Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 147 Antworten
und wurde 8.417 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Pflicht und Kür (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
baraloki



Beiträge: 7.411



05.03.2012 14:39
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Das fetzt, wie machen wir es? Schon mal danke. Sehen werden wir uns ja leider nicht.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]




05.03.2012 14:51
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Schickst mir eine PN mit Deiner Adresse und ab gehts!

baraloki



Beiträge: 7.411



05.03.2012 22:16
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Heute hab ich besser versucht, auf Beruhigung zu achten. Vor allem dadurch, dass die anderen beim Start und beim Ziel-Ritual etwas mehr Abstand gehalten haben. Beim Belohnung vertilgen hatte Loki dadurch richtig Ruhr. Dann nochmal ein Sitz und Massagestriche über den Rücken mit RUHE. Er war im Moment deutlich weniger unruhig. Dennoch ist seine Reizbarkeit noch höher als sonst schon.

Ich möchte aber nicht einfach reduzieren. Es gibt sicher bessere Möglichkeiten den Stress abzubauen. Zu Hause hat er dann schnell gepennt, ohne erst aufgeregt zu rumoren. Wir bauen jetzt weiter am Entspannungssignal. Außerdem will ich beim nächsten Mal nur zwei Trails machen, lieber etwas länger. Das stelle ich mir für Loki auch ruhiger vor als drei kurze Trails.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

baraloki



Beiträge: 7.411



08.03.2012 22:59
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Liebe Sabine, danke für das Buch. Ich hab schon 2 Std. gelesen.

Da waren gleich Anstösse, wie ich schon den Trail-Start für Loki ruhiger machen kann. Nicht nur auf das Anheizen sondern komplett auf Verabschiedung verzichten und Tempo noch mehr drosseln.

Ich freue mich auf morgen!

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]




09.03.2012 10:17
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Na siehste....

Ich wollte auch trailen, daher habe ich das Buch. Aber irgendwann habe ich gemerkt, dass man nicht alles machen kann und es nicht schön ist, wenn man alles so ein bissel kann und nur an der Oberfläche kratzt. Man vergibt sich dann einfach vieles, egal was man macht. Der Hund ist meines Erachtens erst ausgelastet, wenn man eine Hundesportart tiefgründiger betreibt und voll ausschöpft, abgesehen davon, dass es dann auch mehr Spass macht hinter ein System zu steigen....

baraloki



Beiträge: 7.411



09.03.2012 12:09
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Suuuper! Meine Langnase hat heute sooo toll getrailt. Mit Sarahs Hilfe hab ich das Anfangs- und Schussritual verlangsamt und erweitert und seine Geschwindigkeit vom ersten Schritt an reduziert. Außerdem hab ich die Wegstrecke verlängert. So entsteht nicht so ein ständiger Wechsel zwischen Trail und Pause. Und es hat geholfen!

Bei den ersten beiden ist Loki noch ziemlich rumgehupft und hat mehr nach Wahrscheinlichkeit als mit der Nase gesucht.Der dritte und letzte lief konzentriert mit starkem Zug in Wellenlinien direkt über der Spur!

Und schon pennt er, kaum nach Hause gekommen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

baraloki



Beiträge: 7.411



03.04.2012 18:40
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Irgendwo hab ich doch von dem völlig vertrackten Training geschrieben, bei dem alles denkbare schief ging. Wo ist das hin?

Das hatte die Katastrophale Folge, dass Loki offenbar ganz vergessen hat, dass man auch mit der Nase suchen kann. Jetzt hab ich schon 3x Minitrails teilweise mit Splittings mit ihm gemacht und ihn am Start sehr gebremst, damit er schnüffelt, funzt aber nicht richtig.

Hat jemand von Euch Trailern noch ne Idee, wie ich ihn veranlassen kann, dass Loki seine Nase nutzt, statt Augen, Ohren. Den GA nimmt er sehr flüchtig an und dann stürzt er dem Menschen mit der Belohnung nach. Ich hab also schon zwei Leute losgeschickt, ganz kurze Trails, beide mit Belohnung und hab den GA auch wieder in der Tüte auf den Boden gelegt. Er scheint sich nach der Wahrscheinlichkeit zu richten und dann danach, wen er zuerst sieht.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



03.04.2012 18:51
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Achtest du darauf,dfass er die Opfer nicht sieht?

ich glaube,das ist ein häufiger Fehler,überhaupt finde ich ,dass genau das das Problem ist,wenn man trailen durch anheitzen aufbaut.

Von Anfang an ohne Sicht funzt einfach besser!

Ich würde es neu und mit Lecker aufbauen.
Also GA mit Lecker drauf,auch ruhig zwei,drei,alle beleckert,die das Opfer"verliert" und dann ein kurzes Stück zm Opfer mit Lecker.
!!Ohne Sicht!!!



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

baraloki



Beiträge: 7.411



03.04.2012 20:04
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Ich hab es mit anheizen gelernt, mache das aber inzwischen nicht mehr. Motiviert ist Loki jetzt genug. Wir sind leider immer nur die drei selben Teams und unsere Hunde sind dabei, nicht im Auto. Das wird schwierig mit Blindtrails.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



03.04.2012 21:21
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Kannst du nicht einfach deinen Hund nehmen und ein paar Schritte weggehen,ihn beschäftigen und nach ner Weile zum Trail zurück?

Ich mach das so,wenn ich mit dem Opfer zusammen unterwegs bin.

Und,denk dran,nicht immer am Trailstart ansetzten,sondern auch mal ein paar Meter weg,in die falsche Richtung etc,der Hund soll ja mitdenken.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

baraloki



Beiträge: 7.411



03.04.2012 23:11
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Genial und so einfach! Bin ich nicht drauf gekommen. Sollen dann beide anderen sich verstecken? Denn sonst weiß er ja wieder nach wem er suchen soll. Allerdings immerhin nicht in welcher Richtung er suchen muß. Morgen versuche ich das.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



03.04.2012 23:19
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Noch ein Tipp. Die Elfe ist ja nicht blöd. Vergiss die Minitrails. Unter 1000 Meter würde ich Loki nicht ansetzen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

baraloki



Beiträge: 7.411



03.04.2012 23:33
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Upps. Wie soll er da was finden. Wir waren noch nie über 150 und jetzt wieder bei 20. Wenn er doch die Spur gar nicht erst aufnimmt. Oder meinst Du, ich soll ihn dann vom Start nochmal neu ansetzen, wenn er fehlgelaufen ist? Ich ahne, dass ihn das zwingen könnte, die Nase zu nutzen. Aber ich hab das Gefühl, dass es zu viel aufs Mal ist, weil immer vor zu großen Schritten gewarnt wird. Sollte ich dann auch gleich mehrere Ecken einbauen, damit er entscheiden muß?

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Herzlichst, Bara mit Forumself Loki [url=http://www.smilies.4-user.de][img]http://www.smilies.4-user.de/include/Tiere/smilie_tier_118.gif[/img][/url]

[small]Tiere sind die besten Freunde.
Sie stellen keine Fragen und kritisieren nicht.
Mark Twain[/small]

soffie

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee

Beiträge: 6.337



04.04.2012 00:47
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Zitat
Wie soll er da was finden


Du ahnst es ja schon. Loki soll seine Nase einsetzen.

Zitat
Wir waren noch nie über 150 und jetzt wieder bei 20.


Du liebe Güte!

Zitat
Aber ich hab das Gefühl, dass es zu viel aufs Mal ist, weil immer vor zu großen Schritten gewarnt wird.


Ich habe mit zu grossen Schritten beim MT sehr gute Erfahrungen gemacht.
Lunas 2. Trail war ca.2 km lang. Allerdings hat sich da mein Sohn versteckt. Und sie hat ihn ohne Probleme gefunden.
Ich lassee seit einiger Zeit den ersten Trail immer von den Menschen legen, die zum Hund gehören. Sie verlieren dabei, zur Sicherheit des Leinenhalters, immer mal etwas zusammengeknülltes Klopapier. Dieser Trail ist dann oft schon 1 km lang und keine Nase hat bisher seinen Menschen nicht gefunden.

Zitat
Sollte ich dann auch gleich mehrere Ecken einbauen, damit er entscheiden muß?


Ich denke, wenn Loki jemand suchen soll, den er mag gibt das null Probleme. Lass ihn machen. Überläuft die Elfe einen Abzweig bleibst du nach ca. 10 Metern stehen und lässt ihn kreiseln. Evtl.musst du zurück zum Abzweig und Loki darf sich neu einsuchen.

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Kafrauke

Amazone ohne Nudelholz und Leidensfähigkeit, jetzt mit neuer Frisur

Beiträge: 7.324



04.04.2012 08:15
RE: Thera-Trailen Zitat ·antworten

Meiner Erfahrung nach sind so lange Trails tatsächlich keine Schwierigkeit!

Aber wenn so lang,würde ich drauf achten,dass das Wetter stimmt,also nicht windig/trocken,die Umgebung Wald,nicht Stadt oder Wiese,und,auf dem Weg bleiben.

Wie imTraining von allem anderen auch,wenn du etwas neues verlangst,setze die Ansprüche zurück,in denm anderen Bereichen.

z.BWenn du das Opfer vom Weg abkommen lässt,(und das solltest du öfters mal)dann übe das auf einfachen Trails,erstmal.
20m ist aber eindeutig zu kurz,es könnte gut sein,das Loki auch auf solchen Miniminitrails seine Nase einstzt,du es aber nicht mitbekommst,da er das Opfer,ganz klar "sieht".
Übertrage das mal auf das Sehvermögen vom Menschen.
20m ist,wie wenn du auf so nem "Wo ist Klaus"Suchbild eine Figur suchen sollst,und die hat einer als Legofigur auf das Blatt geklebt.
Klar rennt er dann einfach los.

Yuri hat mich mal einen Abhand mit sicher 20% Steigung hochgezerrt um dort das Opfer zu finden,und so einen 800m Trail auf 50m abgekürzt,wer solls ihm übel nehmen?!

Was die beiden Opfer angeht,würde ich erstmal das falsche Opfer ganz offensichtlich stehen lassen.
Er wird nach dem anschnuppern,vermutlich kurz mal testriechgen:"ist die`s?"

Das lasst ihr unkommentiert und reagiert nicht drauf,bis er weitersucht.

Hilfreich ist übrigens auch,wenn er "weiter"kennt.
Beim Trail kann man so ein Kommando geben,wenn der Hund mal abgelenkt ist,das ihn wieder konzentriert,aber kein Konkreter,ablenkender Befehl ist.



Wenn ich -grundsätzlich- aversiv mit meinem Hund trainiere, dann macht das auch was mit mir - und nichts was auf OMMMM endet.


Ines mit Yuri, Freddy und Ursula sowie Lukas im Herzen

Seiten: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
 Sprung