Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 3.166 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Melek



Beiträge: 226


03.05.2008 10:25
"Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

http://www.clicker.de/include.php?path=a...Hi8al8eY9fBiD0I

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



03.05.2008 10:51
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten
Sehr gute Anleitung, auch zum Clickern.

Wir schleichen ja immer aussenrum (ums Clickern, meine ich).

Vielen Dank

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

FrauBine



Beiträge: 3.919


03.05.2008 11:03
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Klasse Link, danke!

Ich hab mir schon vor ein paar Monaten so eine Hundepfeife zugelegt, eben in der Absicht, ein "Supersignal" oder auch ein "ultimatives Abbruchsignal" einzuüben. Bisher hat mir aber noch etwas die Motivation gefehlt, auch tatsächlich damit anzufangen, ich wollte nicht durch mangelnde Vorbereitung etwas verkehrt machen und mir damit auch gleich das Pfeifensignal kaputtmachen.

Jetzt bin ich wieder motiviert.

Ich glaub, ich fang heut noch damit an... hab noch Hühnchenfleisch im Kühlschrank, das ist definitiv ein Obersupermegaleckerchen...

LG,
Sabine

Scraty


03.05.2008 14:23
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten
Toller Link!
Danke.
Ciao Kiara
yashilica



Beiträge: 1.301


05.05.2008 22:45
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

..genau das was ich brauche....vielleicht nicht jetzt, aber wenn ich mal wieder schleppfreiere Phasen habe. Auf alle fälle ein prima link, vielen Dank! ich kann zwar selber sehr laut pfeifen, aber der Rest meiner Family nicht - war bis dato ein wenig Handicap. Pfeife wird besorgt.

Conny

FrauBine



Beiträge: 3.919


05.05.2008 22:48
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Ich hab grad vorhin das Spiel "angepfiffen" (nachdem ich vorher die vermaledeite Pfeife eine halbe Stunde lang gesucht hab ) - mit dem Inhalt heut in der Arbeit übriggebliebener Leberkässemmeln. Ich glaub, Bandit ist schon nach zwei Happen auf die Pfeife konditioniert, hihi.

Melek



Beiträge: 226


06.05.2008 00:16
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Ob man hierbei eine Pfeife benützt, selber pfeift oder sonst irgendein Signal benützt ist ja eigentlich egal. Wichtig ist die "Exklusivität" und die richtige Verknüpfung.
Bin gespannt auf Erfahrungsberichte von euch.

FrauBine



Beiträge: 3.919


06.05.2008 00:20
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Das stimmt natürlich - aber mein "normaler" Pfiff ist schon vergeben als Sigal für "komm hier". Und für so ein "Supersignal" finde ich es wichtig, dass der Ton bzw. der Tonfall immer derselbe ist, was ich mit meiner Stimme leider nicht gewährleisten kann... deshalb die Hochfrequenzpfeife, die ist noch nicht vorbelastet. ;-)

LG,
Sabine

Sonora


07.05.2008 12:59
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

eine sehr gute Beschreibung! Danke für den Link!
Wir benutzen für unseren Abpfiff eine doppeltönige Pfeife, die dünne Seite für den klassischen Doppelpfiff- "komm her"
die andere Seite besteht aus einem Trillerpfiff, der ultimative Abbruch aller Handlungen SOFORT! Für diesen Abruf gibt es dann tatsächlich die grosse Party und Leckerchen, welches es sonst nie gibt. Leider konnten wir diesen Pfiff nach dem Antrainieren nur sehr selten nutzen ( er soll sich ja nicht abnutzen), ich werde hierfür nochmal den Link bemühen und versuchen diesen nochmals nach empfohlener Methode auszubauen-ich werde berichten.

Anja



Beiträge: 15



07.05.2008 21:09
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Hallo ich wollte Euch von meine Erfahrungen mit dem Supersignal berichten.
Ich habe vor ca 2 Jahren angefangen mit Lotti ein Megarückruf Signal zu trainieren. Das Training ging über 1 Jahr aber jetzt kommt sie auf den Pfiff immer und reflexartig ohne nachzudenken.
Ich benutze einen Pfiff auf einer Pfeife.
Da Lotti ein großer Hasenjäger ist war mir klar das Futterbelohnung allein nicht ausreicht um sie von einer toller Jagd abzurufen. Also habe ich eine Belohnungshitliste erstellt.
Futter, gemeinsame Jagdspiele, Reizangel, die Auflösung von Verlustangst,...
Ich habe die Belohnung immer mit einem hohen Erregungszustand gekoppelt damit sie genauso schnell zu mir kommt wie sie den Hasen jagen würde.
Ein Beispiel.
Lotti wird festgehalten, ich renne von ihr weg und ziehe ein Beute Objekt hinter mir her. Der Pfiff war die ERLÖSUNG für die Qual warten zu müßen und dann konnte sie auch noch hinter mir her
hetzen.
Wenn Ihr Belohnung mit sehr hohem Erregungszustand einsetzt, sollten die Hunde auf jeden Fall ein Signal haben um sich wieder runterzufahren. Praktisch einen " Knopf" zum Abschalten.

ACHTUNG Trainingsfalle.
Da Hunde ja Meister im Verknüpfen von Situationen sind, trainiert Ihr das Signal am besten wenn der Hund sowieso in Eurer Nähe ist und gerade nichts wichtiges zu tun hat, außer es gibt eine Hilfperson die den Hund festhält für die speziellen Übungen.
Ich habe nämlich am Anfang oft gepfiffen wenn LOtti im Feld war. Sie hat nicht gehetzt aber schon mal die Lage sondiert.
Was ist passiert? Genau!!!
Hund hat gelernt ich renne aufs Feld und dann wird Frauchen pfeifen und der Spass geht los.
Tja wieder was gelernt.
Lotti und mir hat das Training super viel Spass gemacht und jetzt brauche gar keine Pfeife mehr mitzunehmen , es reicht ein Lippenpfiff.
Bis auf eine Ausnahme vor ein paar Tagen . Da hetzt sie nach sehr langer Zeit mindestens 1 1/2 Jahre, mal wieder ein Auto. Es kam für mich völlig überaschend. Wir waren im Wal und der Förster kam im Auto den Weg lang. Ich habe due Hunde auf die Seite gerufen und sie sitzen lassen. Hat prima geklappt bis , naja ,Lotti loshetzt und das Auto verfolgte (ausgerechnet der Förster) , da mußte ich auf Fingern pfeifen hat aber wunderbar geklappt.
Viel Spaß beim üben.

Margit

mit offiziell gekürtem Forums-Loverboy und Master im Schnurcheln himself

Beiträge: 4.030



07.05.2008 21:13
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Hallo Anja

Vielen Dank für deinen tollen Bericht

Ich habs gleich in meine Liste aufgenommen der zu "übenden Dinge und wie ich angehen kann mit Archy".

Viele Grüsse

Margit

LG
Margit mit Archy
__________________________________________________________________________________

Es gibt keine andere Wahl, als vorwärts zu gehen.
(Fridtjof Nansen)

Mielita



Beiträge: 1.325


07.05.2008 21:14
Zitat ·antworten

Claudia


07.05.2008 21:22
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten

Zitat von Anja
Wir waren im Wal und ...


Ihr wart im Wal
Da will ich auch mal hin

Scraty


07.05.2008 21:24
RE: "Das Supersignal" - eine Anleitung Zitat ·antworten
Hallo Anja,

Danke für die gute Beschreibung.Wir übens auch gerade.
Grüsse

Kiara
 Sprung