Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Toughstuff | Lennie | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 725 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich)
Gretacaro ( Gast )
Beiträge:

20.02.2008 16:09
Spaziergänge Zitat · Antworten

Heute hatten Jacky und ich wieder ein Erlebnis welches ich euch nicht vorenthalten möchte.
Ich fuhr mit dem Rad ins Moor, dort angekommen schloss ich mein Rad an und wir maschierten mit Halti los um ein wenig zu üben.
Plötzlich schossen um die Ecke zwei Hunde, offline, auf uns zu. Ich war merkwürdigerweise nicht im geringsten aufgeregt sondern stellte mich nur in männlicher Pose breitbeinig vor meinen Hund, der allerdings anfing zu bellen und zu wüten. Zu Recht wie ich fand, denn die Zwei (ein Bordercollie und ein kleiner Mischling) haben sich seine deutliche Ansprache nicht im geringsten zu Herzen genommen und wollten doch gerne schauen was für ein Hundenarr solch ein Theater macht. Von Besitzer/in nicht die Spur. Ich sage gerade freundlich zu den Hunden "zieht mal schnell Leine " da kommt eine Frau auf mich zugesprintet und ruft "der eine ist garnicht mein Hund!"? Keine Ahnung was ich mit der Äußerung anfangen sollte, ich sagte nur ruhig:" wissen sie denn nicht das man seinen Hund anleint wenn man bemerkt das der andere Hund an der Leine Probleme hat?". Derweilen versuchte sie sie zwei zu erwischen, die sich aber einen Spaß daraus machten, immer wieder zu Jacky zu gelangen. Schließlich konnte sie die Zwei mitschleppen und rief mir noch wirklich besorgt zu "Was macht man denn bloß mit so einem Hund?"
Ich antwortete: "Verhaltenstherapie!".
Derweilen schaffte ich es nebenbei Jacky ins Sitz zu bekommen, der auch brav saß und sich eigentlich nur halb so sehr aufgeregt hat wie ich es von früher her kannte.
Allerdings zitterte er danach wie Espenlaub, was uns Zwei den ganzen Spaziergang verdorben hat.

Könnte ich ja eigentlich auch im Angebermodus unterbringen, merke ich gerade

Aenn Offline




Beiträge: 292

20.02.2008 21:45
#2 RE: Spaziergänge Zitat · Antworten

Es stimmt mich auch immer wieder nachdenklich, wie sorglos manche Hundehalter mit ihren Tieren umgehen.

Unter den "Erziehungshilfen" habe ich eine ähnliche Erfahrung beschrieben und zwar mit 2 Eurasiern, die über Teletacgesteuert wurden - hä werden sollten - oder so ähnlich, weils nämlich nicht funktioniert hat. Die gingen knurrend auf meinen Asterix zu, an dem ich dranhing. Er wollte spielen, die haben geknurrt und ich wollte nur gaaannz unauffällig weiter. Sarah tobte wie wild, mein Mann hatte alle Hände voll zu tun (anstatt weiterzugehen, schimpfte er immer sie solle ruhig sein - Männer-tsts). Irgendwann kam dann Herrchen um die Ecke. In diesem Moment war aber auch schon meine Blechdose dem ersten in die Rippen geflogen. Der Eurasier"Chef" hatte dann die Güte seine 2 anzuleinen.

LG

Liebe Grüße vom
ChaosClub + Anhang

Elektra Offline

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)


Beiträge: 41.047

21.02.2008 00:11
#3 RE: Spaziergänge Zitat · Antworten

Zitat von Gretacaro
Schließlich konnte sie die Zwei mitschleppen und rief mir noch wirklich besorgt zu "Was macht man denn bloß mit so einem Hund?"
Ich antwortete: "Verhaltenstherapie!".


Megagrins. DER war gut.

Zitat von Gretacaro
Könnte ich ja eigentlich auch im Angebermodus unterbringen, merke ich gerade


Soll ich's verschieben? Habe gerade so schön Übung. ;-)))

LG
Barbara

Viele Grüße
Barbara mit 'dame de coeur' Lupa (G'lupa de la Noire Alliance), Ritter Parcifal, Prince Maddox und Sir Lancelot sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben, Spitzbub Ilias und Lausbub Seppl

----

"Just a generation ago if you went near a dog when he was eating and the dog growled, somebody would say, 'Don't go near the dog when he's eating!, what are you crazy?' Now the dog gets euthanized. Back then, dogs were allowed to say, NO. Dogs are not allowed to say no anymore...They can't get freaked out, they can't be afraid, they can never signal 'I'd rather not.' We don't have any kind of nuance with regard to dogs expressing that they are uncomfortable, afraid, angry, or in pain, worried, or upset. If the dog is anything other than completely sunny and goofy every second, he goes from a nice dog to an 'AGGRESSIVE' dog." (Jean Donaldson)

 Sprung