Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 1.037 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Und er spricht doch (öffentlich)
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

10.04.2008 04:20
Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Wie jaulen Eure Hunde? Und in welchen Situationen?

Wie schon mal beschrieben: Ben jault gerne prophylaktisch (so glaubt er, lästiges Ohrensaubermachen durch ein bißchen Jaulerei abwenden zu können) und beweist, daß Männer richtige Mimöschen sind, er sieht dann erbarmungswürdig aus und klingt auch so.

Vor allem aber jault er -in den höchsten Tönen und in nicht enden wollendem Crescendo (für die Nichtmusiker unter uns: in endlos ansteigender Lautstärke ;-))- in erwartender Vorfreude, seinem Ruf als vierbeiniges GPS gerecht werdend. Besonders laut wird's in aller Regel im Auto, wenn wir auf dem Weg nach Hause oder zu einem bekannten Spazierweg sind, gern genommen auch die letzte Kreuzung auf dem Weg zu Kepri. :-)

Wie sieht es bei Euch aus, genauer, wie hört es sich an?

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

FrauBine Offline



Beiträge: 3.919

10.04.2008 09:17
#2 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten
Öhm - Bandit fühlt sich artverwandt mit Krankenwagensirenen. Da kann es schon mal vorkommen, dass er sich im Garten plötzlich setzt, den Kopf hebt, Schnauze gen Himmel, und in den Gesang einstimmt - sprich, heult wie ein Wolf. Das ist dann fast schon ein bisschen unheimlich, weil er in solchen Momenten auch einfach original wie ein Wolf aussieht. Dasselbe kann auch mal passieren, wenn er am Vortag eine Begegnung mit einer läufigen Hündin hatte und Liebeskummer hat.

Ansonsten "singt" er uns morgens gern gemeinschaftlich mit dem Wecker wach, und beim Autofahren - wenn er schon ganz heiss auf den folgenden Spaziergang ist und den Weg kennt - jammert er auf den letzten paar hundert Metern schon auch mal rum. Gottseidank in moderater Lautstärke, da spricht er eher mit sich selbst, hat man den Eindruck.

LG,
Sabine
Mielita Offline



Beiträge: 1.325

10.04.2008 09:34
#3  Zitat · Antworten

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

10.04.2008 13:54
#4 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Bine, kannst Du, könnt Ihr anderen, deren Hunde nicht so still wie Milli sind, das mal aufnehmen? Wäre total neugierig.

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Richy Offline




Beiträge: 24

10.04.2008 14:12
#5 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Bei uns jaulen nur die beiden kleinen, immer wen sie eine Polizei oder Krankenwagen Sirene hören.
Es sei den Luzie kommt am Fenster vorbei, in die sind sie verliebt. Luzie ist eine Nachbar Hündin die öfter mit uns Gassi geht.

FrauBine Offline



Beiträge: 3.919

10.04.2008 19:13
#6 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten
Zitat von Elektra
Bine, kannst Du, könnt Ihr anderen, deren Hunde nicht so still wie Milli sind, das mal aufnehmen? Wäre total neugierig.


Hm, ich weiss nicht - er tut's so selten, im Auto hab ich vielleicht ne Chance (ist aber eher unspektakulär); und dass er sich für einen Wolf hält, hab ich erst zweimal erlebt, meine Mutter hat mir erzählt, dass er es bei ihr im Garten schon mehrfach gemacht hat. Hm. Irgendwer eine läufige Hündin im Angebot?

LG,
Sabine
Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.050

10.04.2008 19:14
#7 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Mayo'n hat in der Nachbarschaft eine, die Tenno zum Wahnsinn treibt. Aber das hilft jetzt wohl gerade nicht? ;-)

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

10.04.2008 19:16
#8 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Ich hab laaaang überlegt ob Ginger schonmal geheult hat, und hab gleich von ihr serviert bekommen, daß sie täglich heult.
Allerdings vor Freude und zwar wenn ich meine Schuhe anzieh und wir im Begriff sind raus zu gehen.
Aber wie hört sich das an?
Ich werd mal schauen ob ich das gefilmt krieg.

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Mydog Offline

Direktorin des Zwockel-Zirkus und bekennend geschirrsüchtig sowie Tante Lupa (Admin)


Beiträge: 38.104

10.04.2008 20:47
#9 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten
Tja, also, hmmmm, *überleg*..... nee, Murphy jault nicht!!! :-)

Allerhöchstens wurde früher mal so rumgemiept, wenn eine Autofahrt zu lange dauerte oder ich es im Urlaub in den ersten Tagen wagte, ohne sie auf Toilette zu gehen (und dabei nicht wenigstens die Türe offen ließ ;-)).




Petra mit Mogli und dem Schäfchen im Herzen
------------------------
Der ist nicht klein, der ist ein Hundekonzentrat. :o)

yashilica Offline



Beiträge: 1.301

10.04.2008 22:46
#10 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Der Shiba-Schrei ist echt etwas - das MUSSSSS man gehört haben, sonst glaubt man es nicht. Das ist kein Jaulen oder Quietschnen, sondern ein Schrei. Wird vorwiegend eingesetzt um etwas, das einem widerstrebt oder man nicht möchte, oder wenn gar der Stolz angekratzt wird - einsetzt. Auch als Vorwarnung eingesetzt wenn ein anderer Hund zu grob wird, wird präventiv geschrien.

Yashi schreit in den angegebenen Momenten, kommt aber zum Glück relativ selten vor, denn das hillert in den Ohren. Es kam aber schon mal vor, dass ein anderer Hundebesitzer ganz erschrocken seinen Hund geschnappt hat, weil der dem "armen Wuzi" (und das ist Yashi meist bestimmt nicht - die freche Laus!! ) ach so sehr wehgetan hat.

Daneben gibts noch ein "normales" Fiepen, wenn sie in Vorfreude auf die "Spielzeit" abends ist oder wenn sie raus möchte, oder das Würstel/Brot in der Hand meiner Kinder.

Der Shiba meiner Freundin veranstaltet ein Jaul-Schrei-Jodel-konzert bei jeder Begrüßung vor Freude. Echt genial - und ebenfalls eine Pein für die Ohren.

Conny

Sabine ( gelöscht )
Beiträge:

11.04.2008 18:56
#11 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Ich würde sagen, dass Laika auch nicht wirklich jault.
Wenn sie ein ganz besonderes Leckerchen hat, dann läuft sie "fipend" durchs Haus und sucht ein Versteck dafür. Als ein Jaulen würde ich das allerdings auch nicht bezeichnen.
Ansonsten macht sie durchaus Geräusche, die alles andere als das übliche Bellen sind, aber als Jaulen würde ich das auch nicht bezeichnen.
Aber hier geht es mir, wie so oft, dass ich meine, meinen Hund nicht richtig zu kennen bzw. zu beobachten. Vieles geschieht einfach unmerklich - schade eigentlich .

Liebe Grüße
Sabine

Ginger Offline




Beiträge: 7.899

22.04.2008 12:17
#12 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Ich erwähnte ja schon, daß Ginger jault, wenn ich mich zu Gassigehen fertig mache.
Beschreiben, wie es sich anhört, kann ich immernochnicht.

Aber ich kann zeigen wie es aussieht

Grüßle Anja
mit Ginger, Bolli und Milli

Angefügte Bilder:
22.04.08 017.JPG   22.04.08 015.JPG  
Als Diashow anzeigen
camijojo Offline



Beiträge: 1.630

22.04.2008 19:00
#13 RE: Wie eine Feuerwehrsirene? Zitat · Antworten

Zitat von Ginger

Aber ich kann zeigen wie es aussieht

Sehr gut sieht´s aus, richtig professionell, wie sie den Kopf in den Nacken wirft!!! ...und ich kann´s beurteilen, wie Ihr wißt Der Coh ist ein großartiger Jauler vor dem HErrn!

Ben sagt ... »»
 Sprung