Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 160 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



11.07.2017 10:39
Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Das Mulchi überrascht mich im Moment damit, dass er Rüdinnen nett zu finden scheint. Zumindest die, mit denen wir so zu tun haben. Whisky, den Goldiemix am Stall fand er ja schon total klasse und nun auch Rossi, den schwarzen Labbi aus der Cavalettigruppe. Außerdem mag er die beiden Hündinnen Arya und Maja mit denen wir uns einmal im Monat treffen.

Nun kommen wir zum Problem. Da ich ja weiß wie Lucky ticken kann, habe ich eine Blockade. Ich habe innerlich einfach Angst, dass er austickt und bin dann immer in Habachtstellung. Bei Whisky hatte ich ja den Maulkorb dabei und da wohl am Stall alles noch neu für Lucky war, hat er nicht zu doll versucht ihn abzustreifen und ist auch nicht wie sonst eingefroren wenn er ihn trägt. In der Cavalettigruppe hatte ich ihn nicht dabei aber da sowohl Rossi als auch Lucky ernsthaftes Interesse aneinander zeigten, haben wir sie an ganz lockerer Leine kontaktieren lassen. Auf wohl gut riechende Rüdinnen reagiert er wie auf Hündinnen. Er bekommt einen ganz verzückten Blick, macht Spielaufforderungen und......will aufreiten. Da kann ich ihn aber gut von abhalten. Und ich weis eben auch nicht wie Lucky auf eine ernsthafte Ansage vom anderen reagieren würde. Auf kurzes Angezicke von Arya und Whisky reagiert er mit kurzem Zurückspringen und Spielaufforderung. Ich würde ihn gerne mal etwas freier Umgang haben lassen ( wenn auch mit Maulkorb, aber er friert dann oft ein ) aber irgendwie bin ich innerlich etwas blockiert. Auf jeden Fall werde ich das nächste Mal den Maulkorb mit in die Cavalettigruppe nehmen. Leider fährt Rossi jetzt erst einmal in den Urlaub.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.488



11.07.2017 11:25
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Ich habe schon sooo oft die Erfahrung gemacht, dass Rüden, die sonst mit anderen Rüden nicht klarkommen, in Mogli sofort verliebt sind.
Er riecht wohl tatsächlich ähnlich wie eine läufige Hündin.

Dann stehen die Besitzer oft wie Du da und sagen mir, der verträgt sich nicht mir Rüden, während ihr Hund deutlichst sichtbar schwer verliebt ist.
Meist bekomme ich die Besitzer dazu mir zu vertrauen. Ich sehe es den Hunden ja an, dass sie freundlich zu Mogli sind und habe eben die schlechten Erfahrungen der Besitzer nicht im Hinterkopf.
Und dann freuen sich wie Bolle wenn ihr Hund supernett mit Mogli umgeht.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



11.07.2017 11:34
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Zitat von Mydog im Beitrag #2
Und dann freuen sich wie Bolle wenn ihr Hund supernett mit Mogli umgeht.

Ja, ich hab trotz aller Vorsicht dann auch immer Herzchen in den Augen wenn ich Lucky so sehe .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

anniemel

wo Männer in Socken hechelnd am Feldrand stehen, während die Hunde das beste aller Ortungssysteme perfekt beherrschen

Beiträge: 9.832



11.07.2017 11:42
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Meinst Du kastrierte Rüden oder Rüdinnen....also Hündinnen, die ein bissl viel Testosteron abgekriegt haben, das Bein anheben zum pinkeln, markieren und prollen wie intakte Rüden und deshalb Rüdin genannt werden?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Viele Grüße von Tina mit der wilden Hummel Anni und Klein Leo


Nicht jede Hand verdient es, gehalten zu werden, aber jede Pfote

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



11.07.2017 11:45
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Kastrierte Rüden . Mit Rüdinnen wie Du sie meinst, hätte er vielleicht ein Problem.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.488



11.07.2017 12:09
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Ich sage zu Mogli immer, er sei eine Rüdin , deshalb wusste ich sofort was Sabine meint.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Oskar I.

der jetzt hinter dem Regenbogen für gute Laune sorgt

Beiträge: 1.385



12.07.2017 10:06
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Was passiert denn, wenn er "austickt"?

oooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

Viele Grüße! Beate mit Oskar, der auf der Wolke wohnt

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.113



12.07.2017 14:50
RE: Lucky und die Rüdinnen Zitat ·antworten

Zitat von Oskar I. im Beitrag #7
Was passiert denn, wenn er "austickt"?

Ist der Hund klein genug ( so bis ca. Tolagröße ) würde er ihn einfach blitzschnell im Nacken packen wie eine Beute. Rein Radau oder Lärm, er hält einfach wie im Beuterausch fest und fängt auch an zu schütteln. Ist der Hund zu groß dafür, will er sich trotzdem irgendwie draufstürzen ( außer es handelt sich um einen sehr souveränen Hund ) und angreifen. Da käme es dann auf den anderen Hund drauf an. Würde er sofort darauf einsteigen, gäbe es eine Keilerei, ist der andere eher langsam in seinen Reaktionen, könnte ich Lucky sogar abrufen. Nur wenn er einen Hund schon am Wickel hat, dringt nichts mehr zu ihm durch.

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

 Sprung