Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 23 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Marie

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben

Beiträge: 3.607



09.11.2010 16:52
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Jetzt bin ich am Überlegen, ob es nicht sinnvoll wäre, ebenfalls das Sitz auf Distanz aufzubauen. Das kann er zwar, aber geübt hab ich nur, indem ich ihn stehen lasse, mich von ihm entferne und dann von da die Sichtzeichen gebe. Allerdings beobachtet er mich natürlich und ist total bei der Sache. Ich schätze es wird nicht so einfach, das dann aus der Bewegung heraus zu lernen.

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

Sennsitive



Beiträge: 161



09.11.2010 18:03
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Zitat von Marie
[

Huhu Ivonne, danke für deine Antwort aber mit dem Satz komm ich nicht ganz zurecht. Kann ich einfach ein Sitz-SICHT-zeichen mit einem völlig neuen Hörzeichen kombinieren? Also völlig neu ist es nicht aber ich möchte das ja üben.





Also bei meinen klappt's :-) Für Stopp wollte ich kein eigenes Sichtzeichen einführen, weil es ja meist aus größerer Entfernung gerufen wird und der Hund einen eh gerade nicht anschaut. Damit er aber schneller kapiert, was ich von ihm will, wenn ich Stopp sage, hab ich ihm den Hinweis mit dem Sichtzeichen gegeben - der zumindest bei uns sehr schnell auch wieder ausgeschlichen wurde. Ein Sitz auf Distanz ist bei mir was anderes und ich benutze es auch nur superselten, aber da hat ja jeder so seine Vorlieben.

Ich denke, du wirst aus den ganzen Vorschlägen sicher etwas zusammenbasteln, was bei euch super funktioniert - berichte auf jeden Fall davon!

------------------------------------------
Willst du Meinungen über Tiere, frag die Menschen. Willst du Fakten, frag das Tier.
- J. Allen Boone

Marie

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben

Beiträge: 3.607



09.11.2010 18:05
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Hmm, du hast vielleicht Recht. Mal gucken, wie wir uns anstellen. Wird schon

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

stoppel



Beiträge: 8.461


09.11.2010 18:27
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Für mich sind das zwei Dinge, die du mit einem Zeichen verbinden willst:
1. Das Stop, das nur unterbricht, was gerade dein Hund tut.
und 2. das, was er danach tun soll. Dafür braucht er ein zweites Signal. Auf Entfernung eben ein Hörzeichen. Am besten eins, was er schon sicher befolgt.

Das 'Stop' habt ihr wahrscheinlich schon aufgebaut.
Am besten geht das m. E., wenn du zuerst neben im stehst und dann immer einen Schritt weiter weg bist, wenn du stop rufst.

Bei uns ist die gängige Kombination: Stop - Bleib oder eben Stop - Sitz

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Marie

vorlauter Hase, der immer noch glaubt, eine Chance gegen Hexen-Igel mit der Geheimwaffe "Baby" zu haben

Beiträge: 3.607



09.11.2010 18:29
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Zitat von stoppel
Für mich sind das zwei Dinge, die du mit einem Zeichen verbinden willst:
1. Das Stop, das nur unterbricht, was gerade dein Hund tut.
und 2. das, was er danach tun soll. Dafür braucht er ein zweites Signal. Auf Entfernung eben ein Hörzeichen. Am besten eins, was er schon sicher befolgt.
Das 'Stop' habt ihr wahrscheinlich schon aufgebaut.
Am besten geht das m. E., wenn du zuerst neben im stehst und dann immer einen Schritt weiter weg bist, wenn du stop rufst.
Bei uns ist die gängige Kombination: Stop - Bleib oder eben Stop - Sitz



Das gefällt mir auch gut. Danke Iris

Liebe Grüße von Marie mit Coop[img]http://freesmileys.smiliesuche.de/hunde/hunde-smilies-0038.gif[/img]

[img]http://dl4.glitter-graphics.net/pub/935/935934lvnkef15j1.gif[/img]

~Manchmal sitze ich da und denke
und manchmal sitze ich einfach nur da.~

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.175



09.11.2010 19:17
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Also ich habe bei Tobi ein "Steh". Das klappt eigentlich ganz gut und manchmal helfe ich ihm mit der intermediären Brücke, bis ich bei ihm bin.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 40.217



11.11.2010 00:26
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

SabineW sandte mir kürzlich ein phantastisches Video, das genau zu Deinem Problem paßt. Ich würde solche Signale wie das, was Du da aufbauen willst, immer mit einem Target üben. So wie die Trainerin im Film baust Du immer mehr Hilfen ab, bis am Ende nur noch das Signalwort für "Stop" übrig bleibt. Schau es Dir einfach mal an: http://www.youtube.com/watch?v=LF2qt7Ha6cA

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Toni

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird

Beiträge: 6.175



11.11.2010 14:45
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Hey, das ist ja mal eine gute Idee. Schade das man die Sprache nicht versteht.

LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, mein Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Tante_Haha

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa

Beiträge: 39.741



11.11.2010 18:36
RE: "Stop" üben Zitat ·antworten

Stimmt das ist wirklcih eine gute Idee!!!

Aber der Vorschlag von Iris hat auch was! Vor Allem... jetzt wo sie´s sagt... bei uns ist ein Stop auch immer mit einem nachfolgenden Bleib verbunden.

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Seiten: 1 | 2
 Sprung