Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.404 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.417



29.02.2008 02:24
Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Hat hier jemand erfolgreich einen "Superpfiff" trainiert? Wenn ja, wie habt Ihr's angestellt?

Ich habe Ben zwar irgendwann auf eine Hundepfeife konditioniert, aber da ging's mir wie anderen mit dem Klicker, ich hab's irgendwann schleifen lassen. Liegt wohl bei uns daran, daß es auch ohne jetzt sehr gut um seine Abrufbarkeit bestellt ist.

Trotzdem fasziniert mich die Idee des "Superpfiffs", und ich würde gerne wissen, wie's funktioniert (hat).

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Ginger



Beiträge: 7.899



29.02.2008 11:44
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Hallöle!

Ich glaub, bei uns war das mit dem Superpfiff (oder auch Notfallpfiff) reiner Zufall!
Ginger war noch ganz klein und ich nach ihr gepfiffen, eigentlich aus Frust weil sie abgedüst ist, und sie tatsächlich zu mir gekommen. Ich hab mich so gefreut und bin beim loben schier ausgeflippt!
Naja, seither klappt der Notfallpfiff auf jeden Fall!

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

N.N.



Beiträge: 3.955


29.02.2008 15:15
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Bei uns in der Familie gibts nen Spezialpfiff, den mein Dad ins Leben gerufen hat und mit dem wir groß geworden sind. Wenn wir früher gerufen wurden haben wir nicht gehört, DEN Pfiff, haben wir sicher nie überhört. Ist heute noch so, dass mein Dad zum Beispiel wenn er weiter weg steht Rufe nicht hört, aber den Pfiff sofort. Meine Schwester und ich benutzen ihn, wenn wir uns irgendwo in einem Geschäft z.B. aus den Augen verloren haben... und alle unsere Hunde hören drauf. Einfach Pfeifen und dann die Zunge im Munf auf und abbewegen - kann aber nicht jeder, ich selbst hab jahrelang geübt.

Xena hört super drauf - is allerdings blöd, weil Andi den Pfiff auch nich kann.

Aenn



Beiträge: 292



29.02.2008 15:17
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Da ich nicht auf den Fingern pfeifen kann, habe ich mir auch die Hundepfeife zugelegt. Außerdem habe ich eine bestimmte Tonfolge beim "normalen" Pfeifen, die auch sofort wirksam ist. Kennen beide aber auch schon aus ihrer Welpenzeit. Zweifachton bei der Pfeife: "Nicht so weit weg", langgezogener Pfeifton: "sofort hierher"

Liebe Grüße vom
ChaosClub + Anhang

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.417



29.02.2008 19:36
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Gut, jetzt weiß ich, daß Xena und Asterix und Sara den Superpfiff kennen/können. Aber wie habt Ihr es hinbekommen, daß dem so ist?

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Ritter Parcifal und Prince Maddox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Sonora


29.02.2008 19:46
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten
Hey Barbara,
wir haben den Pfiff/ die Pfiffe wie Aenn belegt, Du kennst ja unser Training, das Konditionieren geht besser zu zweit, wir haben zunächst nur abgerufen, dann gepfiffen. Also Ruf und Pfiff, es gab und gibt für das Pfeiffentraining ( bevor Du kamst waren es Würstchen ) besondere Leckerchen, die es sonst nie gibt. Langsam steigerten wir die Entfernung zwischen uns.
Den ultimativen Abpfiff übten wir zunächst mit Schleppleine- wir nahmen das andere Ende der zweitönigen Pfeiffe pfiffen einmal lang, drehten uns um und rannten weg, kam Kepri auf unserer Höhe an- Freudentanz hoch zehn.
Uups,Du wolltest ja wissen, ob das auch funktioniert- ich sach mal es hat einem Kaninchen und einem Fuchs bisher das Leben gerettet- die Quote liegt aber nicht bei 100%, der ultimative Pfiff ist nur für Notfälle, daher üben wir nicht täglich. Wir nutzen in brenzligen Situationen auch Kepris " Erstname", unter dem sie vermittelt wurde- das zieht auch!
Liebe Grüsse
Anja
Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



29.02.2008 19:54
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten
Also, ich bräuchte ja für Eini analog zum Superpfiff ein Supersichtzeichen. Und überlege gerade, wie das aussehen könnte: Auf und ab hüpfen wie das HB-Männchen kurz vor'm explodieren? Vorschläge willkommen... ;-)

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Aenn



Beiträge: 292



29.02.2008 20:00
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Zitat von Elektra
Gut, jetzt weiß ich, daß Xena und Asterix und Sara den Superpfiff kennen/können. Aber wie habt Ihr es hinbekommen, daß dem so ist?


Meinen "normalen" Pfiff habe ich immer eingesetzt, wenn (auch schon bei unseren Mixen) einer zurückblieb, da Asterix ja in die Kategorie Jagdhund gehört und der normale Pfiff mitunter dann zu "leise" sein kann, habe ich die Pfeife genommen.

Beim Trödeln habe ich zweimal gepfiffen und beide kamen angetrabt, bis auf Anschlag. Wenn sich beide jagen und zu dicht an die Strasse kamen, habe ich den langen Pfiff (entstanden eigentlich mehr aus einer ungewollten Paniksituation - Asterix zu dicht an der Straße und Auto kam angerauscht) - die Reaktion war aber umwerfend, beide standen dann sofort an meiner Seite (gab natürlich sofort Nasch).

Ich muss leider gestehen, dass wir das gar nicht so geübt haben, hat einfach funktioniert. Ich glaube es ist eher die Konditionierung von Pfiff : Nasch, da meine 2 total verfressen sind.

Liebe Grüße vom
ChaosClub + Anhang

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.830



29.02.2008 20:03
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten
Zitat von Tinca1
Also, ich bräuchte ja für Eini analog zum Superpfiff ein Supersichtzeichen. Und überlege gerade, wie das aussehen könnte: Auf und ab hüpfen wie das HB-Männchen kurz vor\\'m explodieren? Vorschläge willkommen... ;-)

*Grins* Vielleicht so: oder doch lieber so:




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Tinca1

Chaos-Fraktionsvorsitzende 1, behütet von einmaligem Döggerich, jetzt mit krawallschachteligem Fleckenzwerg

Beiträge: 11.497



29.02.2008 20:09
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Zitat von Mydog



Der ist klasse! Hast Du damit bei Murphy schon gute Erfahrungen gemacht?

********************
Viele Grüße,
Steffi mit Bendo - und Pina, Einstein, Tovje und Treff im Herzen

"Der Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung wechseln kann." (Francis Picabia, 1922)

Mydog

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)

Beiträge: 36.830



29.02.2008 20:48
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten
Zitat von Tinca1
Der ist klasse! Hast Du damit bei Murphy schon gute Erfahrungen gemacht?

Klar, das mache ich immer auf den Spaziergängen, wenn sie mal wieder nicht gesehen hat, daß ich hinter ihrem Rücken an ihr vorbei gegangen bin und mich in der anderen Richtung sucht. *grins* Wenn ich Glück habe, schaut sie dann doch mal in meine Richtung....und wenn ich da wie ein Gummiball rumhopse, entdeckt sie mich auch manchmal.
Und wenn nicht.....muß ich halt mal wieder hinter ihr herrennen.




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

Aenn



Beiträge: 292



01.03.2008 21:34
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Zitat von Mydog
Zitat von Tinca1
Der ist klasse! Hast Du damit bei Murphy schon gute Erfahrungen gemacht?

Klar, das mache ich immer auf den Spaziergängen, wenn sie mal wieder nicht gesehen hat, daß ich hinter ihrem Rücken an ihr vorbei gegangen bin und mich in der anderen Richtung sucht. *grins* Wenn ich Glück habe, schaut sie dann doch mal in meine Richtung....und wenn ich da wie ein Gummiball rumhopse, entdeckt sie mich auch manchmal.
Und wenn nicht.....muß ich halt mal wieder hinter ihr herrennen.





Hey wir wäre es denn mit einem ferngesteuerten fahrbaren Untersatz für Eure Puppies??


LG

Liebe Grüße vom
ChaosClub + Anhang

N.N.



Beiträge: 3.955


02.03.2008 12:07
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Zitat von Elektra
Gut, jetzt weiß ich, daß Xena und Asterix und Sara den Superpfiff kennen/können. Aber wie habt Ihr es hinbekommen, daß dem so ist?


So wie mit allen Kommandos auch - ich habe gepfiffen, wen sie gekommen ist, habe ich gelobt. Am Anfang - und teilweise heute noch - habe ich erst gepfiffen und dann "Komm hiiiiiiiiiiiiiiier" gerufen....

Gretacaro

auf Landflucht

Beiträge: 455



02.03.2008 13:09
RE: Superpfiff - wie geht das? Zitat ·antworten

Man kann den Superpfiff auch als doppelten Rückruf trainieren, d.h. in besonderen Situationen Namen rufen, Hier, dann ein zusätzliches Signal welches den Hund besonders anfeuert. Bei Jacky ist es jipiiii. Funktioniert hervorragend wenn man dazu noch in die Knie geht.
L.G.
Verena

 Sprung