Sie sind noch nicht angemeldet. Klicken Sie hier und lassen Sie sich kostenlos registrieren, um weitere Rubriken zu sehen und zusätzliche Lese- und Schreibrechte zu erhalten. Impressum 
Bilder Upload
| Übersicht | Suche | Registrieren | login |
| Online | Who's who? | Hundeschule | Aggressionshund | Hexenhunde-Blog | Tierschutz | Dogshop | Impressum/FAQ |

Anmeldung bitte hier
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 502 mal aufgerufen

Das Neueste auf einen Blick



 To help or not to help (öffentlich) Sortierung: Alte Beiträge zuerst  
Der Joschka



Beiträge: 151



29.04.2015 12:24
Reizangel to go Zitat ·antworten

Ich bin bei Joschi immer noch auf der Suche nach etwas das ihn draußen (beim Clickern) wirklich flasht.Er ist mega verfressen und kann dank clicker jetzt auch in Stresssituationen (meistens) fressen aber er kommt nicht grad gerannt für Futter,anderes kann da schnell mal spannender sein.Bälle,Kongs o.ä. sind ja im heimischen Garten ganz nett(auch wirklich nur nett,nicht super toll),draussen aber nur dann wenn einer seiner Kumpels sie haben und man gemeinsam rennen kann.
Das Einzige was ihn wirklich umhaut ist die Reizangel mit Jutebeißwurst am Ende.Dafür würde er aus dem Koma aufstehen...Ich habe bisher die Beißwurst zum Trainieren der Impluskontrolle hier im Garten genutzt.
Kürzlich ,bei der Überlegung wie ich ihn unterwegs besser belohnen kann ,kam mir der Gedanke nur die Jutewurst mit Band in eine "to go" Reizangel zu verwandeln.
Das klappt grundsätzlich super,nachdem der begriff das es fürs Kommen/Abrufen lassen etc nicht nur einen Click und schnödes Futter gibt sondern click und eine Wurst zum jagen (heißt es dann Jagdwurst) kommt er nicht mehr gelaufen sondern geflogen.
Soweit , so gut...
Ich frag mich jetzt halt nur ob ich einen Hund der eh schon viel Beutetrieb hat damit evtl im Trieb zu hoch pushe ...
Hat jemand ne Idee?

LG Anja und Joschi
-------------------
Whoever said that diamonds are a girl`s best friend never owned a dog

Bini

wo die schlangenbißerprobte Spanierin professionell ins Bild gesetzt wird und man knöpfelnd die Welt erobert

Beiträge: 1.754



29.04.2015 16:03
RE: Reizangel to go Zitat ·antworten

Vorweg: meine Hündin spielt draußen leider gar nicht mit mir, deswegen übersehe ich vielleicht einfach ein mögliches Problem.

Zitat von Der Joschka im Beitrag #1

Ich frag mich jetzt halt nur ob ich einen Hund der eh schon viel Beutetrieb hat damit evtl im Trieb zu hoch pushe ...
Hat jemand ne Idee?

Ist er denn danach sehr aufgeregt oder nicht mehr ansprechbar, wenn du ihn mit der Wurst-to-go belohnst?
Wenn nicht, würde ich das als Superbelohnung für den Rückruf oder Abruf von jagdlichem Verhalten beibehalten. Eine besser Belohnung, die ihr auch noch gemeinsam ausführt, kann es als Ersatzverhalten zur Jagd ja kaum geben :)

___________________________________

Liebe Grüße von Karina und der Minamaus

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.
[Søren Kierkegaard]

Der Joschka



Beiträge: 151



29.04.2015 16:18
RE: Reizangel to go Zitat ·antworten

Nee besonders aufgeregt ist er hinterher finde ich nicht, er gibt sie auch brav wieder ab ,mein Gedanke war halt das ich womöglich für die Zukunft etwas falsch mache/Weichen falsch stelle...

LG Anja mit Joschi

LG Anja und Joschi
-------------------
Whoever said that diamonds are a girl`s best friend never owned a dog

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



30.04.2015 02:18
RE: Reizangel to go Zitat ·antworten

Das läßt sich nicht pauschalisieren. Zum einen gibt es einen korrekten und einen falschen Aufbau. Wichtig ist a) das Tempo laaaaangsam zu steigern und b) den Hund nachher nicht in ein Loch fallen zu lassen. Zum anderen kommt es auf das Individuum an. Die einen fahren tatsächlich zu hoch und werden zu Junkies, für die anderen ist es eine wertvolle Hilfe z.B. im Antijagdtraining. Für falsch halte ich die Aussage, es könnte den "Trieb" verstärken. Eher im Gegenteil, wenn Gehorsam in der Erregungslage Reizangel funktioniert, ist das ein großer Schritt Richtung Kontrollierbarkeit am Wild. Aber wie gesagt, nur, wenn es richtig aufgebaut wird.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

Der Joschka



Beiträge: 151



30.04.2015 06:53
RE: Reizangel to go Zitat ·antworten

@Elektra :
Was hieße in diesem falle "den Hund in ein Loch fallen lassen"?Ich rufe ihn ab ,lasse ihn vor mir absitzen --- click---die Wurst fliegt,jagd/erwischt sie kurzes Spiel---weiter im normalen Ablauf.Ist das falsch bzw was könnte ich besser machen?

LG Anja mit Joschi

LG Anja und Joschi
-------------------
Whoever said that diamonds are a girl`s best friend never owned a dog

Elektra

und definetely not everybody's darling (Forumsbetreiber)

Beiträge: 39.186



30.04.2015 07:23
RE: Reizangel to go Zitat ·antworten

Ihn langsam runterfahren, von schnell auf langsam arbeiten und ihn am Ende entspannen.

Viele Grüße
Barbara mit Lausbub Seppl, 'dame de coeur' Lupa, Kuschelbub Parcifal und Spinnbub Medox sowie in ewiger Verbundenheit mit Malibub Athos, Seelenbub Ben und Spitzbub Ilias

----

"Die Flüchtlinge sind keine Zahlen, sie sind Personen: Sie sind Gesichter, Namen, Geschichten – und als solche müssen sie behandelt werden."
(Papst Franziskus)

 Sprung