Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 41 Antworten
und wurde 1.496 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Seiten 1 | 2 | 3
soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

14.03.2009 20:10
#16 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Zitat von stoppel

Morgen um 9 Uhr ist es soweit.


Was? Training mit Brandy?

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

14.03.2009 20:24
#17 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Zitat von soffie

Was? Training mit Brandy?


Training ist vielleicht noch etwas zu hoch gegriffen. Brandy wird um 9 Uhr auf dem dritten parallel laufenden Weg sein und wir auf dem ersten.
Dazwischen sind schätzungsweise 100 m Ackerland. Vorsichtshalber.
Sollte Richy ihn nicht riechen / sehen, dann trauen wir uns noch ein paar Meter näher ran.
Geplant ist: Ich ziehe mit Richy das normale Programm durch. Er ist an der Schleppe. Bleibt er einigermaßen ruhig, gehen wir ein Stück parallel.

Und das wollen wir regelmäßig am Sonntag und am Mittwoch praktizieren.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

14.03.2009 23:32
#18 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Ich drück euch ganz doll die Daumen, daß es wird.




Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.103

14.03.2009 23:38
#19 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten
Zitat von stoppel
Und das wollen wir regelmäßig am Sonntag und am Mittwoch praktizieren.

Find ich klasse, daß die Brandy-Besitzerin das mitmacht!

Ich wünsch Euch auch viel, viel Erfolg.

Du wirst ja sicher berichten......




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.047

15.03.2009 00:31
#20 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Hey, super, das find ich mal klasse. Das riecht ja förmlich nach einem absehbaren Beitrag im "Großen Forumskino". :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

15.03.2009 13:02
#21 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Bevor ihr fragt: wie war's? Hier lieber gleich die Auskunft: denkwürdig!

Also: Zwei Frauen haben sich und ihre Hundekerle verabredet und alle Einzelheiten der Nichtbegegnung geplant! Und gedacht, sie hätten alles unter Kontrolle.

Der Schwachpunkt im System war die 'Anreise'. Dazu gab es keine Abmachungen. Also hetze ich um kurz vor 9 Uhr mit Richy Richtung Feld. Uns begegnen natürlich genau heute 2 Hunde, die wir schon lange nicht mehr getroffen haben. Klar müssen wir da erst mal stehen bleiben und kurz tratschen.

Dann schnell weiter Richtung Feld. Aber halt, erst noch den Haufen ins Gebüsch deponieren. Also wählen wir im Jogging-Trab die Abkürzung über einen sehr engen und sehr matschigen Weg. Der endet mit einer Hecke zu jeder Seite. Und genau an dieser Stelle (eng, unübersichtlich und matschig) stehen wir vor........Brandy und Frauchen.

Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, wie schnell ich diese Abkürzung wieder zurückgerannt bin. Richy war so perplex, dass er keine Zeit hatte, sich richtig aufzuregen. Brandy aber! Der stand nämlich und war nicht so in Bewegung wie wir.

Dumm gelaufen!
Beim nächsten Mal laufen wir uns vorab auf dem Feld warm.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.103

15.03.2009 13:54
#22 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten
O.k....... der Plan war gut, die Ausführung....... nu ja....... suboptimal.

Aber für unsere Unterhaltung war die Ausführung spitze.

Nu bin ich aber gespannt auf den nächsten Bericht.......




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Junoco Offline




Beiträge: 225

15.03.2009 15:10
#23 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten
Zitat von Mydog
O.k....... der Plan war gut, die Ausführung....... nu ja....... suboptimal.



Ach du liebes bißchen - das hätte mir passieren können . Hast du aber gut gelöst . Rennen baut ja bekanntlich Stress ab .

Ich habe das mit Juno auch mal praktiziert.Sie lief im Ergebnis ruhig neben dem anderen Hund her,nur leider ging der immer wieder auf Attacke .Ich hab es dann abgebrochen , um Stress für sie zu vermeiden.

Ich wünsche dir,daß Archy und Brandy zu einem Nichtangriffspakt überredet werden können.

Liebe Grüße
Dorit

----------------------

Tu deviens responsable pour toujours de ce que tu as apprivoisé
(Antoine de Saint-Exupéry)

Toni Offline

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird


Beiträge: 6.180

15.03.2009 15:17
#24 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Es gibt Situationen die würde ich liebend gerne life erleben. DIESE wäre so eine.

Auf eine bessere Ausführung das nächste Mal. Übung macht ja bekanntlich den Meister.
LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

15.03.2009 18:33
#25 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten
Zitat von Junoco

Ich wünsche dir,daß Archy und Brandy zu einem Nichtangriffspakt überredet werden können.



Liebe Dorit,

ich kann verstehen, dass du durcheinander kommst beim Lesen.
Richy ist nicht der große Bruder von Archy.

Jetzt geht es erst mal um Richy und Brandy.
Richy und Archy kommen dann sicher auch später dran.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

06.08.2009 17:35
#26 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Soooo, nach langer Zeit mal ein Update:

Ja, die Großbaustelle gibts noch immer.
Zu einem regelmäßigen Training sind wir nicht gekommen. Das lag sowohl an mir, weil es schwierig ist, Abmachungen für einige Tage im voraus zu treffen, die dann ganz genau pünktlich eingehalten werden müssen. Denn Brandys Halter sind zwar Rentner, aber leben offensichtlich nach einem ganz rigiden Zeitplan.
Und dazu kommt, dass das vorgeschlagene Übungsgebiet weder mit hohem Gras bestückt (wie zur Zeit) noch nass sein darf, wie morgens eigentlich immer.

Also gabs nur gelegentliche ungeplante Begegnungen.

Anders in den letzten zwei Tagen. Meine Morgentermine halten sich zur Zeit in Grenzen, so dass ich beschlossen habe, mit Richy zusammen Brandy aufzulauern. Brandy läuft (zumindest morgens) immer dieselbe Runde zur selben Zeit.

Gestern und heute haben wir eine günstige Stelle gefunden, von wo ich den Weg ein Stück überblicke ohne dass Richy zu früh auf den Rivalen aufmerksam wird. Dann lassen wir Brandy vorbei ziehen und heften uns mit einem großen Sicherheitsabstand (mindestens 30 Meter) an seine Fersen.

Ein idealer Tainingspartner, wenn der Abstand groß genug ist. Wir haben Impulskontrolle und Unterordnung geübt und es lief für den Anfang nicht schlecht. Richy nutzt die 5m Leine voll aus, wenn ich ihn lasse, zieht aber nicht. Dazwischen haben wir öfter mal ein 'zurück' eingebaut, besonders wenn Brandy nicht von der Stelle kam. Auch Sitz und Platz mit Hinschauen klappten sehr gut. Klar fiel das 'Guck' ein wenig flüchtig aus, dafür blieb er aber gut an meiner Seite. Für 'hinten' ist es aber noch zu früh.

Als Belohnung brauchte ich die Leckerlies nicht auszupacken, ein Stück weit aufrücken zu Brandy und ihn in Sicht- und Riechweite zu halten war offensichtlich die schönste Belohnung. Und zu Hause war Richy einigermaßen platt.

Nun ratet mal, was wir morgen früh vorhaben?

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Tante_Haha Offline

Mobiles Spaßzentrum und Sicherheitszentrale für drei Buben und Tante Lupa


Beiträge: 39.741

06.08.2009 19:13
#27 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Zitat von stoppel
Nun ratet mal, was wir morgen früh vorhaben?


Das hört sich ja nach Stalking an, was ihr da treibt...

Da wünsche ich doch weiterhin viel Glück beim auflauern und trainieren. Klingt erfolgversprechend! Ich bin auf weitere Berichte gespannt!

Viele liebe Grüße
Frau T. mit Lumpi, Mo und Nils
__________________________________________________________________________

Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es auch.
Karl Valentin

Nina Offline



Beiträge: 3.332

06.08.2009 19:39
#28 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Für den Anfang klingt das doch schon mal nicht schlecht (auch wenn ich gehofft hatte, dass nach den letzten Erfolgen auch Brandy kein Problem mehr sein würde, aber das war wohl zu optimistisch). Hat doch auch sein gutes, dass Brandies Halter so einen geregelten Tagesablauf haben. Wenn Dir dannach ist, zu üben, weißt Du, wo sie zu finden sind und wenn nicht, dann kannst Du ihnen auch aus dem Weg gehen.

Margit Offline

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself


Beiträge: 4.030

06.08.2009 21:21
#29 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Zitat von Tante_Haha
Das hört sich ja nach Stalking an, was ihr da treibt...


Das lag mir auch auf der Tastatur...

Irgendwie braucht ihr den Brandy doch auch, sonst habt ihr ja nix mehr zum Trainieren !

Hat Richy sonst noch irgendeinen Typen, den er nicht mag?

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

06.08.2009 21:21
#30 RE: Großbaustelle Brandy - ohne Promille Zitat · Antworten

Zitat von Nina
Hat doch auch sein gutes, dass Brandies Halter so einen geregelten Tagesablauf haben. Wenn Dir dannach ist, zu üben, weißt Du, wo sie zu finden sind und wenn nicht, dann kannst Du ihnen auch aus dem Weg gehen.


Bisher hieß es dann immer, die Gegend weiträumig umlaufen, weil Richy sich ja schon bei über 100 m Entfernung (nur riechen ohne zu sehen) aufregte. Insofern ist das heute ein echtes Highlight für mich.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Seiten 1 | 2 | 3
 Sprung