Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 6 Antworten
und wurde 551 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Mica Offline

verlor ihr Herz schon mit sieben Jahren nicht ans Lakritz, aber an canide Lakritznasen und blieb sich immer treu


Beiträge: 154

16.12.2012 15:24
Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Woher kommt es dass Fährten im Schnee soviel interessanter sind als andere? Kinsha hängt mit ihrer Lakritznase beim Spazierengehen mindestens eine Hälfte des Weges tief im Schnee. Abrufen geht dann auch nur unter Schwierigkeiten, die Fährten sind wichtiger. Ein Jägermädel ist sie sowieso.

Irgendeine Idee woran das liegt?

Liebe Grüße von Michaela mit Kinsha

Skip ( gelöscht )
Beiträge:

16.12.2012 15:31
#2 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Ich weiß es auch nicht genau, aber das ist hier auch so. Auch auf gefrorenem Boden sind Fährten unheimlich interessant.
Ich habe mal gelesen, daß sich die Geruchsmoleküle bei kalter Luft nicht so ausbreiten, sondern eher unten bleiben. Vielleicht verstäkt daß die Fährte und sie ist dadurch konzentrierter und nicht so konfus riechbar.

Kafrauke Offline

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur


Beiträge: 7.324

16.12.2012 16:08
#3 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Ich denke auch,die Spuren sind quasi konserviert.
Statt einem Duft,irgendwie/überall ist er genau nachvollziehbar in den Boden gestampft,als wäre das Reh gerade erst vorbei gekommen.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

DarkAge Offline

steht auf "Triebtäter" und mußte mit "Typ Gewerkschafter" erstmal warm werden


Beiträge: 2.860

16.12.2012 16:29
#4 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Das sagte die Züchterin der Hunde meiner Freundin auch, das bei Frost alles intensiver riecht. Die ist Jägerin und züchtet Jagdhunde und sagte damals bei unserer ersten VPG 1 bzw. Fährtenprüfung 1 meiner Freundin wir sollten doch froh über das Wetter sein - wir waren nämlich ordentlich am bibbern ;-).

_________________________________________________
Viele Grüße von
Christine mit den 3 1/2 Flauschis Berry für immer in meinem Herzen und Neo, Dark & dem kleinen Colonel im Hier und Jetzt

Lotte Offline

wo Hund und Frauchen in Brüllversuchen zwar solidarisch, aber leider erfolglos sind


Beiträge: 1.441

17.12.2012 10:49
#5 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Ist bei uns genauso!
Die Nasen pappen ganz schön im Schnee fest, besonders bei unserm Opi heisst es eher "spazieren stehen, statt spazieren gehen".

---------------------
Liebe Grüße von Duna

Mica Offline

verlor ihr Herz schon mit sieben Jahren nicht ans Lakritz, aber an canide Lakritznasen und blieb sich immer treu


Beiträge: 154

18.12.2012 15:16
#6 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Jetzt - wo der Schnee bei uns weg ist - gehts auch wieder viiiiiiiiel schneller in den Wald und durch den Wald.

Liebe Grüße von Michaela mit Kinsha

Taz Offline

wankelmütige Rumänien-Reisende auf ungepackten Kisten, deren Lieblingshobby "Trainer wuschig machen" ist


Beiträge: 2.186

18.12.2012 15:18
#7 RE: Schnee und Jagdmodus Zitat · Antworten

Bei uns ist es genauso. Ich hab immer das Gefühl, dass der Hibbel doch auch noch mal prüfen muss, ob unter diesem weißen Fusselzeugs noch die richtige Erde steckt !

Liebe Grüße
Taz



Liebe Grüße, Taz mit Frechfussel Laika

 Sprung