangs konnten wir nicht an seinen Körbchen vorbei gehen ohne dass er uns Angriff.
Spielzeug wurde mit hoher Aggressivität verteidigt, genauso wie Futter.
Sky wurde dann Dauergast bei unserer Tierärztin.
Durch falsche Ernährung & vorallem zu wenig Fütterung, hatte Sky Durchfall.
Selbst von leichter Kost bekam er dies.
Es stellte sich dann heraus dass Sky an Epilepsie leidet, also wurde dann auf Getreidefreies Futter umgestellt & langsam fing der Hund an zuzunehmen & der Durchfall verschwand.
Nun ist Sky seit ca. 8 Monaten Anfallfrei. :)
Wobei seine Kastration denke ich mal auch seinen Teil beigetragen hat & Sky nun auch ein stattlicher Kerl von 25kg geworden ist.
Wir arbeiten nun mit einem Trainer zusammen, da ich unverhofft schwanger geworden bin, aber wir Sky nicht Hoffnungslos aufgeben wollten, da er mein Seelenhund geworden oder schon immer war
Er liebt meine kleine Tochter über alles. (sie sind aber nie unbeaufsichtigt)
Sein Verhalten hat sich seit der Trainer da ist stetig gebessert. :)
& wir nun einen familienfreundlichen Hund hier haben :), dem man sein Spiele abnehmen kann, oder auch mal den Napf wegnehmen kann.
Das Problem mit dem Alleinsein wurde in soweit gelöst, dass er nun bei Abwesenheit, in einer großen Box liegt.
Dort fühlt er sich auch sichtlich wohl & liegt dort die meiste Zeit wenn wir auch da sind.
Natürlich ist mir auch bewusst dass wir mit Sky ein Leben lang weiter trainieren müssen :) aber wir sind schon auf einem guten Weg :)

ich hoffe ich hab genug von uns erzählt :)


Leider kann ich keine Bilder meiner Fellnasen einstellen, da ich keine Rechte dazu habe.

 Sprung