Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 28 Antworten
und wurde 1.666 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Seiten 1 | 2
N.N. Offline



Beiträge: 3.955

17.12.2008 20:25
#16 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Zitat von Sonora


Du meinst aus dem Blutfruck-Thread, dies hier:


Danke

Ich habs auf die Schnelle nicht gefunden.

stoppel Offline



Beiträge: 8.461

17.12.2008 20:31
#17 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Ihr macht mich ganz nachdenklich.

Ich habe bei Richy noch nie eine verschobene Lippe beobachtet, noch ein Backenaufblasen.
Das ist aber bei kleinen Hunden auch gar nicht so einfach. Eine Perspektive wie bei Kepri ist selbst auf dem Boden liegend nicht zu erreichen. Wenn ich mich mit ihm beschäftige ist er entspannt, beim Saubermachen schaue ich eher auf die Dreckstellen, beim Schmusen zeigt er entspannt die Eckzähne (Krokodilchen).

Wenn er angespannt ist, sehe ich ihn entweder von oben oder von hinten. Bei Hundebegnungen schaue ich mir deshalb eher die gesamte Körperhaltung an. Badekappe gibt es definitiv nur bei Regen.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

Wegwarte Offline




Beiträge: 1.007

17.12.2008 23:55
#18 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten
Puh, na gut, dann kennt das also doch noch jemand anderes

Betty zeigt die dicke Lippe schon öfter mal, aber nicht in freudiger Erwartung. Wenn sie freudig auf etwas wartet, dann schnappt sie wild in der Luft herum....das ist sehr süß und kann sie auch auf Kommando "Schnappi"

Mit guten Gerüchen habe ich es noch nicht in Verbindung gebracht, muss ich mal schaun. Ich denke aber wirkich, dass es bei ihr immer mit einer ihr nicht ganz geheuren Situation zu tun hat. Z. B. zeigt sie die Lippe meist sofort, wenn sie in der Ferne etwas in Bewegung sieht. Dann ist der Körper ganz angespannt und man hat den Eindruck, als ob sie nicht recht weiß, ob sie einfach entspannt weiter gehen kann oder ob sie Angst haben muss. Sie schleckt auch schnell mal, wenn sie in einem Zwiespalt ist.

@Petra: Na gut, ich sehe es ein, dass du da nicht mitreden kannst

@Iris: Bei dir lebt auch ein Krokodilchen? Betty kommt schnell in Situationen, die ihr nicht geheuer sind und bei ihr erkennt man zudem die dicke Lippe durchaus auch von hinten. Ist Richy ein besonders entspannter Hund oder zeigt er Zwiespalt einfach nur auf andere Weise?

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

Mrs.Sheels Offline



Beiträge: 222

18.12.2008 10:01
#19 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Hallo,

Lucky zeigt die eingeklemmte Lippe öfters in freudiger Erwartung, wenn wir "Essen" sagen, oder wenn es Leckerchen gibt, wenn er fürs Leckerchen arbeiten soll... Dann kommts recht häufig vor. Was er noch zeigt ist "Begrüßungsgrinsen", wenn er sich sehr freut jemanden wiederzusehen, dann zeigt er die Zähne.

Sheela zeigt beides nicht, sie klemmt die Lippe auch nicht zufällig ein... Was bei ihr etwas auffällig ist, wenn sie schläft (auf der Seite oder auf dem Rücken), dann sieht man häufig ihre Fangzähne rausgucken, mein kleiner Raffzahn

Viele Grüße, Bettina

Wegwarte Offline




Beiträge: 1.007

18.12.2008 10:30
#20 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Hallo Bettina,

ein Raffzähnchen...wie goldig
Aber es wundert mich schon, dass viele Hunde die dicke Lippe in freudiger Erwartung zeigen.

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

18.12.2008 20:14
#21 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Ich habs heute bei Nixe mal getestet.
Es steckt immer eine gewisse Anspannung dahinter.

Beim Spazierengehen z.B.:
Nixe läuft 10m vor mir, dreht sich um und ich bleibe stehen, schau sie einen Moment an und sage, was ich nie sage: Was machen wir nun? Darauf neugieriger Blick von ihr und dicke Lippe. Für mich war es wie:
Was kommt jetzt?

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

19.12.2008 00:07
#22 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Zitat von Wegwarte
ein Raffzähnchen...wie goldig


Und schon wieder ein neuer Benutzertitel, Mrs. Sheels und das goldige Raffzähnchen, chic, wirklich sehr chic. ;-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Wegwarte Offline




Beiträge: 1.007

19.12.2008 00:51
#23 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Barbara, was für ein schöner Titel

@Soffie: Was kommt jetzt? Das könnte tatsächlich auch Betty´s Frage bei der dicken Lippe sein, aber eher ängstlich unsicher, als freudig erwartend.

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

19.12.2008 07:29
#24 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Bolli hat kürzlich die "dicke Lippe" beidseitig gemacht, als ich mal wieder zum Weihnachtsmarkt mußte. Er hat auch nicht unbedingt glücklich ausgesehen

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Wegwarte Offline




Beiträge: 1.007

19.12.2008 17:56
#25 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Hallo Anja,

heute hat die Betty auch die Lippe rausgestellt, als wir ohne sie gegangen sind. Und sie sah auch nicht glücklich aus....

Viele Grüße von Anja
....die mit dem Fiasko-Fränzle

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

20.12.2008 23:09
#26 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Die dicke Lippe kenn ich von Yashi nicht, aber die Fangzähnenfreistellung bei völliger Entspannung läuft bei uns unter "Vampirette". Und grinsen können Shibas wie die Weltmeister! Das ist schon ein Anblick für sich, wenn man heim kommt und einSmiling Shiba face! begrüßt einen - das ist übrigens auch der Moment in dem ein shiba die Badekappe aufsetzt (Klappohrehn - rauf und runter).

@Anja: Also mich erinnert Kepris Anblick an einen Ocopus - der öffnet und schließt ja auch immer so in regelmäßigen Abständen sein Atemrohr.

Conny

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

02.06.2009 22:17
#27 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Aus aktuellem Anlass hab ich dieses Thema nochmal vorgekramt.


Zitat von soffie
Nixe zeigt die verschobene Lippe in Übungssituationen in denen sie sehr freudig und dabei äußerst Aufmerksam gespannt auf das nächste Signal wartet. Für mich ist es ein - wie gehts nun weiter - kommt noch was?



Ein Mali in gespannter Erwartung, was denn nun kommen mag.
Die Perspektive ist nicht besonders günstig, aber man kann die "dicke Lippe" gut erkennen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Angefügte Bilder:
spikedickelippe1.JPG  
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

02.06.2009 22:43
#28 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Oh, ein Mali. Wie schön. Danke, das hebt den Tag doch immens. :-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

02.06.2009 23:33
#29 RE: eingeklemmte Lippe+Verlegenheitsgrinsen Zitat · Antworten

Zitat von Elektra
Oh, ein Mali. Wie schön. Danke, das hebt den Tag doch immens. :-)


Meinen auch.
Pfeffer im A.... und doch ausgeglichen und sehr konzentriert.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Seiten 1 | 2
 Sprung