Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 336 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
zingara



Beiträge: 46



19.09.2008 13:24
Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten

Ich habe heute in der Früh ein interessantes Erlebnis gehabt:
Beim Spazierengehen haben wir 2 bekannte und von Eira heiß geliebte Hunde getroffen. Der eine von beiden war heute aber total überdreht und sein Frauchen ebenso nervös - er wollte partout nicht zu ihr laufen. Eira wuselte begeistert mit ihm herum, da die andere Hundebesitzerin aber eindeutig weiter wollte und ihrer nicht folgte, rief ich Eira zu mir, und da sie sichtlich auf die nächste Anweisung wartete, schickte ich sie ins Sitz, um sie vom Rüden abzulenken.
Funktionierte prima - Eira saß sofort. Da kam der andere Rüde und wollte weiterspielen und Eira brummelte ihn kurz leise an, blieb aber sitzen.
Das ist mir in dieser Form noch nie passiert. Entweder ich gebe sie rechtzeitig aus Befehlen frei, wenn andere Hunde kommen oder, wenn ich zu spät dran bin, hüpft sie von alleine auf.
Der Rüde wich auch sofort zurück und ging zu seinem Frauchen.
Um Eiras Knurren irgendwie zu definieren: Es klang nicht wirklich böse, in ihrer Körperhaltung beschwichtigte sie eigentlich parallel. Ich würde es eher als genervtes: "Ich bin beschäftigt, lass mich jetzt!" definieren...
Was meint ihr? Hab ich vielleicht was falsch gemacht? Einerseits heißt das ja nur, dass meinem Hund mittlerweile wichtiger ist, das zu machen, was ich will, als zu spielen, aber ist es bedenklich, dass sie das mit Knurren "kommuniziert"? Oder nehm ich das nur zu ernst? Eira hat nämlich eigentlich keine Probleme mit anderen Hunden (2 Hündinnen ausgenommen).

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.719



19.09.2008 14:17
RE: Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten
Nicht bedenklich, hundlich normal. Und für Dich gilt: , freu Dich über Deinen tollen Hund.

Hopp, sofort. :-)))))

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

yashilica



Beiträge: 1.301


19.09.2008 15:21
RE: Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten

...das kenn ich auch. Z.B. bei "hier" wenn ja wenn mein Hund dem Befehl folgt und mir vorsitzt und sie vom Fellkumpel zum weiterspielen aufgefordert wird - in dem Moment wird dieser auch angegrummelt.

Braver Hund!

Conny

raschnuck



Beiträge: 1.281


19.09.2008 19:16
RE: Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten

Hey,

also ich denke mal, dass es besser nicht laufen könnte!!

Freue dich über deine so supertollen Hund und gib ihm heute ein Extrabussi auf die Nasenspitze für sein tolles Verhalten.

Lieben Gruß

stoppel



Beiträge: 8.461


19.09.2008 22:38
RE: Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten

Supertoll, freu dich über die prächtige Eira und sei stolz auf euch.

Keine Angst, das schadet nicht den Sozialkontakten. Die meisten Hunde sind nicht nachtragend, wenn der Kontext beim nächsten Mal ein anderer ist.

LG Iris mit Brummbär Richy und Springmaus Querida
_______________________________________________

"Happiness is not a station you arrive at, but a manner of travelling." (M.L. Runbeck)

zingara



Beiträge: 46



21.09.2008 14:18
RE: Sozialkontakt und Unterordnung Zitat ·antworten

Habs selbst eh auch eher so gesehen, war nur so.... überrascht. Hat mittlerweile auch schon wieder mit dem Goldi gespielt - alles bestens!
Freu mich total, dass unsere Unterordnung mittlerweile auch im Alltag so toll läuft (natürlich noch nicht annähernd immer )

 Sprung