Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 541 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Nina Offline



Beiträge: 3.332

17.04.2009 21:53
Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Ich habe schon wieder eine Frage.

In der Regel sind Lottas Ausbrüche mit ziemlich viel Lärm verbunden. Seit einiger Zeit passiert es immer wieder, dass sie, wenn sie angebellt wird, zwar in die Leine springt, dabei aber nicht bellt. Allerdings sind diese lautlosen Ausbrüche recht schnell zu kontrollieren. Es ist nur ein etwas heftigeres Hüpfen Richtung anderer Hund, kein Vorpreschen und nicht zu vergleichen mit den bisherigen Dramen.

Aber seit der Diskussion über das Knurren und nicht- Knurren mache ich mir da etwas Gedanken, ob das vielleicht doch bedenklich ist und ich ihr nur das Bellen abgwöhne, aber nicht das zugrunde liegende Verhalten.

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

17.04.2009 22:02
#2 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Guckst du hier:
http://www.youtube.com/watch?v=SbSws1ow-l4

Nixe bellt schon lange nicht mehr, wenn sie andere Hunde sieht.
Heute durfte sie das erste mal mit oben gezeigtem Rüden Kontakt aufnehmen. Es lief super!

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Nina Offline



Beiträge: 3.332

17.04.2009 22:09
#3 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Toll sah das aus :). Aber das meinte ich nicht. Ich habe es wohl schlecht beschrieben.

Heute bellte so ein Kleinteil durch den Gartenzaun. Lotta zetert da manchmal zurück, manchmal kommen wir mit Click und bei Fuß oder Leckerlis suchen vorbei. Ab und zu (und heute wieder, darum fällt es mir wieder ein) springt sie auf den anderen Hund zu, als ob sie gleich lostösen will. Das ganze Verhalten, Mimik, nach vorne gehen ist eigentlich Tösen, nur der Ton fehlt. Daher habe ich etwas Sorgen, ob ich vielleicht die Warnung abstelle, aber nicht das Verhalten.

soffie Offline

Zwar nicht des Teufels General, aber doch des Satansbratens inquisitorische Fee


Beiträge: 6.337

17.04.2009 22:42
#4 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten
Ich hab dich schon richtig verstanden.
Nixe ging früher auf jeden Hund( egal ob Rüde oder Hündin) los.
Ich denke mit dem Clickern und lecker Futter habe ich ihr gezeigt, daß diese Nasen doch etwas ganz Angenehmes sind.
Du lehrst deinen Hund nicht warnen zu müssen, weil er lernt, daß andere Hunde nicht unbedingt unangenehm sind.
Schön wäre natürlich, wenn du uns einmal ein kleines Filmchen von dem "Fehlverhalten" deiner Maus
zeigen könntest.


Liebe Grüsse
Kerstin

Liebe Grüsse
Kerstin

-------------------------------------------------
Der Gedanke "Wie belohne ich meinen Hund für richtiges Verhalten?" zeichnet die Qualität der Ausbildung aus, nicht der über Bestrafung. (Edgar Scherkl)

Nina Offline



Beiträge: 3.332

17.04.2009 22:53
#5 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Zitat von soffie

Schön wäre natürlich, wenn du uns einmal ein kleines Filmchen von dem "Fehlverhalten" deiner Maus
zeigen könntest.


Das schaffe ich leider nicht, wenn Lotta vorstürmt brauche ich beide Hände zum Leine festhalten, da ist keine mehr frei für die Kamera. Außerdem macht sie dieses "lautlose Tösen" auch nicht ständig, nur so ab und zu, sonst könnte ich mal jemanden fragen, das zu filmen. Ist aber leider nicht planbar.

FrauBine Offline



Beiträge: 3.919

17.04.2009 22:56
#6 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Ich würde mir darüber nicht zu viele Gedanken machen. Ich kenne das von Bandit auch und würde es eher als Zeichen werten, dass euer Training greift. Ab und an macht er das, dass er lautlos in die Leine springt, sich aber auch ganz schnell zurückholen lässt bzw. sich teilweise fast schon selbst korrigiert nach dem Motto "ach, ich vergaß, du regelst das ja - dann mach mal."

Lotta kann halt nicht von jetzt auf gleich von hundert auf null in Sachen Leinenaggression - und hat sich erstmal auf fünfzig Sachen runtergebremst. ;-)

Das wird schon, der Weg ist der richtige!

LG,
Sabine

Nina Offline



Beiträge: 3.332

17.04.2009 23:11
#7 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Danke. Das hatte ich mir auch so gedacht, nur hat mich der Knurrthread da etwas verunsichert.

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.047

17.04.2009 23:14
#8 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Seh ich genauso wie Sabine, kenne ich von Ben auch entsprechend. War bei ihm eine Vorstufe zum "dann laß ich es ganz".

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

Käthe Offline



Beiträge: 885

18.04.2009 01:06
#9 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Zitat von Elektra
Seh ich genauso wie Sabine, kenne ich von Ben auch entsprechend. War bei ihm eine Vorstufe zum "dann laß ich es ganz".


Da bin ich ja beruhigt. Bei uns läuft neuerdings auch viel eher ruhig ab und ich war auch etwas unsicher.

LG von Käthe und dem Tünnes

-----------------------------------------


Never trust a dog with orange eyebrows! [Terry Pratchett]

Nina Offline



Beiträge: 3.332

18.04.2009 09:15
#10 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten
Danke noch mal an alle.

Nachdem ich ja doch viel mit Lotta falsch gemacht habe, frage ich immer mal wieder gerne nach, ob wir uns wirklich in die richtige Richtung bewegen. So als noch mal auf die Karte gucken, ob der Weg auch stimmt.
Lionne Offline

Knutscht ihre persönliche Ordnungshüterin für Verhaltensketten im Unterholz


Beiträge: 239

19.04.2009 21:00
#11 RE: Jetzt auch lautlos Zitat · Antworten

Zitat von FrauBine
Ich würde mir darüber nicht zu viele Gedanken machen. Ich kenne das von Bandit auch und würde es eher als Zeichen werten, dass euer Training greift. Ab und an macht er das, dass er lautlos in die Leine springt, sich aber auch ganz schnell zurückholen lässt bzw. sich teilweise fast schon selbst korrigiert nach dem Motto "ach, ich vergaß, du regelst das ja - dann mach mal."


Genau, so kenne ich es auch von meiner. Bei uns sind das Situationen, in denen sie aus heiterem Himmel erschrickt, zum Beispiel manchmal durch einen hinter dem Gartenzaun hervorschnellenden bellenden Hund.
Oder wie vorhin im Lokal: hinter ihrem Rücken kam ein Hund vorbei, den sie nicht gesehen hat (ich auch nicht), er hat sie auch im letzten Moment erst gesehen, ich denke beide sind erschrocken, er hat gepöbelt (hat er schon vom anderen Ende des Biergartens aus als wir ankamen ;), und meins ist kurz vorgeschnellt, hat sich aber gleich wieder zusammengerissen.

LG

 Sprung