Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 666 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Nordlicht Offline




Beiträge: 2.079

28.11.2011 21:47
Andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Mir passiert es immer wieder bei den Runden mit Finja, dass ich Hunde sehe, die Finja erst viel später oder gar nicht wahrzunehmen scheint. Ich rede nicht von Hundesichtungen mitten in der reizüberfluteten Innenstadt (da bin ich sowieso nicht mit Finja), sondern auf normalen Wegen.

Heute war es ein mittelgroßer freilaufender Hund maximal 20 Meter vor uns. Mir blieb fast das Herz stehen, aber Finja reagiert nicht. Normalerweise wäre sie durchgedreht... Ebenso bei dem Retriever vorgestern. Oder gibt es tatsächlich Hundetypen, die Finja ohne mit der Wimper zu zucken duldet?

Zu 90% sehe ich den Fremdhund zuerst - das kann doch eigentlich gar nicht sein, denn Hunde haben eine viel bessere Wahrnehmung als wir Zweibeiner.

Wie sind eure Erfahrungen?

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

DeMo Offline

Diplom-Eierfinderin mit Weltherrscherin auf eigenem Thron mitsamt immer geliebterem Prügelknaben


Beiträge: 4.427

28.11.2011 21:50
#2 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Ich sehe auch total oft Hunde, bevor Kajla sie sieht. Ich finde das auch logisch, denn Kajla ist viel zu beschäftigt damit, zu schnüffeln, oder mich anzugrinsen und auf Leckerchen zu hoffen.

Kajla ignoriert aber nie Hunde. Wenn sie nicht reagiert, hat sie den anderen nicht gesehen. Das passiert aber selten.

Liebe Grüße
Mo mit Kajla aka Madame Schnupptulla, aka DAS Schnuppertier,aka Madame Naseweiß
und Rambo dem Zotteltierchen, aka das Schnüüüchen

-----------------------------------------------
„Du bist zeitlebens für das verantwortlich, was du dir vertraut gemacht hast.“
Antoine de Saint-Exupery (Werk: Der kleine Prinz)

Nordlicht Offline




Beiträge: 2.079

28.11.2011 21:57
#3 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Kann ein Hund, der andere Hunde üblicherweise (also angeleint) nicht mag, Fremdhunde auf 20m Entfernung übersehen?

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

28.11.2011 21:57
#4 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Dazu kommt, dass ich auch einen Hund als solchen erkennen kann, der still hält, sich nicht bewegt, halb verdeckt ist. Statt dessen hält Loki mitunter einen Trolley oder eine schwingende Einkaufstasche für einen Hund und spannt schon mal vorbeugend. Ich denke schon, dass es auch mit der unterschiedlichen Wahrnehmungsart zuasmmenhängt.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Nordlicht Offline




Beiträge: 2.079

28.11.2011 22:05
#5 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Jepp, Finja ist auch manchmal angespannt, wenn ein Mensch mit einer Tasche/Trolley vorbeigeht. Letztens hatte eine Frau eine kleine Handtasche in der Hand und der Gurt hing herunter. Ich sah es förmlich im Kopf rattern und fühlte die Anspannung...

Der freilaufende Hund heute kam von einem Grundstück, lief vor uns die Straße entlang und bog wieder auf ein Grundstück ein - er bewegte sich gut sichtbar! Hätte er ein Geschirr mit Aufschrift angehabt, hätte ich diese gut lesen können, so nah war er.
Der Retriever hatte ein Herrchen im Schlepptau und war auch gut als solcher wahrnehmbar. Hin und wieder haben wir solche Erlebnisse...

Liegende Hunde sind - wie regungslose Katzen - glückssache. Wenn sie wirklich wie angewurzelt sind, klappt es manchmal. Wehe sie rennen dann panisch weg / bellen / laufen auf uns zu

Viele Grüße
Tanja, Finja und Roxy

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

28.11.2011 22:06
#6 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Zitat von baraloki
Statt dessen hält Loki mitunter einen Trolley oder eine schwingende Einkaufstasche für einen Hund und spannt schon mal vorbeugend.


Das glaube ich nicht! Er reagiert auf solche Dinge sicher unsicher, aber bestimmt nicht, weil er sie für Hunde hält.

Eher könnte es sein, dass der Wind bei Finja aus der anderen Richtung wehte und sie deshalb nicht den Hund beim Schnüffeln bemerkte. Besonders, wenn die Stelle eben nach einem anderen Hund duftete.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Andy Offline

pfälzischer Quartiermeister des Wirtshaus' im Spessart mit tiefblickender Schafschuberdame, die mit aller Seelenruhe keine Angst einjagt


Beiträge: 1.116

28.11.2011 23:23
#7 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Hallo Tanja,
bei INA kann es auch schon mal vorkommen, dass sie sich in's Koma geschnüffelt hat und andere Hunde (Katzen, Menschen)zunächst nicht wahrnimmt. Dann sind sie allerdings irgendwann zu nah. Oh weh!!!

Andy&INA



GEDULD ist der Schlüssel in der Hundeerziehung, Hoffnung das Schlüsselloch!

baraloki Offline




Beiträge: 7.411

28.11.2011 23:41
#8 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Was man noch bedenken muß: Wenn Hund gerade mit einem Sinn etwas wahrnimmt ist er damit beschäftigt und kann nicht zugleich mit einem anderen Sinn etwas anderes registrieren oder zumindest nicht reagieren. Das hab ich aus einem meiner schlauen Bücher udn passt zu meinen Beobachtungen. Manchmal reagiert Loki durchaus im Nachhinein auf einen Reiz wie Hund, wenn er eben anderweitig beschäftigt war. Eben nicht multitaskingfähig.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Lini Offline

mit facettenreichem Mottchen und höchst aristokratischem Schafschubser und: Tante "Klein Ben"


Beiträge: 4.836

29.11.2011 00:00
#9 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

In der Regel sehe ich Hunde eher als Ben. Das liegt daran, dass ich immer noch die Umgebung scanne. Eine alte Angewohnheit von früher, da war es noch nötig. Das finde ich aber auch logisch. Ben interessiert sich beim Spaziergang eher für die nähere Umgebung, weil er schnüffelt und markiert. Ich dagegen schaue weitläufiger.

Ben würde allerdings niemals einen Hund in der näheren Umgebung übersehen. Er scannt auch gezielt Spaziergänger ab um zu sehen, ob sie einen Hund bei sich haben. Es würde ihm auch nicht passieren, dass er Gegenstände mit Hunde verwechselt.

Wenn Finja wirklich so beschäftigt ist, dass sie den anderen Hund nicht bemerkt, würde ich sie auf jeden Fall darauf aufmerksam machen. Bevor sie sich erschreckt und ihre Individualdistanz schon weit unterschritten ist. Du kannst ihr bei Hundesichtung einfach sagen: "Ein Hund" und wenn sie aufsieht C+B. Damit zeigst du ihr, dass du die Situation schneller erkennst, als sie. Zudem nimmst du sie ernst in ihrem Stress mit dem Fremdhund. Es wird ihr Sicherheit geben, wenn sie weiß, dass du alles im Blick hast. Dann braucht sie nicht ständig die Umgebung scannen und wird bestimmt etwas ruhiger. Irgendwann wird sie dann selbstständig die Hunde anzeigen können!

Liebe Grüße Linda, Juni und Piri
mit Sire Ben im Herzen vereint.
___________________________________________________________________________

"Seelenhunde hat sie jemand genannt - jene Hunde, die es nur einmal geben wird im Leben,
die man begleiten durfte und die einen geführt haben auf andere Wege.
Die wie ein Schatten waren und wie die Luft zum Atmen.
Es wird kein Tag vergehen, ohne an sie zu denken und ohne sie zu vermissen." (Verfasser unbekannt)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

29.11.2011 12:15
#10 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Wenn Lumpi nicht mit irgendeiner wichtigen "Spurensicherungs-Aktion" beschäftigt ist, habe ich keine Chance einen Hund vor ihm zu sehen. Ein Punkt am Horizont, den ich noch nichtmal wahrgenommen habe, wurde von ihm schon als interessant identifiziert. Das kann natürlich auch ein Mensch sein oder ein Pferd etc. - aber eben auch ein Hund.

Hat allerdings Herr CSI-Agent Lupus Lumpus eine wichtige Ermittlung durchzuführen und schnüffelt sich fest, sieht er gar nix. Da habe ich dann ähnliche Probleme wie Andy mit Ina. Wenn ich es nicht schaffe ihn da raus zu holen und ihm bewusst den Hund zu zeigen, laufe ich Gefahr, dass er genau dann hochschaut, wenn der Hund schon relativ nah ist und dann ist er meist ziemlich schnell auf 180.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

29.11.2011 12:21
#11 RE: andere Hunde übersehen? Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Wenn ich es nicht schaffe ihn da raus zu holen und ihm bewusst den Hund zu zeigen, laufe ich Gefahr, dass er genau dann hochschaut, wenn der Hund schon relativ nah ist und dann ist er meist ziemlich schnell auf 180.


Jepp, same here mit Jeannie. Ich glaube einfach, dass sie dann gerade so mit der "Informationsverarbeitung" beschäftigt ist, dass sie vieles um sich herum ausblendet.
Ich habe mir angewöhnt, dann einfach loszuclickern. So richtig weiß ich nicht, ob das was bringt aber ich bilde mir ein, dass Jeannie dann 'an der Oberfläche bleibt' und nicht völlig in ihre Welt versinkt.

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

 Sprung