Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Tierschutz | Impressum/Datenschutz

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 27 Antworten
und wurde 1.756 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 Behaviour (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Seiten: 1 | 2
guste1970



Beiträge: 11.879


26.07.2015 22:40
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Zitat
Also bei Milki klappt es ganz gut, wenn ich ihr einen Vortrag für mehr Toleranz und Verständnis gegenüber Insekten halte. :)


Nimm ihn doch mal bitte auf Band auf, vielleicht hilft es ja auch anderen Hunden?

Mit würde da nur die Möglichkeit eines gezielten Trainigs einfallen, ein Insektenhotel oder so, wo man ein Alternativverhalten trainieren könnte.
Oder hilft die Übung "aus"? Schwierig, Merle reagiert draussen auf "laß das", drinnen wird sie bei Brummern aber schnell irre.

Gabi



Beiträge: 24



26.07.2015 22:40
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Donja ist jetzt auch von einer Wespe am Maul gestochen worden und was macht sie jetzt? Noch intensiver
nach denen zu jagen. Sie hat leider nicht gelernt

Liebe Grüße von Gabi und Donja

Henry Balu

spielzeugverrücktes Forums-Phlegma, das temperamentsmäßig vom Mali so weit weg ist wie die Erde vom Mars

Beiträge: 5.904



26.07.2015 22:42
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

[quote=Gabi|p527733... Sie hat leider nicht gelernt [/quote]

Sie hat schon gelernt ... aber handelt anders, wie wir es gerne hätten, d. h. sie jagt die Stechteile mit Vehemenz.

__________________________
Liebe Grüße Birgit & Henry

Gib dem Menschen einen Hund und seine Seele wird gesund (Hildegard von Bingen, Benediktinerin, 1098 - 1179).

Frau Lehmann

mit flächländischem Klitschko, der gar kein Oppositionsführer ist, aber mit unangezogenen Aufdringlingen und eigener Schutzdogge boxt

Beiträge: 1.498



27.07.2015 00:25
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Zitat von kaha im Beitrag #3
Also bei Milki klappt es ganz gut, wenn ich ihr einen Vortrag für mehr Toleranz und Verständnis gegenüber Insekten halte. :)
Beim Lollo leider noch nicht, da hilft eher "Depp!" als Sofortmaßnahme und Festhalten, dass er runterkommt, aber auch nur, wenn's nicht zu sehr schwirrt.

Zitat von LuckyTola im Beitrag #10
Tola ist auch ganz irre mit den Viechern. Da hilft auch kein Unterbinden. Wird sofort ach dem nächsten geschnappt. Irgendwelche Übungen zur Ablenkung kann ich auch vergessen. Neulich in der Hundeschule ( da ist grad Ferienlightprogramm ) sollten wir als gutes Vorbild mit dem Longieren starten. Ich muss nicht sagen, dass das ein Reinfall war, oder? Kaum war da ein Flugdings, ist sie eigene Wege gegangen.

Hier liegt der Fehler eindeutig bei dir. Du musst natürlich auch das Flugdings im Ring fliegen lassen, sonst können beide ja gar nicht longieren*tztz*

Lehmann jagt sie im Haus und da ich das zwangsläufig mitbekomme, wenn der blonde Brummer nach Viechzeug springt, reicht bei uns ein "NEIN". Als Ersthilfe würde ich auch einen Eiswürfel ins Maul stopfen.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Liebe Grüße,
Susi mit Lehmann, dem immer wachenden Riesenwelpen


"Don't walk behind me; I may not lead.
Don't walk in front of me; I may not follow.
Just walk beside me and be my friend."
(Albert Camus)

Frau Lehmann

mit flächländischem Klitschko, der gar kein Oppositionsführer ist, aber mit unangezogenen Aufdringlingen und eigener Schutzdogge boxt

Beiträge: 1.498



27.07.2015 00:31
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

In unserem alten Haus hatten wir ein Hornissennest am Balkon. Eine verflog sich ins Haus, meine damalige Katze hatte nichts besseres zu tun als nach ihr zu hauen. Ich pöbelte die Katze an und dann kam Daumenkino: Schritt 1: Hornisse sticht in die Katzenpfote, Schritt 2: Hornisse versucht abzuhauen, Schritt 3: Ich stehe im Weg, Hornisse fliegt mir ins Gesicht und sticht in die Jochbein-Gegend!! Schritt 4: 10 Sekunden später war mein Gesicht komplett zu und ich musste mir vom Arzt Cortison spritzen lassen.

Notiz an mich: Katze Hornisse jagen lassen, selber schnell aus dem Zimmer gehen

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Liebe Grüße,
Susi mit Lehmann, dem immer wachenden Riesenwelpen


"Don't walk behind me; I may not lead.
Don't walk in front of me; I may not follow.
Just walk beside me and be my friend."
(Albert Camus)

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



27.07.2015 11:28
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Wahhhh, Susi

Zitat von Frau Lehmann im Beitrag #19

Hier liegt der Fehler eindeutig bei dir. Du musst natürlich auch das Flugdings im Ring fliegen lassen, sonst können beide ja gar nicht longieren*tztz*

Dann brauch ich jetzt wohl ganz schnell einen Trainer für Flugdinger der mir beibringt, wie ich die in Bahnen lenken kann .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Frau Lehmann

mit flächländischem Klitschko, der gar kein Oppositionsführer ist, aber mit unangezogenen Aufdringlingen und eigener Schutzdogge boxt

Beiträge: 1.498



27.07.2015 17:42
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Zitat
Dann brauch ich jetzt wohl ganz schnell einen Trainer für Flugdinger der mir beibringt, wie ich die in Bahnen lenken kann


Achwas, ein bißchen UO und zackige Kommandos, dann geht das. Ansonsten rufst du mal den merkbefreiten Mexikaner, der schickt sie erstmal aufs Laufband, dazu etwas "touch" und schwupps...läuft äh fliegt das.

*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*
Liebe Grüße,
Susi mit Lehmann, dem immer wachenden Riesenwelpen


"Don't walk behind me; I may not lead.
Don't walk in front of me; I may not follow.
Just walk beside me and be my friend."
(Albert Camus)

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



28.07.2015 09:23
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Zitat von Frau Lehmann im Beitrag #22
[quote]dazu etwas "touch" und schwupps...läuft äh fliegt das.

Oder es fliegt nie wieder wenn ich zu feste "touche" .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

Gabi



Beiträge: 24



30.07.2015 21:25
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Zitat von Henry Balu im Beitrag #18

Sie hat schon gelernt ... aber handelt anders, wie wir es gerne hätten, d. h. sie jagt die Stechteile mit Vehemenz.


Ja, leider und jetzt geht es ja gerade erst richtig los mit den Viechern

Liebe Grüße von Gabi und Donja

angiem



Beiträge: 324



30.07.2015 22:14
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Als ich meine Laika bekam, blieb mir anfangs oft das Herz stehen, wenn sie Wespen, Bienen oder auch Hornissen aus der Luft schnappte.
Die wurde dabei aber noch nie gestochen.
Sie beißt die in zwei Teile und spuckt sie aus. Bei Ihr mach ich mir da keine Sorgen mehr, nach 10 Jahren.
Einmal hatte sich ein Wespennest durch den Rolladenkasten ins Wohnzimmer gearbeitet und als ich heimkam lagen mindestens 30 zerteilte Wespen am Boden und ihren damaligen Lebensgefährten hat sie nicht rangelassen. Der hätte sich stechen lassen, der Dödel.
Interessant ist, wie sie auch ebenso und absolut streng und durchsetzungsstark die zwei Jungen von den Stechfliegern abhält.
Laika istnormalerweise souverän und friedlich, aber DA versteht sie keinen Spaß!
Wehe wenn Nicky oder Lila in der Wohnung oder auch draußen in ihrer erreichbaren Nähe, versuchen ein Summsel zu fangen. Da gibts nen Satz heiße Ohren, bzw. gabs das jeweils einmal und das haben die sich gemerkt! In Laikas Anwesenheit sind Stechlinger für die zwei kleinen Irren absolut tabu. Echt krass!......................und ich könnt sie knutschen dafür, weil dadurch ein Räuspern von mir reicht, damit sie die Dinger in Ruhe lassen, wenn Ömmi nicht in der Nähe ist.

------------------------
Jeder ist einzigartig

Liebe Grüsse,
Angie mit den Knall-Krawall-und Prinzessinnen-Hunden

LuckyTola

die emotionsflexible pöttische Hundeblutwurst-Horde mit dem Frauchen, das mehr hutziehwürdigen Mut hat als es selbst geglaubt hätte

Beiträge: 21.167



31.07.2015 09:58
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Kann ich mir Laika mal ausleihen .

Liebe Grüße, Sabine mit Lucky und Tola 🐾

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Dass mir mein Hund das Liebste sei, sagst Du oh Mensch sei Sünde?
Der Hund ist mir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
(Franz von Assisi)

angiem



Beiträge: 324



31.07.2015 11:18
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

Hihi - Sabine, Laika meinte eben: "Mach doch selber, ich bin in Rente!"
Im Ernst: Das ist echt der Hammer, mit diesem Weib.................und die zwei Kleinen sind ja nicht leicht zu beeindrucken. Vor allem was Lila betrifft, hab ich in dem Moment Blut geschwitzt, weil die normalerweise extreme Gegenattacken fährt, wenn sie sich bedrängt fühlt.
Aber Laika hat das so blitzschnell knackig durchgesetzt, ohne dass es zu Körperkontakt gekommen ist, dass die Kleinen scheinbar derart geschockt waren, dass es absolut nachhaltig funzt.

Gestern Abend flatterte auf dem Sofa ein Nachtfalter vor Nickys Nase. Man konnte deutlich sehen, wie er den Impuls unterdrückte, danach zu schnappen. Saß da und guckte den Falter an - dann Laika - wieder den Falter, Laika reagierte, indem sie kurz von ihrem Platz aus den Falter inspizierte und sich dann wieder entspannt ablegte.
Das schien sowas wie die Freigabe für Nicky gewesen zu sein und er wollte den fangen. Laika blieb völlig entspannt liegen. Ich hab den aber dann gerettet und frei gelassen

------------------------
Jeder ist einzigartig

Liebe Grüsse,
Angie mit den Knall-Krawall-und Prinzessinnen-Hunden

Krawallo



Beiträge: 191



20.08.2015 15:08
RE: Fliegen, Wespen.... Zitat ·antworten

In Erwartung von ein paar pädagogisch wertvollen Tipps + Buchempfehlung sitze ich hier und lach mich wech....

Frida ist auch so ne Kandidatin, die mich hier an den Rand eines Nervenzusammenbruchs bringt mit ihrem Gequietsche und Wespen fangen. Scheuklappen + Ohrenstöpsel habe ich ihr angedroht.

Etwas Positives hat es aber: Mikki bleibt mittlerweile ganz entspannt und guckt bloß zu. Was für ein Fortschritt!! Letzten Sommer hat er sich noch auf die Frida gestürzt und sie nieder gebissen.
Grüße
Carmen

________________________________________________

Seiten: 1 | 2
 Sprung