Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 597 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

13.01.2009 01:28
Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Es sage nochmal jemand, daß in der hundlichen Erziehungswelt die Ignoranz kein probates Mittel wäre ...

Auf dem Video seht Ihr Castor, einen ziemlich flegelhaften Dobermann, den ich derzeit trainiere. Wir klickern mit ihm, aber auch Ben hilft, dem Hunde-Schnösel Manieren beizubringen.

Zur Vorgeschichte nur soviel: Die Bezugsperson war schon bei Trainern und Hundeschulen vorstellig geworden, stets bekam sie die Auskunft, der Hund sei dominant und brauche nur mal einen drüber. Die alte Leier eben. Die sie, das wußte sie, definitiv nicht wollte. Mangels Alternative blieb der Hund unausgebildet. Durch die Bezugsperson eines anderen Trainingshundes kam Castors Frauchen dann zu mir, und das erste, das ich sah, war, daß Castor vieles sein mag, aber sicher kein dominanter Hund.

Zu Castors "Rüpel-Bild" gehört, daß er, um Aufmerksamkeit zu bekommen, regelrechte Kläffattacken fährt, die, wenn sie keinen Erfolg bringen, darin gipfeln, daß er Mensch wie Hund in alle möglichen Körperteile zwickt. Bei einem nicht gerade kleinen Hund wie einem Dobi eine durchaus schmerzhafte Angelegenheit und natürlich verzichtbar wie ein Kropf.

Ihr könnt Euch nun sicherlich vorstellen, was Sir Ben von solcherlei Respektlosigkeiten hält - nämlich rein gar nichts. Was dazu führt, daß er den Lümmel wirklich richtig "mit erzieht". Aber seht selbst, ist meine Ikone nicht klasse?

http://video.google.de/videoplay?docid=6...252292695&hl=de

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

13.01.2009 01:41
#2 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Aua! Der erinnert mich an Hilli`s Pflegeljahre.

@Ben:
Hast du fein gemacht.Click und was wünschen der Herr an Belohnung?

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

13.01.2009 08:37
#3 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Boah, ich bin beeindruckt.

Ben steht wirklich trotz Kläffattacke völlig unbeeindruckt und ruhig da.
Und zeigt dem Lümmel wie man alternativ Aufmerksamkeit bekommt.

Ein wahrlich hundlicher Lehrmeister, der Sir Ben.
Bei ihm wäre Richy sicher gern Azubi.


LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

alex Offline



Beiträge: 26

13.01.2009 09:21
#4 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten
Sehr interessant wie das unter Hunden aussieht und super wie dein Ben hilft.
Kann ich dir nicht mal alonso vorbei schicken?
Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

13.01.2009 20:10
#5 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Wow, echt cool. Der Kerl bekommt erst wieder Aufmerksamkeit, als er endlich die Klappe hält. Ich bin echt beeindruckt.

Allerdings ist Ben zwar auf dem linken Auge blind aber doch wohl auf dem linken Ohr nicht taub...... ich frag mich allerdings, ob er das jetzt nicht ist. . Himmel, hat der Kerl ihm da reingeblökt.

Dir ist aber schon klar, daß Du Ben eindeutig einen Teil Deiner Gage abgeben musst, gell!!!......




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Toni Offline

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird


Beiträge: 6.180

13.01.2009 20:58
#6 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Hallo Barbara.
Also, ich muss auch sagen, das ich schwer beeindruckt bin von Ben. Super, wie er, nachdem das Lefzen hochziehen nicht den gewünschten Effekt gebracht hat, dann zur zweiten Strategie übergeht......das Ignorieren. Und siehe da.....Bingo. Klasse, was die beide aus dieser Situation mitnehmen können.
Beeindruckte Grüsse Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Scraty ( gelöscht )
Beiträge:

13.01.2009 21:01
#7 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Gekonnt gelöst hat das Hr Ben!
Schon toll was da so zu beobachten ist.

peru Offline

Macht bald Fußgängerzonen mit Schnurchelhund und aufgespanntem Schirmchen im Drink unsicher


Beiträge: 65

13.01.2009 21:21
#8 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Ich hab ja schon gelesen, dass Hunde dummes Verhalten im Rudel durch "Ignorieren" abstrafen.
Das, was Ben da macht, ist ja wie aus dem Lehrbuch.
I'm deeply impressed!!!

Toni Offline

wo langjährig unschuldig sitzender Knasti entschädigt wird


Beiträge: 6.180

13.01.2009 22:27
#9 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

So, ich habe mir das Video noch einmal angeschaut und habe da mal so einen Gedanken.
Ich nehme an, das du, Barbara die Kamera führst und somit die Frau, die zu sehen ist Castors Frauli ist!? Mir schien es, das Castor, in der Ignorierphase von Ben nochmal einen zulegte, als er kurz zu Frauli sah und sie ein-zwei Schritte auf die zwei zugeht.
Hat er das vielleicht als Bestätigung ihrerseits gesehen? Wie wäre es gelaufen, wenn sie ihn auch ignoriert hätte?
LG Nicole

**************
Liebe Grüße
Nicole mit "Stinkstiefel" Tobi, und Balou, meinem Bärchen, für immer im Herzen

"Ihr Hund mag Ihnen gegenüber vielleicht ungehorsam sein, aber den Gesetzmäßigkeiten des Lernens gehorcht er stets ausnahmslos perfekt."

Jean Donaldson

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

14.01.2009 02:07
#10 RE: Ignoranz vs. Kläffattacke Zitat · Antworten

Grins, wer Castor kennt, weiß, daß das keine Rolle spielt. Er hätte so oder so noch einen Zahn zugelegt. :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

«« Gelbe Karten
@Sonora »»
 Sprung