Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 22 Antworten
und wurde 1.249 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2
f-sharp-minor Offline




Beiträge: 799

15.03.2009 16:19
#16 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Örgs, tut mir so Leid für ihn und dich!

*Mut-und-Kraft-zusprech*

_____________________________________________________________________________________________

LG Mareike

Die kalte Schnauze eines Hundes ist erfreulich warm gegen die Kaltschnäuzigkeit mancher Mitmenschen. (Ernst R. Hauschka)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

15.03.2009 18:17
#17 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Hallo Sanne,

warte noch ein bisschen bis du wieder mit dem Training anfängst.
Du weißt ja wie lange es dauert bis sich die Stress-Hormone wieder abbauen.
Macht einfach ein kleines Wellness-Programm.

Und dann gibst du ihm (und Mini natürlich) wieder die Führung, die er jetzt noch mehr benötigt.
Ihr braucht ganz sicher nicht mehr von vorne anfangen.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Nina Offline



Beiträge: 3.332

15.03.2009 18:53
#18 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Ich weiß nicht, wie Euer Zaun aussieht, aber vielleicht wäre folgendes eine Möglichkeit: Einfach ein paar hohe Stangen in the Boden rammen und so ein Baustellenabsperrband mehrmals hin und her spannen. Oft reicht es schon aus, dass etwas im Blickfeld ist, um einen Hund am Springen zu hindern.

Da dürften Deine Vermieter auch nichts gegen haben, da es keine bauliche Veränderung ist (oder nutzen noch andere Mieter den Garten?) und wenn Du wieder ausziehen solltest, kann man das ganze leicht wieder entfernen.

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

15.03.2009 23:46
#19 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Och arme Sanne, das ist ja ein dummer Zufall gewesen! Das tut mir so leid für Euch. Aber ich glaube fest daran, der Lütte wird das überleben und er wird wieder der Alte (ich mein jetzt den, den auf den du zurecht so stolz warst)! Fühl die herzlich umärmelt!

Conny

AnneCN Offline

weil's Bielefeld ja nicht gibt, mit zwei kleinen Herminen im zauberhaften Teutoburger Wald unterwegs


Beiträge: 8.091

16.03.2009 02:55
#20 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Liebe Sanne,

ich hoffe du hast den Schock inzwischen etwas verdauen können. Und wie geht es Elmo?
Aus der Ferne ein dickes Lob an dich, ich schließe mich den anderen hier an und finde, dass du die Situation toll gemeistert hast .

Ich erinnere mich an eine Situation hier im Compound vor ca. einem Jahr. Da hat ein Shar Pei Foxy angegriffen, das ganze ging so schnell und es war dunkel, dass ich völlig hilflos war. Aus dem Nichts rannte dieser Hund -offline und ohne Halsband- wie eine Furie auf Foxy zu und bevor Foxy den Hund überhaupt bemerkte, hing er schon an ihrem Hals. Ich konnte nichts tun, da er sich in Foxys -zum Glück- dickes Lederhalsband verbissen hatte. Foxy schnellte rum und biss dem Angreifer in die Seite. Das wirkte, er ließ ab. Ich stand derweil zitternd daneben und mir war schlecht. Der Halter kam dann auch irgendwann mal angeschlunzt und meckerte rum, sein Hund würde bluten und "das müssten die unter sich ausmachen, ich solle nicht dazwischen gehen".... Wir kamen mit einem `gepiercten´ Halsband davon, allemal besser als mit einem gelochten Hals. Der Shar Pei Besitzer hat sich dann am nächsten Tag bei mir entschuldigt und sein Hund lief von da ab online, das hielt ihn allerdings nicht von dem Versuch ab, Foxy auch weiterhin zu attackieren.

Situationen, die man wirklich nicht braucht.

Fühl dich gedrückt und knuddel den süßen Elmo von mir.


Viele Grüße aus China
von Anne

Liebe Grüße von Anne
mit Jeannie und Samu

Foxy, in meinem Herzen bist du immer bei mir.

EssenerRudel Offline

Stehauf-Frau


Beiträge: 1.005

16.03.2009 09:56
#21 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Hallo!

Ich habe es gerade gelesen und verstehe nur zu gut, dass Dir der Schock total tief in den Gliedern sitzt.
Eines brennt mir jedoch ganz feste auf dem Herzen: NEIN! Du fängst nicht wieder gaaanz von vorn an! Ihr geht sicherlich ein paar Schritte zurück, aber bei weitem nicht mehr zurück zum Anfang!

Dulce hat sich auch als sichersten Ort draußen den Garten ausgesucht. Dennoch geschieht auch dort ab und an mal was, was sie momentan völlig aus der Bahn wirft. Es geht von Mal zu Mal schneller, dass sie sich dort wieder normal bewegt. Vertrau auf Euch!

Wäre ich Du, ich würde den Zaun erhöhen. Auch wenn es die Nachbarshündin ist, die ständig drüber springt. Aber meine Ruhe wäre mir wichtiger. Wenn Du es nicht darfst dann eben das Flatterband, Du kannst auch Blumenranken nehmen oder hüpsche Windspiele...

Sanne Offline

auf Wunsch mit Zwergverbalerotikern


Beiträge: 1.245

17.03.2009 08:55
#22 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Es tut so gut, Euch zu haben! Danke schön!

Die Sachemit dem Band ist eigentlich gut, ich werde nur auch das nicht machen dürfen, da wir leider nicht die einzigen Gartennutzer sind. Zudem müsste ich 50m so abkordeln und das wird wahsrcheinlich schwierig. Aber vielleicht kann ich mit Pflanzen arbeiten, ist mir eingefallen. mal schauen, was das Kosten wird. Wenn jemand einen guten. sehr günstigen Gärtner in HH empfehlen kann, her mit der Adresse.

Gestern war es schon etwas besser. Ich habe gemerkt, dass ich bei Elmo wieder managen muss, einfach vorbeigehen, wie zuletzt ist nciht mehr (da brauchten wir nicht mal die Straßenseite zu wechseln). Momentan muss ich die Seite wechseln, abschnalzen, loben, dann geht es. Blöd ist auch, dass Mini mit einsteigt beim Bellen, wenn Elmo anfängt. So wars gestern morgen bei einer Hundesichtung (wo cih nicht gemanagt habe. Mittags waren wir aber mit einem Hundekumpel, den wir länger nicht gesehen haben unterwegs und Elmo hat kein Pieps gesagt. Auch abends beim NAchhause gehen, waren Hunde zu sehen und einer hat sehr laut gebellt, abertrotzdem blieben die Zwerge still. Also, kein totaler Rückschritt/Ausfall, immerhin.

Heute gehts dann mit Camillo und Mops Eddi in den Sachsenwald, das tut ihm bestimt auch gut.

Liebe Grüße

Sanne



camijojo Offline



Beiträge: 1.630

17.03.2009 17:26
#23 RE: Erzfeindin plötzlich im Garten Zitat · Antworten

Also, das ist natürlich alles richtig richtig ärgerlich und tut mir sher leid, v.a. für Elmo!
Aber ich möchte Dir auch nochmal sagen -auch nach unserm heutigen Spaziergang -,
dass ich mir GANZ sicher bin, dass Du keineswegs von vorne anfangen mußt!
Ich glaube vielmehr, Du mußt auch Dich freimachen von der Sorge, jedes erschreckende ERlebnis sei ganz, ganz schlimm und provoziert ganz, ganz schlimme Folgen...ich glaube wirklich, dass mit Deiner Haltung von "Normalität" auch schon viel gewonnen sein kann.

Und Deinen (Boxer) Nachbarn, vielleicht auch mit Verstärkung Deiner Hausnachbarn würde ich versuchen freundlich, aber eindringlich klarmachen, dass es doch in NIEMANDES Interesse sein kann, dass die Boxerin über den Zaun springen kann und dass bei weiteren "Vorkommnissen" Du Dir leider nicht anders als mit einer Anzeige zu helfen weißt. Ganz freundlich und so, wie es ja auch ist: Du möchtest so etwas natürlich vermeiden und Dir liegt an einer einvernehmlichen Lösung, zu der Du durchaus auch beitragen willst, aber Du mußt eben auch das Wohl/die Gesundheit Deiner Kleinen im Blick haben.
Ich würde da noch nicht aufgeben und nochmal, wenn auch bei Dir die Wogen "geglättet" sind oder vielleicht auch Dein Mann zu Hause ist, mit ihm gemeinsam das Gespräch mit denen suchen. Nicht als "Bittstellerin" sondern als jemand, der eine sehr verständliche, klare und berechtigte Forderung hat: nämlich, dass ein Zaun derart gestaltet ist, dass ein Hund ihn nicht überspringen kann.

Seiten 1 | 2
 Sprung