Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 566 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
dieWeissenHunde Offline




Beiträge: 161

05.07.2009 01:06
"Schreckgespenst" im Wald Zitat · Antworten

Halløchen!

Eine Zeit lang standen hier im Wald so Figuren rum...

Und als ich dann mit Luka und Tano eines abends zufællig daran vorbeigekommen bin sah das dann so aus:

das "Schreckgespent" im Wald
(es ist vielleicht ganz sinnvoll wenn ihr das Fenster mit dem Film etwas verkleinert, sonst ist die Bildqualitaet sehr schlecht)

Also da wo wir schon 1000 Mal spazieren gegangen sind stand das Teil aufeinmal.
Schon echt spannend zu sehen was da so zwischen den beiden abgeht...Und vorallem: Tano war viel mutiger als Luka....hætte ich mal absolut gar nicht erwartet...

Ich haette absolut nicht erwartet, dass Luka so dermassen ængstlich auf die Figur reagieren wuerde...Sie ist zwar im Prinzip schon eineher ængstlicher Hund, aber sie in dieser Situation so zu sehen hat mich gewundert...

Was ich auch sehr spannend finde: keiner von beiden hat mich angeguckt (Tano einmal als ich mich bewegt habe)...dafuer gucken die beiden sich gegenseitig sehr viel an und achten SEHR viel aufeinander...

Ich bin mir sicher wenn ich angefangen hætte zu agieren (und nicht nur passiv da gestanden hætte um zu filmen) dann hætten sie auf mich geguckt.

In einer normalen Situation im Alltag hætte ich darein geklickert (besonders um Tano zu helfen) und vorallem Tano wære dann wohl noch schneller wieder zurueck zu dem "Bøsen Teil" gelaufen um es zu inspizieren...Mit Luka habe ich sowas schon lange nicht mehr geuebt. Sie braucht das eigentlich nicht mehr und nimmt z.B. alleine Kontakt mit Fremden auf usw.

Aber es freut mich zu sehen, dass Tano mittlerweilen auch schon so weit ist, dass er es schafft die ganze Situation auch ohne meine Hilfe aufzuløsen...

"Schøn"/spannend finde ich auch wie angespannt Luka wird wenn sie sieht, dass Tano immer næher an das gefæhrliche Teil rangeht und dann sogar um sich abzureagieren anfængt ein bisschen zu scharren und einen "fast-Wuffer" von sich gibt...

Normalerweise ist Tano derjenige, der in Situationen in denen er etwas unheimlich findet anfængt kurz zu wuffen...und das waren am Anfang Platiktueten, die am Wegesrand hangen oder koennen auch imemr noch pløtzlich auf dem Weg stehende Fremde sein...

Auch, dass Luka genau den gleichen Weg geht den vorher Tano gegangen ist als er sich dem Teil genæhert hat fand ich spannend...

Viele Gruesse
Silke und die Weissen

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

05.07.2009 01:11
#2 RE: "Schreckgespenst" im Wald Zitat · Antworten

Genial, danke. Das ist jetzt ein richtig nettes "Betthupferl" gewesen. Sehr spannend, wie verschieden die beiden Hunde auf den Reiz zugehen, vor allem die Bewegungen des Podi-Huskys sind einfach klasse. :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

05.07.2009 11:09
#3 RE: "Schreckgespenst" im Wald Zitat · Antworten

Faszinierender Film und spannende Verhaltensstudie!!!

Vielen Dank für´s Einstellen.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

05.07.2009 11:54
#4 RE: "Schreckgespenst" im Wald Zitat · Antworten

Zitat von Mydog
Faszinierender Film und spannende Verhaltensstudie!!!

Vielen Dank für´s Einstellen.


Jep! Und schön, dass die beiden weiß sind, sie heben sich soooo gut vom Hintergrund ab. Zumindest auf Sommerbildern.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

 Sprung