Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 16 Antworten
und wurde 554 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
Aimie

Erfinderin des Berufsbildes des Slerbs, die zwischen den Schnauzen von Frau Diva und Herrn Traber komischerweise Halsbänder sucht

Beiträge: 2.383



22.06.2012 09:25
RE: Ständige Körperhilfen Zitat ·antworten

Jaja, die vermaledeiten Sichtzeichen.

Ich konnte sie zur BHP auch nicht komplett abbauen, was mir Punkte gekostet hat, aber wir sind trotzdem durchgekommen.

Ich wollte sie jedoch auch nicht komplett abbauen, da ich sie ja beim Agility nun brauche.

Zudem erleichtern sie meinen Alltag. Wenn ich z.B. die Treppe runter gehe und nicht will, dass die Mädels mir hinterherkommen, weil ich eh gleich wieder komme ist es wie ein Automatismus, dass ich die rechte Hand flach etwas nach hinten strecke. Das Signal für die Hunde zu warten. Sollen sie mit runter führe ich die rechte Hand flach nach vorne und "schiebe" die Hunde sozusagen vor mir her.

Tja, aber die Frage ist ja nun, wie geht es mit Campino??
Hast du mal mit ihm geshaped?
Das wäre meine Idee, wie du ihm das Clickern mit Auflösesignal und auch die Stimmkommandos vielleicht einfach und logisch beibringen kannst.

LG von Ilka mit Aimie und Soxi

----------

Heute ist das Morgen über das du dir gestern Sorgen gemacht hast.

Und alles ist gut!

Majka

mit röhrend pöbelndem Schnösel in ganz neuer Führungsrolle unterwegs

Beiträge: 4.316



22.06.2012 10:24
RE: Ständige Körperhilfen Zitat ·antworten

Ich hab mal versucht zu shapen. Aber Pino macht einfach gar nichts, wenn er kein Signal/keine Hilfe bekommt und schaut einen nur erwartungsvoll an.
Ich schätze, der Weg wird der lange steinige sein, dass ich die Körperhilfe nach und nach verminder bis ich sie ganz weglassen kann. Ich wäre aber auf jeden Fall dankbar für weitere Ideen und Ratschläge. Als erstes geht es mir um den Clicker als Auflösesignal, er kann ja nicht alles gleichzeitig lernen. Wenn ich überall gleichzeitig dran rumprobier, ist er nachher so verwirrt, dass er gar nicht mehr hört.



Liebe Grüße,
Marike und Campino

Seiten: 1 | 2
 Sprung